Die "Neue Deutsche Welle" und ihre Auswüchse

  • Diese Möchtegern Aggro Boys kenn ich sehr gut (bin Berliner :])


    Die denken die sind die Superstars, weil sie mal mit Bushido oder Sido im Gleichen Block wohnten :lachen:


    ich bin auch ein sehr großer Aggro Fan na sagen wir es mal so ich mag Bushido udn hab trotzdem mein real abschluss^^
    Die Sache ist die das die Kiddy gagster mal ihre roller in den A*** stecken sollen und leute die mal gemütlich einen bier trinken wollen nicht stören.
    Das nervt sowas von ab wenn ich höre das sone halbstarken sowas machen....

  • sei froh das du nicht allein warst, benni, ich wurde mit einem kumpel von insgesamt 9 halbstarken zusammengeschlagen... wolllten uns abziehn, haben aber nix bekommen weil wir uns bis aufs blut (im wahrsten sinne) gewehrt haben...
    ca. 2-3 monate gabs ne kleine auseinandersetzung zwischen mir und den danmaligen "anführer"... naja nachdem er 2-3 hängen hatte fing er an zu heulen (!!) und meinte seine kumpels holen zu müssen. kam aber bis heute nix;)

  • Solche Kiddies nerven voll. Bei uns meinen Schüler der naheliegenden Sekundarschule, sie müssten mal zu uns aufs Gymi kommen und den Protz spielen.Das schlimme dabei ist, dass die so zu fünft sind und trotzdem keiner von uns was macht, da wir alle Auseinandersetzungen aus dem Weg gehen.Da muss mal was passieren, da wir knapp 600 Schüler sind.Leider hab ich noch net so eine Auseinandersetzung gesehen, sonst gäbe es mal fett Kloppe von uns, aber dann kommen die Lehrer wieder mit nem Tadel an :(

  • Und ? Dann bekommst du halt nen Tadel, uhuhu wie schlimm. oO Genau das ist es doch, wenn man jedes mal den Schwanz einzieht, dann fühlen die Deppen sich in ihrem Verhalten bestätigt. Die müssen einfach nur mal erfahren, das sie damit nicht durch kommen und dann werden die es auch ganz schnell sein lassen.


    Ob ich alleine da war oder net, hat da wohl kaum ne Rolle gespielt. Wie gesagt, das waren min. 30 Deppen und wir saßen da mit 7 oder 8 Leuten rum. Nur es ist halt so, das die net damit rechnen, das sich jemand wehrt und sich net einschüchtern lässt. Abgesehen davon war es unglaublich dumm von dem Typen, mich anzupissen. Auch wenn es sich jetzt großkotzig anhört, es gibt nur wenige, die körperlich mithalten können. Hätte ich den also schlagen wollen, hätte ich das gemacht und der hätte sich kaum wehren können. Aber wozu denn ? Wenn ich nen Samstag Abend mit Freunden verbringen will, dann hab ich keine Lust auf Schlägereien.
    Das das bei den Vollidioten anders ist, war mir bis dahin auch noch net klar. ;)

  • Ich wurd gestern von 28.3 Satanisten verprügelt weil ich einem kleinen Kind 2€ für etwas zu essen gegeben habe.
    Aber heut morgen als ich wieder in die Kirche gehen wollte um für Bushido zu beten hab ich den Anführer getroffen wie er eine alte Frau belästigt hat.


    Gott sagte mir dann ich solle der Frau helfen und hab mir dann voll das harte Battle mit dem geliefert, bis er angefangen hat zu heulen und mich verflucht hat. Da ich so mutig eingegriffen hab konnte er der Frau nix und wir haben erstmal einen gezogen.

  • Jaja, das Boardklima wird immer schlechter. Und sowas wird dann SoD in die Schuhe geschoben. :rolleyes:
    Vielleicht liegts einfach nur an manchem Idioten, der sich einfach geschlossen halten sollte, wenn er nix sinnvolles zu sagen hat. :rolleyes:

  • Zitat

    Original von Benni
    Jaja, das Boardklima wird immer schlechter. Und sowas wird dann SoD in die Schuhe geschoben. :rolleyes:
    Vielleicht liegts einfach nur an manchem Idioten, der sich einfach geschlossen halten sollte, wenn er nix sinnvolles zu sagen hat. :rolleyes:


    Dem schließ ich mir an, Deus wenn du hier nix Vernünftiges zu sagen hast, halt dich raus , Danke.


    Ahja Deus, du bist ja ach so lustig.

    Was sind Suizidgefährdete?
    Für die meisten nur Menschen,
    die abgeschoben werden müssen,
    Menschen die in die Klapse gehören...
    Doch ich sage, es sind Menschen,
    die über ihr Leben nachdenken und erkennen,
    dass es nicht Lebenswert ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Locklear ()

  • bei sowas haben eindeutig die eltern versagt. aber 15-16 ist sowieso das alter in dem ein falsches umfeld o.ä. ne menge des charakters verseuchen kann. dieses 30 gegen 8 ist sehr schwach, gar erbärmlich.


    aggro berlin ist ein imperium und sollte sich in seiner position und mit seinen künstlern langsam mal gedanken darüber machen das sie vorbilder sind, für eine jugend ohne perspektiven.


