Nächstes Meisterwerk von Blizzard

  • Zitat

    Original von Zesh
    Naja, sieht ja jetzt nicht so prall aus.


    als ob starcraft von der grafik leben würde. mal davon abgesehen siehts ganz ok aus, noch recht 2d-isch, was sicher die richtige entscheidung war.
    würde auf der stelle mit wow aufhören wenns erscheint.

  • Zitat

    Original von Corvus

    Zitat

    Original von Zesh
    Naja, sieht ja jetzt nicht so prall aus.


    als ob starcraft von der grafik leben würde. mal davon abgesehen siehts ganz ok aus, noch recht 2d-isch, was sicher die richtige entscheidung war.
    würde auf der stelle mit wow aufhören wenns erscheint.


    Naja, wenn man sich die WoW Kellogs Grafik anschaut, weiß man eh das Grafik bei Blizzard noch nie so dolle war. Aber ud hast schon recht, ich hab mich nicht umsonst so gefreut als ich vor einer Woche beim aufräumen SC gefunden habe und imoment nur SC zocke! :D

  • Wie kann man es eigentlich nur wagen sich bei Blizzard-Spielen über die Grafik zu beschweren?
    Bis jetzt war jedes PC-Spiel von Blizzard von Kopf bis Fuß edel... in Gameplay, Grafik und Sound! :]

  • Zitat

    Original von Tyler
    Wie kann man es eigentlich nur wagen sich bei Blizzard-Spielen über die Grafik zu beschweren?
    Bis jetzt war jedes PC-Spiel von Blizzard von Kopf bis Fuß edel... in Gameplay, Grafik und Sound! :]



    Geh ganz schnell zum HNO- und Augenarzt mein Jung, evtl ist noch nichts zuspät.

  • Naja ich sag mal so, noch hat mich bei keinem Spiel der Sound von den Sochen gerissen. Weil z.b. dieses Monotone plätschern wenn man aus dem Wasser springt, oder die einfach Laufgeräusche die man halt auf unterschiedlichen Boden hat, lassen mich in dem Spiel einfach niocht sagen das das jetzt eine 1A Soundqualität ist. Dazu fehlt es einfach hier und dort einfach nur an den kleinigkeiten.

  • Die Grafik von Blizzard ist sicherlich nicht die Beste. Texturquali lässt oft zu wünschen übrig und die Effekte sind wohl meistens auch nicht die Besten. Aber die Effekte sind in den meisten Fällen mit Sicherheit die spieldienlichsten. Mal aus RTS Sicht: Bei den neuen Versionen von C&C wird ein dermaßen übertriebenes Grafikgewitter abgefeuert dass 100% effektives Spielen in meinen Augen garnicht möglich ist. Und zwar nicht weils laggt sondern weil die Bildschirme einfach überladen sind. Bei wc3 z.b. ist die Grafik von den Effekten eher schlicht. Was aber für gute Spieler wichtig ist: Debuffs/Buffs müssen sofort gesehen und identifiziert werden können und jeder Zauber muss innerhalb von Sekunden von anderen unterschieden werden können. Genau so mit den Geschossen und evtl. Einheitenerweiterungen. Und das funktioniert in wc3 nahezu perfekt. In C&C ist es oft nicht möglich bei all den Explosionen, Rauschwaden und 10 verschiedenen Lasereffekten wirklich klar rauszusehen was Sache ist.


    Und sobald man durch Grafikeffekte wiederholt unnötig verliert wird die Grafik eh manuell runtergeschraubt. Das war in Quake und UT so, das war für mich in den neuen C&C Teilen so und das wird wohl auch neuen RTS wiederfahren wenn sie grafisch zwar bombastisch aber leider nicht spielbar sind.


    Also in meinen Augen ist die Grafik von den meisten Blizzardspielen okay und dem Spielprinzip angemessen. Wirklich wert auf absolut gute Grafik leg ich da mehr bei richtigen Singleplayerspielen(z.B. Doom3 Singleplayer), wo durch die Grafik viel Atmosphäre aufgebaut wird und die Grafik wirklich zum Spielerlebniss dazuzählt und nicht nur optischer Schnickschnack ist.


    Zitat


    [..]die StarCraft II zum ultimativen turnierbetonten Echtzeitstrategiespiel machen.


    Und genau deswegen braucht Starctaft keine gameplayzerstörende Bombengrafik sondern eine "passende".


  • Leider nur nen Haufen Spekulationen ...

  • Neue Gerüchte :)