Die besten Serien aller Zeiten!

  • Ich brauch ne neue serie am besten von phil dein geschmack is meinem sehr ähnlich <3^^

    Ich war alles!
    Ich war mächtig in MC.
    Ich war ein Tranq-Shot in BWL.
    Ich war schmächtig in AQ40.
    Ich war in Naxxramas, nur war ich nicht nützlich!
    Ich war 2 Wochen lang unbesiegbar.
    Ich sah die Outlands heute und merkte, dass mich keiner wollte
    Was bin ich?
    Ich bin ein Hunter und zwar aus purer Überzeugung und Leidenschaft

  • Dann knall ich mal paar Vorschläge in den Raum...


    - 30 Rock
    - Modern Family
    - Leverage
    - Damages - Im Netz der Macht
    - Breaking Bad
    - The Wire
    - Harper's Island


    Vielleicht was für dich dabei ;)

  • Animax ist total gut :super:
    Ansonsten könnt ich dir noch "The walking Dead" empfehlen...

    "Sutor, ne ultra crepidam!"


    11.07.2005 Brandir: "Mal einer dem ichs gönne ,) Alleine die 2 Minuten gestern im TS vor dem Turnier waren krank genug um zu sagen "das find ich gut das der hier bleibt ;) "


    5dF63.png

  • bleach is toll du wurst!

    ___________________________________________


    Zu dem Adler sprach die Taube:
    Wo das denken aufhört, da beginnt der Glaube;
    Recht, sprach jener, mit dem Unterschied jedoch,
    Wo du glaubst, da denk' ich noch.



    :aggro:

  • Mal nen kleines Update:


    How i met your mother


    Aus dem Bauch heraus die im moment beste Comedyserie, die ich kenne. Die sechste Staffel gefällt mir bisher sehr gut und den Machern scheinen die Ideen einfach nicht auszugehen. Ausserdem gibts in letzter Zeit auch öfters mal inhaltliche Verbindungen zu Folgen älterer Staffeln, wie zum Beispiel nen neuen Fall vom nackten Mann. Die Charaktere entwickeln sich merklich weiter ohne dabei zu sehr von den ursprünglichen Rollen wegzudriften. Einfach eine Klasse für sich im moment.


    Two and a half men


    Ich muss ehrlich sagen, dass die Serie für mich aufm Weg nach unten ist. Die neuen Folgen kommen einfach nichtmehr an das "Niveau" der älteren Folgen heran. Nach ~130 Folgen ist die alte Alan Verlierer, Charlie Säufer und Frauenheld, Jake Dorftrottel - Nummer einfach ein bisschen ausgenudelt. Man hat einfach zu oft das Gefühl, dass sowas ähnliches schonmal in der Serie vorkam.


    Lie to me


    Entgegen meiner ersten Vermutung mitte erster Staffel hällt sich die Serie relativ tapfer in meinem wöchentlichen Serienkontingent. Das liegt vorallem daran, dass der laufende Lügendetektor von Hauptfigur nichtmehr als der Übermensch dargestellt wird, sondern ihm Fehler passieren und so deutlich mehr Spannung aufkommt imho. Muss dazu allerdings sagen, dass ich es auf deutsch gucke und deshalb nicht up to date mit den englischen releases bin. Kann natürlich sein, dass es ab jetzt rapide berg ab geht.


    Californication


    Oh Gott wie ich mich auf die nächste Staffel freue. Die letzte war einfach wieder göttlich und Hank Moody hat Charlie Harper den Platz meines liebsten alkoholkranken Frauenheld deutlich entrissen. Mitte Januar gehts in den USA wieder los, für Deutschland hab ich noch keine Infos.


    Eureka


    Abgedreht wie eh und je, entweder man mag es oder eben nicht. Im moment Mid-Season-break


    Burn Notice


    Weiterhin schöne Action mit Agentenfeeling und A-Team / MacGyver-Bastellei. Auf jedenfall sehenswert


    Human Target


    Vorweg: Wer nur die ersten Folgen kennt, wird diese Serie wahrscheinlich für absolut dämlich halten. Die Macher bekamen aber nach ein paar Folgen die Kurve und mittlerweile bin ich froh weiter geguckt zu haben. Da es hier bisher noch nicht aufgetaucht ist:
    Christopher Chance ist Bodyguard der besonderen Art. Anstatt seine Klienten zu schützen, bringt er sie absichtlich in Gefahr, um diese dann effizient und möglichst mit Hintermännern auszuschalten. Dabei würde er wohl für jeden im Zweifelsfall sein Leben opfern, da er in seiner Vergangenheit als Auftragskiller gearbeitet hat, bis sein letztes Ziel ihn umdrehte. Seitdem versucht er sein begangenes Unrecht wiedergutzumachen. Unterstützt wird er von einem ehemaligen Polizist und einem anderen Auftrags... Mörder? Folterer? Informationsbeschaffer? Der Typ ist jedenfalls ziemlich abgedreht und eigentlich ist die Serie alleine wegen ihm sehenswert.
    Ab mitte erster Staffel sehenswert.


  • Mad Men , eine tolle Drama-Retro-Satire. Spielt in den 60ern und wer dem Charme der 60er Zeiten eh eher zugeneigt war, wird voll auf seine Kosten kommen. Auch hier wird mehr oder weniger auf political und moral correctness verzichtet, es wird geraucht im Krankenhaus, im Büro und getrunken überall. Das ganze ist sehr stylisch aufgemacht. Die Folgen haben nicht die 21min Länge, sondern die knapp 50 Minuten Länge. Auch vom Inhalt nich unbedingt zum Lacher für zwischendurch, dafür umso mehr später fesselnd und ansprechend.
    Schön das sowas heute produziert wird. Empfehlung von mir.


    Hab mir S01-S04 angesehen. Hat mir gut gefallen.

  • ich kann euch nur raten guckt die neue dexter staffel für die ersten 3 folgen hab ich 3 tage gebraucht, weil die einfach so schwer zu verdauen sind, aber danach hab ich die serie durchgesuchtet. In der uni im hörsaal kopfhörer an und gib ihm, absolutes top niveau schauspieler 1a und die story ist wiedermal was ganz feines, dexter schleicht sich langsam an meine top 3 serien ran.

    Ich war alles!
    Ich war mächtig in MC.
    Ich war ein Tranq-Shot in BWL.
    Ich war schmächtig in AQ40.
    Ich war in Naxxramas, nur war ich nicht nützlich!
    Ich war 2 Wochen lang unbesiegbar.
    Ich sah die Outlands heute und merkte, dass mich keiner wollte
    Was bin ich?
    Ich bin ein Hunter und zwar aus purer Überzeugung und Leidenschaft

  • Muss ich dringend von abraten! Die Staffeln muss man wie zB. auch Lost in einem Stück sehen, sonst stirbt man tausend Tode bis zur nächsten Austrahlung.

    Dieser Beitrag wurde optimiert für Internet Explorer 5.x und Opera 6.x bei einer Auflösung von 1024 x 768.

  • naja die staffel ist ja schon komplett draussen halt im original ohne die richtig schlechte deutsche synchro, nur ich persönlich war nach einer folge so emotional berührt das ich nich mehr konnte!

    Ich war alles!
    Ich war mächtig in MC.
    Ich war ein Tranq-Shot in BWL.
    Ich war schmächtig in AQ40.
    Ich war in Naxxramas, nur war ich nicht nützlich!
    Ich war 2 Wochen lang unbesiegbar.
    Ich sah die Outlands heute und merkte, dass mich keiner wollte
    Was bin ich?
    Ich bin ein Hunter und zwar aus purer Überzeugung und Leidenschaft

  • Whaahgh ich sterbe sehr....Californication Staffel 4....3 Folgen gibts bisher, ich kann persoenlich nich mehr! Need more, zu guter Anfang fuer eine neue Staffel ::(:

    "Es kommt der Tag, da will die Säge sägen."

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von poexel ()

  • Kennt jemand von euch die Serie "The Event"? Scheint von den Kritikern relativ bositiv rezensiert zu werden.
    Relativ neu, in den USA läuft noch die erste Staffel.
    Hat das irgendwer schon gesehen? Empfehlenswert?

  • Also the Event fing stark an, die ersten 3-4 Folgen warens mein ich, haben mir gut gefallen, bestimmte Situationen wurden relativ schnell erklärt. Die vielen Zeitsprünge & Ortswechsel waren am Anfang bissl verwirrend (grad in der ersten Folge), aber wenn man aufpasst, konnte man der spannenden Handlung recht gut folgen. Leider versank die Handlung in langatmigen Erzählungen bis die Serie im November nach der 10. Folge pausieren müsste. Jetzt kam die Serie nach 4 Monaten Pause wieder zurück, scheinbar waren die neuen Folgen recht gut, aber die Einschaltquoten sind extremst abgesackt. Was wiederrum die Chancen auf eine zweite Staffel senkt (NBC hat einfach kein "GLück" mit ihren Serien. Ich denke die Serie wird wie FlashForward enden, dass es zum Staffel- & Serienfinale einen großen Cliffhanger gibt, der nie beantwortet wird. Ich werds aber wie bei FlashForward machen, dass ich die Serie bis zum bitteren Ende verfolge.


    Tl;dr: Wenn dir Serien mit Mystery-Arc (Lost, FlashForward) gefallen, kannst du dir die Serie bei Gelegenheit anschauen, aber erwarte nichts besonderes.


    Letztes Jahr starten zwei weitere Serien, die hier glaub ich noch nicht genannt wurden, aber definitiv zu den besten Serien in der letzten Zeit zählen:


    Zitat

    Terriers: Ex-cop and recovering alcoholic Hank Dolworth ([http://www.imdb.com/name/nm0006610/]Donal Logue) partners with his best friend, former criminal Britt Pollack (Michael Raymond-James) in an unlicensed private investigation business. The series is set in Ocean Beach, San Diego, California, although it is portrayed as a distinct town, Dolworth having been a member of the fictional "Ocean Beach Police Department".


    Obwohl ich Krimiserien eigentlich überhaupt nicht mag, hab ich Terriers für seine Charaktere, Geschichten und die Handlung, die sich über die gesamte Staffel spannt, geliebt. Leider wurde die Serie von FX nicht verlängert, trotzdem ist das Ende "schön" und ein guter Abschluß.



    Boardwalk Empire 
    Eine wunderschöne Drama-Serie, die größtenteils in Atlantic City zu Zeiten der Prohibition, also in den frühen 1920ern spielt. Hauptdarsteller ist Enoch "Nucky" Thompson gespielt von Steve Buscemi, der Schatzmeister der Stadt ist. Seine Haupteinkünfte bezieht er aber aus nicht ganz legalen Aktivitäten wie Alkoholschmuggel & Korruption. Boardwalk Empire nimmt sich Zeit für seine Figuren und so kommt die eigentlich Haupthandlung erst nach ein paar Folgen so richtig in Fahrt. "Leider" ist die Staffel bereits nach 12 Folgen zu Ende, aber eine zweite Staffel ist bereits von HBO in Auftrag gegeben wurden.


    I'm about to drop the hammer and dispense some indiscriminate justice!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Hugrim ()

  • In „Game of Thrones“ geht es um den epischen Streit zweier Dynastien und die von ihnen beherrschten sieben Königreiche auf dem Kontinent Westeros um den sogenannten Eisernen Thron, dessen Kontrolle allein das überleben im kommenden Winter sichern kann - ein Winter, der wie alle „Jahreszeiten“ auf Westeros mehrere Jahrzehnte andauern wird.
    „Game of Thrones“ ist die Umsetzung der Fantasy-Buch-Reihe „A Song of Ice and Fire“ von George R.R. Martin. Genauer gesagt ist die erste Staffel der Serie die Umsetzung des ersten von bisher vier erschienenen Romanen. Drei weitere Romane sollen nach derzeitigem Stand noch erscheinen.


    (c) serienjunkies.de



    Am 17.04.2011 gehts los!!! Ich freu mich.


    I'm about to drop the hammer and dispense some indiscriminate justice!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hugrim ()

  • jungs chuck is hammer, bin gerade dicht wenn ich morgen nüchtern bin und es noch weiss schreib ich hier was dazu yvonne strahovski is die geilste!!!!

    Ich war alles!
    Ich war mächtig in MC.
    Ich war ein Tranq-Shot in BWL.
    Ich war schmächtig in AQ40.
    Ich war in Naxxramas, nur war ich nicht nützlich!
    Ich war 2 Wochen lang unbesiegbar.
    Ich sah die Outlands heute und merkte, dass mich keiner wollte
    Was bin ich?
    Ich bin ein Hunter und zwar aus purer Überzeugung und Leidenschaft