  • Der ganze Thread is einfach ein Witz... :rolleyes:


    Wer nicht weiß und nicht weiß, daß er nicht weiß, den meide.
    Wer nicht weiß und weiß, daß er nicht weiß, den lehre.
    Wer weiß und nicht weiß, daß er weiß, den kläre auf.
    Wer weiß und weiß, daß er weiß, dem folge.

  • Na du musst's ja wissen. :rolleyes:


    Duke
    Ich glaub die Manager da wissen sehr wohl, das solche Leute wie Sido usw. Vorbilder für die Teenies sind, aber die spielen mit dem Image um so auf die Jugendlichen hart und cool zu wirken. Natürlich verkauft sich ein pseudo-harter Gangsta besser als jemand, der positive Dinge rappt und auf ein realistisches Image setzt. Sieht man ja im Moment deutlich, auf MTViva läuft nur Sido, Fler und was weiß ich, von wirklich hochwertigem Rap (wie z.B. Fanta4, Beginner usw.) sieht man da garnichts. Die sind einfach längst nicht so "cool" in den Augen der Zahnspangenträger. ;)

  • Naja, sich wegen sowas aufzuregen is doch übertrieben. Solang man nich irgendwelche Blessuren nachhause trägt würd mich das nich jucken.


    Da wo ich wohne passiert sowas häufig, hab mich damit abgefunden, und versuch mich einfach aus den krassen Aktionen rauszuhalten.


    Ich kann die ganze aggro posse auch nicht ab haben. Die denken, sie könnten Texte von Eminem oder Bigi ins deutsche übersetzen, und hätten dann ne neue Richtung erfunden. Wobei amerikanischer Rap noch um längen härter und gewaltätiger sein kann, was ich auf keinen Fall für gut halte, nur die meisten Leute die Ludacris und konserten hören verstehn die Texte nicht, denken sich nichts dabei.


    Oder hört euch Coldplay an, kein Rap, aber üble Texte die nich selten am erträglichen grenzen.


    Davon abgesehn, gewaltätige "kiddys" gabs auch schon vor Sido, es wird also noch andere Gründe haben als nur die Musik...

    -i 'm like the california sun, always burnin'-


    -why people call me the arizona forest? cuz i'm always on fire-


    -Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann-

  • Benni du hast ne starke Hand und ein breites Kreuz, einfach mal kräftig wie Bud Spencer auf den Kopf kloppen...


    So Dreckskinder müssen einfach ihre Grenzen kennen. Und Über "polizei" und "drohungen" lachen solche "neue deutsche Welle" Leute.


    Sowas sind potenzielle Unfallopfer, noch trauriger das solche unterbemittelten menschen bald wählen dürfen, und wohl wenig / kein Steuern zahlen und mehr Geld kosten als sie Vater staat bringen.


    Wäre das Mein Auto gewesen oder mein Kopf der gelitten hätte oh oh.



    ausserdem unterschreibe ich das



    Aber irgendwoher müssen Sidos und Bushidos ihre Drecksmucke verkaufen oder Jamba ihre Klingeltöne loswerden ;-)

  • Wenn das mein Auto gewesen wäre, wäre ich auch ausgeflippt. Aber es war "nur" ein alter Polo 86C, der eh Totalschaden ist (Beule im Kotflügel), also hat der Besitzer sich netmehr drüber aufgeregt.


    Und allein die Erwähnung der Polizei bringt ne ganze Menge. Sonst wäre die Feier sicher net um 22.30 Uhr vorbei gewesen und die Typen wären dann net schon nach Hause gefahren. ;) Die hatten wohl einfach Angst, das ihre "getunten" Roller kontrolliert werden, davon waren nämlich die allerwenigsten Serie. ;) Die meisten hatten irgendwelche Neonlichtchen oder Sportauspüffchen dran und fuhren sicher net nur die erlaubten 45 km/h sondern wahrscheinlich gewaltige 60 oder sogar 65. ;)

  • Zitat

    Original von Locklear
    Ahja Deus, du bist ja ach so lustig.


    Danke :P Und ja, der Post war gewollt sinnlos , aber wenn ich dann sowas lese wie jemand von ner riesen Gruppe verkloppt wurde, aber dann den "Anführer" später aufs Maul gegeben hat bis der angefangen hat zu flennen is das Klischee mehr als erfüllt.
    Die ganze Zeit wird über die "scheiß Kiddies" abgezogen und wie sehr man denen ma aufs Maul geben muss weil man ja selber auch ein harter Kerl ist :rolleyes:
    Klar kann man sich über die Chartgesellschaft aufregen (ich kann die auch net ab) aber sollen wir jetzt alle ma posten wann wir von wievielen verkloppt/angepisst wurden und was für drecks Pisserderen Gruppe jetzt is? Und was bringt uns das dann?
    Vorallem da hier im Forum wahrscheinlich eh niemand Sido oder Aggro Fan ist um die Seite zu "rechtfertigen".


    Das ist immer die gleiche Pauschalisierung wie zB bei den Fans: Frankfurter Fans sind in der Mehrzahl aggressiv und zerlegen in Auswärtsspielen die Stadion. Dann kommen noch so Berichte von Sachsenhausen, wo sich die Fans mit Polizisten Straßenschlachten liefern und die Bullerei teilnahmslose Frauen niederknüppelt und alle wieder: scheiße, die müssen raus aus der BuLi


    Genau so is es hier bei dem Threadbeispiel....da machen ma wieder welche stunk und gleich gehn alle wieder auf sie drauf


    -------
    Und wenn ich dann lese dass Metaler eher friedlebend sind kann ich nur dreimal laut lachen...die sind vll subtiler, aber sonst? rofl...

  • Deus du hast mich falsch verstanden...Ich bin auch gegen diesen Post nur find ich, dass man das etwas besser Ausdrücken konnte. Achja, so zur Info, ich hör Aggro...Aber egal

    Was sind Suizidgefährdete?
    Für die meisten nur Menschen,
    die abgeschoben werden müssen,
    Menschen die in die Klapse gehören...
    Doch ich sage, es sind Menschen,
    die über ihr Leben nachdenken und erkennen,
    dass es nicht Lebenswert ist.

  • Zitat

    Original von Willys-Revenge
    Ich bin mit meinen bald 21 Jahren noch nie in den Genuss einer Schlägerei gekommen. MIch würde es daher interessieren, wie ihr das immer schafft ?(


    Ich mit 17 Jahren erst in eine.... habe mich aber nur zur Wehr gesetzt :kaffe:

  • Zitat

    Original von Willys-Revenge
    Ich bin mit meinen bald 21 Jahren noch nie in den Genuss einer Schlägerei gekommen. MIch würde es daher interessieren, wie ihr das immer schafft ?(


    Du wohnst ja auch in Lemgo, einer verhältnissmäßig kleinen Gemeinde :D

    Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun.



    Kraweel, Kraweel
    taubtrüber Ginst am Musenhain
    trübtauber Hain am Musenginst
    Kraweel, Kraweel


    Loriot - Pappa ante Portas

  • Reines Glück oder du hälst dich von Gegenden fern, wo die Idioten zusammengepfercht werden. ;) Aber was heißt hier "immer" ? Zu ner Schlägerei ist es ja garnet gekommen (wo ich absolut nichts gegen hab) und es war seit langem das erste mal, das jemand das mit mir versucht hat. Früher in der Schule gabs häufiger irgendwelche Deppen, die andere anmachen wollten, aber seit ich aus der Realschule (mit angeschlossener Hauptschule) raus bin, hat sich das auch erledigt.


    Wenn dich sowas doch soooo sehr stört Deus, dann bleib doch einfach draußen. Zwingt dich ja niemand, hier reinzugucken. Das Metaler genauso aggressiv und gewalttätig sind, ist völliger Blödsinn und das liese sich auch mit Argumenten belegen. Aber ich bin mir sicher, die willst du net hören.

  • Zitat

    Deus du hast mich falsch verstanden...Ich bin auch gegen diesen Post nur find ich, dass man das etwas besser Ausdrücken konnte.


    Das war auch gewollt so überspitzt ironisch, weil der ganze Thread so voller Klischees strotzt...vorallem der eine Post.


    Zitat

    Original von Benni
    Wenn dich sowas doch soooo sehr stört Deus, dann bleib doch einfach draußen. Zwingt dich ja niemand, hier reinzugucken. Das Metaler genauso aggressiv und gewalttätig sind, ist völliger Blödsinn und das liese sich auch mit Argumenten belegen. Aber ich bin mir sicher, die willst du net hören.


    Wenn du ma Argumente bringen würdest statt der, durchaus lustigen, Story und dem Abziehn über diese bemitleidenswerten Kiddies denen man ma richtig aufs Maul geben muss, wäre das doch schonma ein Anfang.


    Ich behaupte net dass Metaler dauernt Schlägereien abziehn, aber zu behaupten sie wären friedfertig is auch ein Witz, da gibts hier viele Gegenbeispiele. (Hier gibts viele Metal-Hörer und ich habs früher ja selber gehört..) Wenn man das sagt macht man es sich echt zu leicht. Ich frag mich eh was die pauschalisierung durch die Musikrichtung soll ?! Vorallem da ich fast alles höre (50% Trance, 30% Mixed, 20% Hip Hop ~). Sicher sind viele Leute die Fler hören leichter beeinflussbar, aber sicher auch net so ein Prozentsatz. Nur fragt man sich dann ob wirklich nur diese armen Kiddies beeinflussbar sind und dann aggro werden, oder ob nicht auch diverse Kritiker leicht beeinflussbar sind, was das Bild jener Gruppe in deren Augen angeht :rolleyes:


    Es gibt auch genügend Gegenbeispiele die obige Theorie widerlegen