Die besten Serien aller Zeiten!

  • Sind halt 3 komplett unterschiedliche Serien, vielleicht gefällt dir ja:
    - Boardwalk Empire
    - Vikings
    - Die Tudors


    Und auch wenn eher als "Frauenserie" deklariert gefällt mir "Orange is the New Black" auch sehr sehr gut.

    "Sutor, ne ultra crepidam!"


    11.07.2005 Brandir: "Mal einer dem ichs gönne ,) Alleine die 2 Minuten gestern im TS vor dem Turnier waren krank genug um zu sagen "das find ich gut das der hier bleibt ;) "


    5dF63.png

  • Ich habe kürzlich die Serie "Twin Peaks" von 1990 gesehen und war total begeistert. Krimi / Mystery und recht bizarr was die Figuren betrifft. Sehr guter (aber anderer) Humor.
    Staffel 1 ist der Hammer und schwer zu vergleichen. Unbedingt zu empfehlen wenn mans noch nicht kennt. Vor allem da nächstes Jahr eine weitere Staffel folgen soll.

  • Bizarr oder abgefahren trifft es schon sehr gut, besonders wenn man teilweise noch die alternativ-Folgen in der Editor Variante ansieht. Ich weiss aber noch nicht, ob mich eine dritte Staffel noch mal so richtig reizen bzw. sie den Charme der 90er richtig einfangen kann.


    Habe jetzt die erste Staffel True Detective beendet, wow! Irgendwo schade, dass der Cast nun komplett umgestellt wird für die Folgestaffel... aber andererseits freue ich mich auch schon auf Collin Farrell.

    Dieser Beitrag wurde optimiert für Internet Explorer 5.x und Opera 6.x bei einer Auflösung von 1024 x 768.

  • Habe jetzt die erste Staffel True Detective beendet, wow!


    True Detective wurde in den Medien und auch in meinem Freundeskreis total gehyped, ich muss allerdings sagen das mich die Serie nicht umgehauen hat, es waren 1-2 ordentliche Folgen dabei aber mich hat es nicht so richtig gepackt.

    "Sutor, ne ultra crepidam!"


    11.07.2005 Brandir: "Mal einer dem ichs gönne ,) Alleine die 2 Minuten gestern im TS vor dem Turnier waren krank genug um zu sagen "das find ich gut das der hier bleibt ;) "


    5dF63.png

  • The Newsroom Staffel 3 ist in GER angelaufen, letzte Staffel einer fantastischen Serie...

    "Sutor, ne ultra crepidam!"


    11.07.2005 Brandir: "Mal einer dem ichs gönne ,) Alleine die 2 Minuten gestern im TS vor dem Turnier waren krank genug um zu sagen "das find ich gut das der hier bleibt ;) "


    5dF63.png

  • Habe gerade die 5. Staffel Warehouse 13 gefinished.


    Wer SciFi-Mystery Serien mag sollte die Serie unbedingt anschauen.
    Leider hat sie das Problem einer SciFi-Channel-Serie, d.h. nach 5 Staffeln ist Ende. SciFi-Channel lässt keine ihrer Serien mehr als 5. Staffeln laufen.


    Als Look-In hier eine Trailer für Staffel 1:


    "Warst du schon immer so hässlich oder bist du mutiert? - Da hat sich wohl dein Spiegelbild in meinem Säbel reflektiert."
    Adventures forever!!!!

  • Keine Sorge. No Spoiler incoming.



    Hier wurde ja schon mega viel über Game of Thrones gesprochen.
    Inzwischen schau ichs mir auch endlich an (bin bei S04E04) - und nach der ersten Staffel wird es wirklich deutlich spannender. Ich fand die Erste ja nicht sooo geil. Zumindest die ersten 3-4 Folgen nicht.


    Egal. Jedenfalls habe ich gerade ein über einstündiges Video der Oxford Union Society mit den Schauspielern von Jon Snow und Samwell sowie den beiden Produzenten gesehen.
    Und dabei fand ich interessant, dass die Produzenten von ihrem ersten Treffen mit George RR Martin erzählt haben.
    Sie haben wohl 4 Stunden mit ihm gesprochen und ihn überzeugen wollen, dass sie die Serie machen dürfen.
    Am Ende ist er aufgestanden und hat gefragt "Wer ist die Mutter von Jon Snow?". Und der eine Produzent hat die richtige Antwort gegeben. Angeblich war das der entscheidende Punkt, dass er zugesagt hat.
    So wie ich das verstanden habe, ist das aber bisher auch in den Büchern noch nicht raus. Aber man kann es wohl erkennen. Es scheint Hinweise zu geben?
    Der Typ meinte auch, dass er das natürlich nicht verraten wird, weil das ein "major Spoiler" wäre.
    Ich habe dann ein wenig weiter recherchiert und gelesen, dass Martin wohl auch gesagt hat, dass er auf Fantreffen schon das richtige Ende von Fans gehört hat. Er hätte denen das natürlich nicht gesagt. Aber es gibt wohl ein paar wenige Leser, die aus den Hinweisen die er gestreut hat, die richtigen Schlüsse gezogen haben.


    Das bringt mich ja fast schon dazu, dass ich die Bücher doch lesen will. Denn ich bin sicher, dass solche subtilen Hinweise in der Serie verloren gegangen sind... oder?


    Edit:

  • Die Bücher lesen lohnt imo total. Vor allem bevor man die Serie guckt. Alleine die Wandlung von Reek und andere Ereignisse , die im Buch lange nicht wirklich klar sind, machen gelesen doch deutlich mehr her.



    Dicker [Buch]Spoiler:


    Anbei nochmal den Link zu dem Durch die Nacht mit... . Ich fand es ganz interessant , eine Impression von Martin, dem komischen Kauz. Sibel Kekilli macht darin einen sympathischen Eindruck.

  • Ich lese generell viel aber die Bücher sind definitiv top und absolut lesenswert, ich kann mich nicht dran erinnern wann ich schonmal das Gefühl hatte das nun endlich das nächste Buch rauskommen soll.


    "Sutor, ne ultra crepidam!"


    11.07.2005 Brandir: "Mal einer dem ichs gönne ,) Alleine die 2 Minuten gestern im TS vor dem Turnier waren krank genug um zu sagen "das find ich gut das der hier bleibt ;) "


    5dF63.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ole ()

  • Die Bücher kann ich definitiv empfehlen, alleine schon aus den oben genannten Gründen.


    @Ole (Theorien)


  • Am Ende ist er aufgestanden und hat gefragt "Wer ist die Mutter von Jon Snow?". Und der eine Produzent hat die richtige Antwort gegeben.


    So nicht ganz richtig. Die Antwort, die beide Produzenten gegeben haben (weil sie dieses Thema davor bereits diskutiert hatten), hat GRRM gefallen. Ob diese richtig war hat er nicht bestätigt:

    DAN WEISS: He asked us, “Who is Jon Snow’s mother?” We had discussed it before, and we gave a shocking answer. At that point, George didn’t actually say whether or not we were right or wrong, but his smile was his tell. We knew we had passed the Wonka test, at that point.


    Und die

    Theorie gibts schon seit dem ersten Buch.

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Und die

    Theorie gibts schon seit dem ersten Buch.


  • EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Hm, also ich will ja schon wissen wie es jetzt weitergeht.
    So viele tolle Chars auf Schiffen...
    Schon wieder einige Figuren, die ich mochte tot. Skandal das sowieso.


    Und Bran is auch mit dieser einen Szene plötzlich sein Frodo Image losgeworden...

  • Vince Vaughn? HYPE!

    "Sutor, ne ultra crepidam!"


    11.07.2005 Brandir: "Mal einer dem ichs gönne ,) Alleine die 2 Minuten gestern im TS vor dem Turnier waren krank genug um zu sagen "das find ich gut das der hier bleibt ;) "


    5dF63.png

  • "Season 5 gathers, and now my watch begins.
    It shall not end 'til the season finale.
    I shall embrace no lover, mow no lands, entertain no children.
    I shall wear no ties and make no money.
    I shall live and die at my TV.I am the witness in the darkness.
    I am the watcher on the couch.


    I am the fire that burns the hand that tries to change the channel,
    the one who programs the DVR,
    the one who yells "NO TALKING!",
    the shield that guards the remote control.
    I pledge my life and honor to this seasons watch,
    for this night and all the nights to come.... till the end of this season."


    Quelle: GoT-Facebookseite