Tolle Releases

  • "Ich freue mich darüber, dass Elex sich anfühlt wie Gothic, aber finde es doof, dass es sich in Kämpfen steuert wie Gothic."


    Ggf falsch interpretiert von mir, würde ich aber so unterschreiben.

    Hab es selbst noch nicht gespielt, nur in Streams gesehen. Macht den Eindruck als wäre es genau das tolle Spiel geworden das ich sehen wollte. Es fühlt sich an wie Gothic/Risen(das Erste), im Guten wie im Schlechten. Werde ich mir definitiv noch zulegen, aber erstmal South Park und Destiny 2 hinter mich brignen.

  • Heute 3 Stunden durch die erste Stadt gelaufen und Quests ala "sammle 8 Pflanzen" und "verhaue die drei Kriecher da hinten" gemacht. Bewaffnet bin ich immer noch mit einem Rohrstock. Definitiv Gothic.


    ABER: Die Grafik und das Interface sind eine Frechheit. Man kann hier gerne auf das kleine Budget verweisen aber das sieht einfach schlecht aus über weite Strecken. Wirklich schlecht. Ein Wunder, dass Melian das freiwillig spielt.

  • Dorag leider nicht. Gothic war einfach statisch. Links klicken und mit A und D das Schwert schwingen. Klar war das auch ziemlich... underwhelming. Schon damals veraltet. Aber es hat funktioniert. Jetzt Elex hat ein Kombo System und ein Ausdauer System fühlt sich dabei aber immer noch ähnlich zu steuern an, wie damals Gothic 2. Sure Kombination geht halt gar nicht.

    Mit Schwert und Schild ist es jetzt schon besser geworden und gegen menschliche Gegner geht es insgesamt ganz solide. Aber Monster... Ich beiße jetzt noch ab und an in die Tastatur. Bin jetzt Level 13. 3 menschliche Gegner auf meinem Level sind schwierig aber machbar. 2 Standard Monster aus dem ersten Gebiet sind ohne gefühlt einstündiges Kiten nahezu unmöglich.

    Mal ganz davon abgesehen, dass es an jeder Ecke irgendwelche Wölfe gibt, die mein Level haben (aka keinen Totenkopf als Warnung) und so viel HP haben wie etwa 6-7 humanoide. Will sagen ca 5-10 Minuten Kampf bei dem ich mit jedem Schlag ein Pixel HP Bar abziehe und der Wolf mir mit einem Treffer melee 1/4 der Bar und range etwa 2/3 - 3/4...

    Es fühlt sich einfach so falsch und unfertig bis gar nicht balanced an... Schlimm.

    Und trotzdem Spiele ich weiter und hab Spaß.

    Allerdings hab ich außer bei FIFA glaub ich bei keinem (SP) Spiel bisher so viel geflucht will ich das Gefühl hatte, das Spiel weil mich verarschen...

    Aber wie gesagt. Dennoch direkte ich weiter


    Knives naja. Ich finde es nicht so krass hässlich. Klar ist dass keine schöne Grafik und klar sind die Animationen scheiße. Aber irgendwie ist es sehr stimmig. Die Charaktere einen mich an SWtoR - nur dass irgendwie alles zueinander passt.

    Und die Welt sieht einfach nur super aus, wenn man das Augenmerk nicht auf die ganz nahe Umgebung legt.

    Interface geb ich dir Recht.

    Wenn du btw nach 3h noch mit nem Rohr rumläufst musst du die Augen aufmachen. Man findet nach ca 10 Minuten Spiel ne rostige Axt auf den Weg von der Absturzstelle ins erste Lager an Wegesrand.

    Die hab ich dann allerdings 10h getragen ^^, weil ich nix besseres tragen konnte (fehlt Stärke, weil ich ja auf Fernkampf bin).


    Edit:

    Mim Handy schreiben führt immer wieder zu amüsanten Ergebnissen...


    Dorag man könnte es kurz zusammenfassen mit: ein Dark Soul inspiriertes Kampfsystem mit der Steuerung von Gothic zu bauen, ist vielleicht nicht soooo die gute Idee... :P

    Die sollten sich einfach mal die Typen von Deck 13 holen, damit die denen das Kampfsystem schrauben. Der Rest ist gut bis super.

  • Das ist doch das gleiche Kampfsystem wie Risen, nur bisschen abgewandelt? Also jetzt nicht total neu und Elex-Spezifisch. Am Anfang ist vermutlich erstmal wieder Balance-Poker angesagt (hab nur mal reingeschaut): Ist es so, dass man im Fernkampf praktisch mit Zahnstochern schießt und Critter kiten muss (war das nicht so in Risen 1?) oder ist es eher so, dass man mit Spells alles twohittet, während man sich im Melee einen abrackert (wie in Risen 2?).



    Mir kommt das Spiel so vor, als hätte es die Anforderungen an "es soll sich anfühlen wie bisher" weit übertroffen: Man wird am Anfang in eine Grube geschmissen, trifft dann auf NPC1 Faction1, der einen zur Faction1-Stadt eskortiert. Man darf dann zwischen drei Factions wählen (die vermutlich jeweils eine besondere Faction-Armor haben), muss aber erstmal ne Handvoll Botengänge für den Chef machen. Währenddessen trifft man dann auch auf Faction2 und 3, damit nicht einfach alle sofort Faction1 wählen. Nebenbei sammelt man die ganze Zeit Blumen. Die Texturen sind aus den anderen Spielen übernommen, die Animationen (der tolle aus-dem-Stand-Hupfer ist wieder dabei), das Terraindesign, die Stimmen. Das Spiel ist mehr Gothic und Risen als die Vorgänger selbst. Ich bin normal sehr hartgesottener Fan, aber das ist schon aufdringlich schäbig.

    Dazu kommt dann diese Optik von diesem Pipboy. Scanlines wie Ende der 90er, aber die Konturen alle so bisschen verwaschen wie Anfang der 2000er, als die Designer scheinbar noch 640x480 gewohnt waren, aber plötzlich alles 1280x1024 oder 1024x768 war

  • Ich hab Risen 2&3 nicht mehr gespielt. Hat mich damals gar nicht gefangen. Das Erste ist hundert Jahre her und ich habs nur einmal gespielt. Dementsprechend kann ich mich nicht erinnern.

    Gothic hatte jedenfalls nicht diese Ausdauerbar, einen Gegner Fokus und ein aktives Ausweich/Blocksystem, soweit ich mich erinnere.

    Elex hat das - nur eben wie erwähnt leider kombiniert mit der Steuerung von Ride to Hell Retribution.


    ...Man darf dann zwischen drei Factions wählen (die vermutlich jeweils eine besondere Faction-Armor haben),...


    Insgesamt sehr gut zusammengefasst. Hier hast du noch vergessen, dass alle 3 Factions 3 Ränge haben denen jeweils eine Rüstung zugeordnet ist.

    Auf dem untersten ist man der Trottel, auf dem mittleren auch nicht viel mehr als irgendein Affe und auf dem höchsten quasi im Vorstand.


    Was die Animationen angeht hast du halt recht - die sind auch irgendwie eng verbunden mit dem Kampfsystem.


    Den Grafikbash kann ich aber irgendwie nicht nachvollziehen. Klar ist das keine AAA Grafik. Aber so scheisse find ich sieht es auch nicht aus. Man kann da irgendwie über viel hinweg sehen, wenn man es insgesamt stimmig findet.

    WoW zum Beispiel hatte auch noch nie gute Grafik. Trotzdem kann es toll aussehen, weil es halt stimmig ist.

  • Gothic hatte ein "aktives" Blocksystem.... es hat nur nicht funktioniert. Gleiches gilt für dodgen, dafür brauchtest du allerdings Akrobatik und ob das gewollt war weiss ich bis heute nicht... achja und es hat auch nicht funktioniert.


    Thema Balance höre ich öfter, dass es stark an Risen 1 erinnern soll, wo Meele (Bandit) zu Arcane Mage vom Schwierigkeitsunterschied in etwa so war wie Battle Toads für den NES zu Diablo 3 Softcore wie es heute ist. Muss es denke ich selbst spielen um das bestätigen zu können oder eben nicht... es möge der übernächste Sale beginnen!

  • Gothic hatte ein "aktives" Blocksystem.... es hat nur nicht funktioniert. Gleiches gilt für dodgen, dafür brauchtest du allerdings Akrobatik und ob das gewollt war weiss ich bis heute nicht... achja und es hat auch nicht funktioniert.


    Thema Balance höre ich öfter, dass es stark an Risen 1 erinnern soll, wo Meele (Bandit) zu Arcane Mage vom Schwierigkeitsunterschied in etwa so war wie Battle Toads für den NES zu Diablo 3 Softcore wie es heute ist. Muss es denke ich selbst spielen um das bestätigen zu können oder eben nicht... es möge der übernächste Sale beginnen!

    Kannst du es nicht eh über meine Lib spielen?


    Aktuell laufe ich auf der Karte Questmarker ab und vermeide jeden Kampf. Irgendwann bin ich Ultralord durch Botengänge und räche mich dann an allem verhaubarem.

  • Das war auch mein Plan. Nach 20h und Level 14 noch nicht geglückt. Aber hey, dafür stand ich schon vor dem Eispalast...

  • Gamestar schreibt, dass AC:Origins auf einem Level mit Black Flag sein soll.

    Krass.

    Black Flag war für mich abgesehen von AC2 das einzig wirklich erstklassige Assassins Creed. Alle anderen waren okay, aber wären bei mir nie über ein 7/10 hinaus gekommen.


    Aber wie soll man denn dazu kommen das alles zu spielen? Ich will wieder Student sein!

    Ich hab ja bisher nicht mal geschafft in Destiny 2 mehr als 2,5 Missionen zu spielen. Wobei ich jetzt die letzten 2 Tage auch besonders viel unterwegs war...


    Wolfenstein 2 is auch noch raus gekommen - oder kommt morgen oder so... wtf...


    Und am Wochenende bin ich nicht mal daheim, wo man jetzt so schön 5 Tage Zeit hätte.

    Aber hey, immerhin konnte ich Krankheitsbedingt ganz gut Elex anschauen.... jay... not.

  • EA veröffentlicht Battlefront, bekommt einen Shitstorm, reagiert auf den Shitstorm bei Reddit und bekommt dafür noch mehr Shitstorm.

    Episch.

    Seht hier den Redditpost mit den meisten downvotes. Ever. ::D:

    Das sind mehr downvotes, als 99,99% aller subreddits user haben xD

    https://www.reddit.com/r/StarW…ave_vader_locked/dppum98/


    Oder um es mit den Worten von /r/prequelmemes zu sagen: