Tolle Releases

  • D.h. du fandest es bei Reckful also nicht so spannend, Dorag?


    mezl : man muss doch offen sein. Vielleicht ists ja total cool und man weiss es nich, nur weils aus Japan kommt.
    Stell dir vor, du hättest nie DarkSouls gespielt, weils n RPG von Japanern is! :D
    (Oder Dragons Dogma :P )


    PS.: Vielen Dank für den Hinweis bzgl. ResidentSleeper! Das kannte ich nicht, richtig vermutet :)

  • Kommt ja nicht drauf an in welchem Land das entwickelt wurde, sondern welchen Stil es verfolgt. Beim Indie-Shit kommts ja auch nicht drauf an, wie hart Indie die Spiele sind, sondern wie hart Shit.

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Hatte Schnappatmung bis er von Diablo-like random loot erzählt hat.

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Hat sich irgendwer mal "Blade&Soul" angeschaut?
    Gestern gabs viel Werbebanner dazu, wenn man keinen AdBlocker hat. Grade auf Gamestar nen recht kurzes Preview gelesen.
    Fazit: Kommt zwar aus Korea, is aber eigentlich kein Asia Grinder und hat eins der coolsten Kampfsysteme in MMOs überhaupt.
    Das klingt doch gut. Hat wer tiefere Einblicke?


    http://www.gamestar.de/spiele/…528,3242450.html#comments


    Hab das jetzt mal 1-2 Stunden angespielt. Das Kampfsystem gefällt mir für ein MMO außerordentlich gut.
    Es ist wirklich sehr dynamisch. Ein Punkt, der mir ja immer sehr wichtig ist bei MMOs und weshalb viele nicht lange durchhalten.
    Außerdem finde ich das Asia Setting relativ konsequent durchgezogen und auch etwas ernsthafter als in vielen anderen derartigen Spielen. Ja, es gibt auch so blöde Knuddelviecher. Aber wenigstens nur eine Rasse. Die anderen sind eigentlich - je nachdem wie man sie im sehr umfangreichen Chareditor erstellt - ziemlich normal.
    Insgesamt lässt sich das vielleicht mit Tiger&Dragon oder Hero vergleichen. Es gibt auch diese Möglichkeiten von kleinen Vorsprüngen ziemlich krass abzuspringen und dann langsam zu fallen (aka Fliegen/Gleiten) - eben so, wie man das aus Asia Fantasy Filmen kennt.


    Grafisch sieht es auch echt nicht übel aus.
    Was halt dann tiefergehende Mechaniken angeht oder irgendwelche Formen von "Endgame" hab ich natürlich absolut null Ahnung.
    Aber einen Blick ists schon wert finde ich.


    EDIT:
    Übrigens Thema Action Bars / Skills, was mich und auch @Dorag ja immer hart nervt, wenn die so leer bzw klein sind.
    Man hat zwar nur relativ wenig Knöpfe (10 + ein paar die nur in speziellen Momenten auftauchen) AAAABER die verändern halt ständig ihre Belegung komplett.
    Ich hab zB grade nen Assassin. Je nachdem ob ich grade unsichtbar war/bin, mein Gegner im Knockdown ist, ich irgendwelche crits mit irgendwelchen Skills gemacht hab oder nur hits oder irgendwas gedodged hab usw. sind die halt anders belegt. So dass dann letztendlich wahrscheinlich eher 20 oder noch mehr Skills aktiv gedrückt werden - nur halt auf den gleichen Tasten auf denen sonst was anderes liegt.
    Finde ich jetzt so ganz am Anfang fast schon bisserl verwirrend, wann man jetzt was wie drücken kann (ganz abgesehen davon obs dann auch sinnvoll ist).


    EDIT2:
    Auch die Cutscenes sind für ein MMO echt gut. In nem MMO hab ich sowas bisher noch nicht gesehen. Schön inszeniert.
    Wirkt - wenn man mal von der Mimik absieht, die halt quasi nicht vorhanden ist - wie in einem aktuellen Singleplayer Spiel. Animationen etc..
    Ausserdem gibts relativ viele (die man auch skippen kann ;) ) - vor allem im Rahmen der Hauptquestline.

  • Ok also du hast Spaß. Aber hat man das nicht auch jedem mmo beim leveln auf diesen Gründen oder jenen?


    Erinnere mich noch gut an unsere Herr der Ring Band Musizier Versuche und ihr hattet ja auch sehr viel Spass beim Lichtschwerter schwingen.


    Und dafür 13-26€ bezahlen ist ja auch absolut ok. Nur kosten die Spiele gerne mal 50€ zum loslegen und einzig relevant bleibt ja das Endgame. Aber das Weisst du ja eh auch alles selber also halte uns doch bitte a uf dem laufenden wie es nach erreichen der maximalstufe weiter geht ;p


    @2d souls: Ach als humble indie bundle für einen Euro würde ich das bestimmt mal anspielen...

    Dieser Beitrag wurde optimiert für Internet Explorer 5.x und Opera 6.x bei einer Auflösung von 1024 x 768.

  • Ok also du hast Spaß. Aber hat man das nicht auch jedem mmo beim leveln auf diesen Gründen oder jenen?


    Natürlich. Absolut richtig!
    Ich glaube auch nicht, dass ichs all zu lang spielen werde, weil es halt allein - wie jedes MMO - keinen Spaß macht.
    Ohne Gruppenspiel eh nich - aber auch "darüber zu sprechen" fehlt halt.
    Ausserdem kommt am Do Tomb Raider und am Fr die Devision Beta. Dann ists eh vorbei damit.

    Und dafür 13-26€ bezahlen ist ja auch absolut ok. Nur kosten die Spiele gerne mal 50€ zum loslegen


    Nö, is F2P.

  • Oh dann nehme ich den Punkt gerne zurück. Ich dachte das wäre genau wie bei Aion und den anderen Asia Paketen der leztzten Jahre.


    Hatte auch bei Jewful und Towelliee mal reingeschaut als ich nicht schlafen konnte, sah wirklich lustig aus :)


    Da ich ja schon eine Weile aus dem MMO Markt raus bin: sind denn fast alle Titel denn jetzt F2P und verkaufen nur noch Hüte? Oder wie in LotRO einzelne Zonen für €?

    Dieser Beitrag wurde optimiert für Internet Explorer 5.x und Opera 6.x bei einer Auflösung von 1024 x 768.

  • Fazit nach ein paar Stunden Division Beta:
    Mega!
    Macht richtig Spaß das Spiel!


    Alles was man in der Beta jetzt sehen konnte sah wirklich 0 nach "overhyped" aus, sondern einfach nach einem richtig guten Spiel.
    Denke das war weitgehend auch die einhellige Meinung von Martin, Asno und mir.
    Kann jedem nur empfehlen sich das mal anzuschauen! :)


    EDIT:
    @Asnodori, @Minasa weil wir gestern noch bzgl. der Story überlegt haben, was da eigentlich los ist.
    Einleitung aus nem Gamestar+ Artikel. Ka, ob ihr + habt und das lesen könnt, daher:


    Zitat

    Zehntausende New Yorker sind schon am frühen Morgen auf den Beinen. Sie stehen in langen Schlangen vor den Geschäften, drängeln sich in riesigen Shopping-Centern und streiten sich um die besten Angebote. Es ist Black Friday, der Tag nach Thanksgiving und seit Jahrzehnten der inoffizielle Beginn der Weihnachts-Shopping-Saison. Spektakuläre Rabattaktionen locken die Kunden in die Läden.


    Unzählige Dollarnoten wechseln an diesem Tag von einer Hand in die nächste - und mit ihnen ein tödlicher Virus: Terroristen haben die Geldscheine mit einem Pockenerreger infiziert. In den folgenden Tagen fallen immer mehr Menschen der hochansteckenden Krankheit zum Opfer. Die Krankenhäuser sind schnell überfüllt, die Infrastruktur versagt, gewalttätige Plünderer nutzen das Chaos zu ihrem Vorteil, die öffentliche Ordnung bricht völlig zusammen.

  • Habe Far Cry Primal soeben durch.
    Ich fands ganz gut. Klar letztendlich ist es UbiSoft Schema F, aber mir hats Spaß bereitet.
    Mehr übrigens als FarCry 4, das hab ich nie durchgespielt, weils halt wirklich 1:1 FarCry3 war.
    Jetzt war das Steinzeitsetting genug Abwechslung für mich um mir Spaß zu machen.


    Dennoch würd ichs nicht uneingeschränkt empfehlen. Ist halt quasi komplett Storybefreit und lebt nur vom Setting.
    Vor allem macht hier das Jagen halt viel mehr Sinn als in den vorherigen. Da hat das zwar irgendwie wegen des Sammeltriebs auch Spaß gemacht, aber eigentlich wars etwas bescheuert, nen Tigerfell zu brauchen um mehr Gewehrpatronen tragen zu können, wenn man ständig Soldaten niedermäht, die auch Taschen dabei haben.
    Nun in Primal war das irgendwie alles Stimmiger.


    An Teil 3 kommts aber trotzdem nicht ran. Der war damals einfach erfrischend und (halbwegs) innvoativ - das kann man von Primal natürlich nicht sagen.

  • Mehr übrigens als FarCry 4, das hab ich nie durchgespielt, weils halt wirklich 1:1 FarCry3 war.


    Ja, aber mit einem besseren Setting!
    Immerhin kanntest du so die Map von Primal dann noch nicht genau. :whistling:

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Jo, die Primal Map war genau die von 4. Aber ich fand nicht dass das aufgefallen ist. Jedenfalls hatte ich keine "wiedererkennungs-Momente".
    Übrigens sieht Primal imho wesentlich besser aus als FC4. Zumindest in Bezug auf Vegetation und Lichtstimmung (und dabei übrigens wesentlich (!) genügsamer mit der Hardware - bei FC4 hatte ich ab und an Ruckler bei Ultra, bei Primal durch die Bank 60FPS).


    Naja Martin, Blood Dragon is halt auch kein Vollpreisspiel gewesen. Das hat ja nur so 20€ oder so gekostet. Klar, wars geil, aber kein "vollwertiges" Far Cry fand ich - allein halt auch vom Umfang.
    Primal is aber schon so umfangreich, dass man das als volles Spiel bezeichnen könnte - finde ich.
    Glaube 20h Playtime hatte ich als ich durch war.
    Mein Ansicht nach hab ich dabei auch sehr viel drum rum gemacht (Open-World-Events, Tiere zähmen, Jagen, usw) aber laut Spiel nur 40% completion rate.
    Insofern kann man da sicher auch 30-40h reinstecken. Weiß also nich ob das eher mit Blood Dragon als mit 3&4 vergleichbar is.

  • Endlich mal Life is strange fertig gespielt...