Top Musikquellen im Internet!

  • Find das Abo absolut lohnend - obwohl ich relativ wenig Musik höre zzt. Ist einfach so megafair, dass ich das allein deshalb mache ;).
    Allerdings sollten die dringend mal ihr deutschsprachiges Musikangebot ausweiten. Dass es da zb nichts von den Hosen gibt, nervt wirklich!

  • Ich finde es doof das man sich da zwar die Charts einiger anderer Länder anhören kann - die interessanten lokalen Tracks sind dann aber oft gesperrt.


    Habt ihr irgendwelche guten und aktuell gehaltenen Playlists ? Hab bisher eigentlich nur die vom Rolling Stone im Abo und da ist imo noch dick Luft nach oben.
    Gibts ne Möglichkeit sich diesen "Beliebtheit" Balken jederzeit anzeigen zu lassen ?


  • Total sinnfrei, da man ohne FB nichtmal seine Addy ändern kann... Lasse mein Kto jetzt löschen und melde mich neu an -_-

  • Muss mir das mit dem Abo (nur interessant mit dem sync) aber trotzdem noch durch den Kopf gehen lassen

    5€ bzw. 10€ im Monat find ich ebenso absolut lohnenswert. Ich find sowas ist kein Geld, zumindest für die Möglichkeiten und Auswahl.

    Gibts ne Möglichkeit sich diesen "Beliebtheit" Balken jederzeit anzeigen zu lassen ?

    Afaik nein.
    Ich fahr aber ganz gut aus ner Mischung aus Soundrop, Motor, Digster oder einfache Playlist Suchanfragen.


    P.S.: (falls es einen interessiert) Spotify geht wieder was besser, Neuinstallation und "Hardwarebeschleunigung deaktivieren" hat Besserung gebracht. Problem zeigt sich dennoch ab und zu. Kann aber derzeit damit leben.

  • Ich hab die ganze Zeit mit Stereo Boxen gehört und war mit der Qualität zufrieden. Jetzt hab höre ich gerade mit meinem 5.1 Headset und bekomme da auch nur Stereo zu hören. Gibt Threads von Leuten denen es genau so geht , einen Lösung dafür hab ich bisher aber nicht gefunden :(

  • P.S.: (falls es einen interessiert) Spotify geht wieder was besser, Neuinstallation und "Hardwarebeschleunigung deaktivieren" hat Besserung gebracht. Problem zeigt sich dennoch ab und zu. Kann aber derzeit damit leben.


    Danke. Wollte jetzt auch mal Spotify testen, wo K.O. Kriterium Facebook Account weggefallen ist. Hätte es aber schon fast wieder deinstalliert weil bei mir auch alles ewig gedauert hat und Tracks ständig unterbrochen wurden.


    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit nach Genre zu filtern? So wie ich das bisher gesehen habe, gibt es bei Spotify gar keine Angabe zum Genre bis auf dieses Radio wo man sich ein (großes) Genre aussuchen kann. Etwas genauer wäre schön.

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Ich hab die ganze Zeit mit Stereo Boxen gehört und war mit der Qualität zufrieden. Jetzt hab höre ich gerade mit meinem 5.1 Headset und bekomme da auch nur Stereo zu hören. Gibt Threads von Leuten denen es genau so geht , einen Lösung dafür hab ich bisher aber nicht gefunden :(

    Willst du 5.1 aus einer Stereo-Quelle machen oder hast du eine 5.1-Quelle? Im ersten Fall braucht es sowas wie den Matrix Mixer, falls das 5.1-Gerät keinen Upmix kann

  • Öh. Kann ich nicht beantworten. Ich hab eine Soundkarte von Creativlabs , in deren treiber/Software kann ich einstellen das Stereomusik automatisch auch mit auf den sonst ungenutzten boxen zu hören ist. Klappt prima mit winamp,windowsmediaplayer usw. Nicht funktioniert es bei youtube (ist mir wumpe) oder bei Spotify - und das ist ja eigentlich für nichts anderes außer zum musik hören gedacht. bei spotify kann ich nichtmal einstellen mit welchem gerät die musik abspielt (ist immer das windows standard musik wiedergabe gerät).

  • Gibt es eigentlich eine Möglichkeit nach Genre zu filtern? So wie ich das bisher gesehen habe, gibt es bei Spotify gar keine Angabe zum Genre bis auf dieses Radio wo man sich ein (großes) Genre aussuchen kann. Etwas genauer wäre schön.


    Okay, man kann anscheinend die Suchmaske mit "genre:xyz" parametrisieren. Allerdings sind die ersten beiden Ergebnisse bei Death Metal unter Künstler Nightwish und Depeche Mode... schade.

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von mezl ()

  • mezl : gibt doch 100% irgend ne metal app in spotify. google mal danach. möcht wetten dass da was am start is.


    BoP : funktioniert bei mir 1A? mein logitech g930 überträgt wunderbar in stereo. nachdem das ein usb headset ist, wird das wohl die integrierte (btw ebenfalls dolby headphone blabla) soundkarte irgendwie machen.
    komisch dass das bei dir nicht so ist.

  • Keine Ahnung, die ersten 2 Google Seiten sind jedenfalls nicht sehr aufschlussreich. An Playlists gibts jede Menge, allerdings sind die meistens bunt gemischt.

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • "Listen to Death Metal on Spotify" -> spotify:search:genre:"Death Metal" -> Nightwish, Depeche Mode. Wenn ich nach einem Album suchen will finde ich das auch direkt per Spotify suche.


    Das ist wirklich schade, Spotify bietet eine solide Basis... aber die Pflege der Metadaten ist dort echt bescheiden.


    Wie lange dauert es eigentlich bis ein neues Album dort zur Verfügung steht?

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Also wenn die Labels ne Kooperation mit Spotify haben, dann sind die sehr fix da. Gerade bei bekannteren Sachen sind die meistens schon vorm allgemeinen Verkaufstart (z.b. Amazon etc.) online. Bei unbekannteren Sachen kanns u.U. mal länger dauern, wobei ich auch da schon viele Direct Releases gesehen habe.


    Was das Metalzeug angeht: Ich finde man fährt immer ganz gut mit dem Artist Radio (wenn man keine fertigen Playlists nutzen will). Wenn man das normale Radio startet und einfach nur ein Genre auswählt, dann packt der random sehr sehr oft ziemlichen Schrott rein. Wie z.b. bei Metal Depeche Mode, bei Jazz irgendeine Fahrstuhlmusik usw.
    Wenn man aber ne gute Band gefunden hat und macht dann einfach simpel Artist Radio, dann ist die Auswahl zwar nicht soooo riesen groß, trifft aber dann meistens den Geschmack der ersten Band. Und wenn man sich musikalisch nicht dauerhaft in einem Artist-Netzwerk von 4-5 Bands bewegt (die dann direkt wieder vom Radio miteinander assoziiert werden und man dann letztendlich in diesem Radio-Kreislauf-der-gleichen-Bands "gefangen ist"), dann trifft man im Regelfall auf eine recht gute Auswahl.


    edit: Was das Thema mit der fehlenden Möglichkeit irgendwas einzustellen angeht, da stimm ich zu. Spotify hat sich da wohl an Apple orientiert und wollte es so Casual-Like wie möglich machen.

    "Es kommt der Tag, da will die Säge sägen."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von poexel ()

  • Ok, anscheinend war das Album das ich gesucht habe nur nicht unter den Alben des Artists angezeigt. Mit einer direkten Suche kann man es finden.


    Mehrere Bands zu einem Artist Radio hinzufügen geht anscheinend nicht, oder? Ich hoffe mal für Spotify dass die Assoziationen die im Artist Radio gemacht werden nicht die unter "Related Artists" sind. Da ist ja auch jede menge Schwachfug drin.


    Metallica Radio getestet ... nach 5 Tracks kommt Bullet for my Valentine und danach Infected Mushroom(?!). :mauer:
    Dafür erwarte ich eine offizielle Entschuldigung von Spotify... Infected Mushroom... :aggro:

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von mezl ()

  • Mehrere Bands zu einem Artist Radio hinzufügen geht anscheinend nicht, oder? Ich hoffe mal für Spotify dass die Assoziationen die im Artist Radio gemacht werden nicht die unter "Related Artists" sind. Da ist ja auch jede menge Schwachfug drin.

    Leider nicht, regt mich auch auf. Die Related Artists werden auch vorwiegend im Artist-Radio vorkommen. Passt manchmal nicht 100%ig, aber doch oft.
    Ansonsten schon mal sharemyplaylists -App in Spotify ausprobiert? Da kannst du unten ne Band eingeben und dann generiert er dir ne Playlist, du kannst dann immer weitere hinzufügen lassen oder auch unerwünscht rauslöschen. Bei Death Metal bin ich nicht so bewandert, deswegen hab ich maln Test mit Metalcore/Punk Bands gemacht und die generierte Auswahl war aufn ersten Blick ganz gut. Probier mal aus, falls noch nicht getan.

    "Es kommt der Tag, da will die Säge sägen."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von poexel ()

  • Bin ich auch nicht wirklich von überzeugt. Ich will ja eigentlich nur nach Genre suchen. ::(:

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid