•  


    Ich dachte ich stelle hier mal die Vorhanden 2 Teile der Mass Effect Trillogie vor da mich das Spiel Absolut begeistert und in seinen Bann gezogen hat.
    Was Ist Mass Effect:


    Mass Effect ist eine Sci-Fi Shooter RPG Trillogie.

    Vorgeschichte:


    Grob Beschrieben: Durch einen Auserirdischen Fund auf dem Mars gelingt es der Menschheit einen Quantensprung in der Technick zu machen wodurch eine Einfaches reisen durch den Weltall möglich wird. Die Menschheit schliest sich zu einem Großen Bündniss (Die "Allianz") zusammen. Bei der Entdeckung des Sonnensystems wird ein Sogenanntes Massenportal gefunden. Dieses Ermöglicht es Entfernte Galaxien innerhalb von Kürzester Zeit zu vollziehen. Die Menschheit beginnt darauf eine "Kolonie" auf einem Fremden Planeten aufzubauen. Nach dem Ersten Kontakt mit Auserirdischen und entsteht ein „Erstkontaktkrieg“ welcher zum Glück für die Menschheit von einer Multi-Spezies-Koalition, dem „Citadel-Rat“, beendet. In den folgenden Jahren integrieren sich die Menschen in diesen Verbund und versuchen, sich Ihren Platz unter den anderen Spezies zu verdienen. Die politische Zentrale ist die „Citadel“, eine riesige und alte Raumstation, die von den Asari im Weltall treibend entdeckt wurde. Die Herkunft der Citadel ist ebenso wie die der Massenportale ungewiss, eine Kommunikation mit den Keepern, zum Zeitpunkt der Entdeckung die einzigen Lebewesen an Bord, ist nicht möglich. Auf der Citadel leben Vertreter aller Spezies, die sich dem Citadel-Rat offiziell angeschlossen haben. Neben den Menschen sind das die einfühlsamen Asari, die hektischen und technisch begabten Salarianer, die ehrbaren Turianer, die geduldigen Elcor, die religiösen Hanar und die profitorientierten Volus.
    Daneben gibt es noch viele weitere Rassen: Die nomadischen Quarianer, die kriegerischen Kroganer, die Batarianer (welche sich von der Citadel lossagten), die heimatlosen Drell, die primitiven Vorcha, die synthetischen Geth, die mysteriösen Kollektoren und die zerstörerischen Reaper.
    Die Handlung:
    Nunja ich Will zur Handlung eingetlich nicht viel sagen da man Fast Automatisch Spoilert. Wer sich die Handlung der beiden bisher erschinenen Teile durchlesen will kann dies hier tun.


    Die Komplette Geschichte bis zum Ende des 2ten Teils mit dem Ursprung von allem kann man hier nachlesen


    Edith:


    Dieses video ist glaub ich genau Richtig was die Story Betrifft



    Das Spiel:
    Wie Oben schon Beschrieben handelt es sich hier um einen RPG Shooter. Das klignt nun evtl bissl komisch. Das Ganze Funktioniert aber Super.
    Wenn man zu den Verschiedenen Planeten Reist kann man mit den Meisten Personen Reden. Was man mit ihnen Redet bzw welche Fragen / Antworten man Stellt ist Frei Wählbar. Je nach dem wie man im Spielverlauf Handelt Gibt es Vorbild oder Abtrünnig Punkte. Durch das Ansammeln dieser Punkte werden bei Wichtigen Gesprächen entsprechende Zusatzoptionen Frei um Personen auf die ein oder andere Art zu Überzeugen. Auch diverse Aktionen sind machbar um z.b. Den Tot eines Npcs abzuwenden oder Auszuführen.


    Das Interessante ist das Jegliche Entscheidung im Darauffolgenden Spielverlauf (bzw. in den Nächsten Teilen) Konzequenzen haben kann. Ob die Folgen sich Positiv oder Negativ auf euch Auswirken ist allerdings erst mit dem 3ten teil Sichtbar. Evtl bringt ihr jemand um der euch Später helfen hätte können, evtl lasst ihr jemanden leben der nacher Riesen Probleme Macht. Man weis es nicht.


    Wenn man nun die Vorhandenen Missionen annimmt reist man meistens Wohin. Entweder in einen Spezialteil des Planeten oder in einen Teil der "Stadt" die man so nicht erreicht. Die Aufgaben Variiren. Von Sichere Etwas zu Töte jemanden. Egal was man tun muss Meist muss man nach und nach die Berreiche Erobern. Dies Tut man allerdings nicht Alleine sondern mit 2 personen aus der Crew.
    Allerdings ist es nicht nur Einfach Schiesen Etc. Im Kampfbereich gibt es 3 Verschiedene Arten.
    Tech: Die Tech`s sind in der Lage Kleine Angrifsdrohnen zu erstellen, Gegnerische Roboter kurzzeitig zu Hacken und Schilde zu Absorbieren.
    Biotiker: Biotiker können Gegner in die Luft Heben, Werfen, Oder ihre Gesundheitsregenartion Blockieren. Auch ist es Möglich Gegner mit einem Inferno Strahl in Brand zu Setzen oder innerlich zu zerreisen


    Kämpfer: Kämpfer sind in der Lage Spezielle Munitiions Arten zu Benutzen. Inferno Munition Brennt sich durch Panzerungen und Setzt Gegner in Brand. Disruptormunition Zerstört Schilde und Barrieren und Kyromunition Friert Gegener Ein.
    Die Gruppen Mitglieder aggieren Interaktiv und nutzen Fähigkeiten entweder von Selbst oder auf Befehlt von einem Selbst. Das Controll Menu Pausiert das Spiel kurz um die Befehle / Fähigkeiten zu Ersteilen. Aber ansonnsten findet der Kampf in Echtzeit Statt. Das Tolle ist auch das man nicht wie in den Meisten Shootern einfach voll drauf los rennen kann und Massen an Gegnern ohne Deckung etc umballert. Sondern das man taktisch Vorgehen muss, Sich hinter Kisten / Ecken Deckung sucht. Auserdem sollte man aufpassen wie man mit seinen Waffen umgeht. Es gibt Zwar nur zwei munitions arten, aber munition für die "großen" wummen findet man meist nicht oft weshalb man sich deren einsatz gut Überlegen sollte. Das Ganze variiert nactürlich entsprechend dem Schwirigkeits Grad.
    Das Spiel funktioniert mit einem level System. Durch die Xp erhalten die Gruppenmitglieder und man Selbst Punkte um Fähigkeiten zu Verbessern. Wenn man den Crew Mitgliedern Hilft Private angelegenheiten zu erledigen Werden diese einem Gegenüber Loyal und neue Fähigkeiten werden für dich und dein mitglie Freigeschaltett.



    Durch Diverse Funde / Einkäufe bei Händlern können Neue Rüstungen und Waffen erworben Werden. Sowie Upgrades für eben diese. Im 2ten Teil sind sogar Schiffsverbesserungen Möglich. Um dies zu Finanzieren kann man Fremde Planeten "Scannen" und durch Sonden / Landungen mit landungsfahrzuegen Verschiedene Rohstoffe erbeuten. Die Möglichkeiten sind Gigantisch und meist muss man um alles Gesehen / erreicht zu haben das Spiel 2 - x Fach durchspielen.


    Das tolle an dem Spiel ist die Interatkive Handlung. In Mass Effect 1 kann man z.b. mit einem Crew mitglied durch mehrere Gespräche eine Beziehung eingehen je nach dem ob Sheppard nun Männlich ist oder Weiblich mit anderen Mitgliedern oder auch Gleichgeschlechtliche.


    Wie man evtl sehen konnte besitzt das Spiel eine Menge Möglichkeiten.


    Der Spielumfang ist Gigantisch und man sitzt einige Zeit davor. Dazu kommen Kaufbare mini erweiterungen die diverese neue Aufgaben oder auch Landugsfahrzeuge Bieten.




    Fals euch diese kleine Vorstellung neugierig Gemacht hat habe ich hier noch ein Paar YouTube Videos für euch. Doch Vorher noch ein Anliegen:


    Solltet ihr euch dazu entscheiden Mass Effect zu Spielen so wäre es Ratsam den Ersten Teil zuerst zu Spielen um die Story Besser zu Verstehen. Jedoch ist das Erste Game vom Gameplay her anders Als das 2te. Auch die Grafik ist schon etwas älter da das Spiel 2007 Erschien. Fals es euch also nicht so vom Hocker reist Spielt einfach nur die Haupstory nach. Mass Effect 2 ist vom Spielgefühl, Grafik und Umfang um einiges besser. Desweiteren kann man das Savegame von Mass Effect 1 in das 2er Laden damit die bissherigen Entscheidungen Früchte Tragen können.


    In Diesem Sinne Viel Spaß



    http://www.youtube.com/user/ElectronicArtsDE#p/c/07C6432BF865D098/4/_Sx6V8HEiF4




    Rechtschreibfehler sind Specialeffekts der Tastatur.



    Wenn ein Traum vier Räder hat, hat er meistens auch vier Ringe !!

  • Da ich Mass Effect kenne, und zumindest den 2. Teil auch zwei mal durchgespielt habe, hab ich jetzt nicht deinen ganzen Post gelesen.
    Beim skimmen ist mir aber nichts aufgefallen was meine Frage beantworten würde, daher stelle ich sie jetzt mal einfach ganz dreist:
    Woher weisst du, dass es einen 3. Teil geben wird? Ich hab da bisher nichts von gelesen. Allerdings würde es mich ziemlich freuen, weil ich das Spiel verdammt geil fand. Leider ist das ganze mit den Teammates nicht ganz so ausgereift wie bei DragonAge (was ja auch ein BioWare Spiel ist) aber trotzdem war ich schwer begeistert. Was bestimmt auch an meinem Fabel für DeepSpace Settings liegt.
    Najo Wayne. Frage war eigentlich nur: Du sagst TRIlogie? - Es soll Teil 3 kommen? Wenn ja wann?


    MfG
    Melian


    EDIT & PS: triLogie, nich triLLogie ;)

  • Wann und wo es genau announced wurde, kann ich Dir nicht sagen aber, ich hatte kurz nachdem ich den zweiten Teil angefangen habe irgendwo gelesen, dass BW schon am dritten Teil Arbeiten würde.


    Hab beide Teile bisher nur je einmal auf normal durchgespielt, aber beim zweiten nochmal einen weiteren Spielstand auf dem höchsten Grad angefangen. Den werd ich dann wohl nochmal ein paar Wochen/Monate vor Teil drei nocheinmal weiterspielen.


    Manu


    Tante Edit sagt: Ich hab den Link wieder gefunden: http://www.stevinhogametest.de…ffect-3-in-entwicklung-2/

  • Wird übrigens auch verfilmt der spaß ;)


    Habs neulich nochmal auf der zweithöchsten fast komplett durchgespielt, um bei ME3 nen bisschen Auswahl zu haben. War dann aber ein bisschen enttäuscht von der KI: Die eigenen Begleiter machen teilweise so daemliche Sachen, sodass es einfach Zufall ist, ob die in den ersten Sekunden direkt übermäht werden oder brav in ihrer Deckung bleiben. Selbst wenn man ihnen explizit sagt wo sie stehen sollen, gehen sie teilweise trotzdem lang genug aus der Deckung, um von normalem Beschuss gegrillt zu werden. Oder sie klettern auf einmal AUF die schützende Kiste und solche Späße. Auf normal war das noch ziemlich egal, da ich da auch noch mit Grunt im Team gespielt habe. Aber auf der Schwierigkeit ist mit stumpfen totballern vom Gegner nichtmehr viel zu reissen.

  • ME war von Anfang an als 3 Teiler geplant. Deswegen kann man u.a. auch seine Chars und Entscheidungen aus dem ersten bzw. zweiten Teil mitnehmen, indem man einen Spielstand exportiert.


    "Mass Effect 3 - Über 1000 Variablen aus den Vorgängern bestimmen Story
    Wenn Sie Mass Effect 1 und 2 gespielt haben, wird das alles Einfluss auf die Story von Teil 3 haben."

  • nett!


    Dann freu ich mich ja schon auf Teil 3. Auch wenn ich Teil 1 nie gespielt habe.
    Aber so etwas ältere Spiele packen mich irgendwie nie, wenn man die im nachhinein nochmal spielt. Einzige Ausnahme war da bei mir damals Gothic 1.

  • Was Die Ki betrifft so muss ich sagen das ich das gefühl hatte das die Crewmitglieder im ersten teil besser agiert haben. Es kam gefühlt öfter vor das z.b. Heben eingesetzt wurde o.Ä. Beim 2ten Teil Ballern die Mitglieder meist nur mit und nutzen kaum ihre Fähigkeiten. Me2 Spiele ich Atm auf Höchstem Schwirigkeitsgrad durch. Grob Gesehen nicht so ganz wild (mit ausnahme einiger Hässlicher gegner.


    Was auf der Höchsten stufe allerdings übelst schwer ist sind die Feuertänzer Missionen (DLC feuertänzer. Landungsfahrzeug in Me2) den das ding fliegt nach n paar hits auseinander ^^

    Rechtschreibfehler sind Specialeffekts der Tastatur.



    Wenn ein Traum vier Räder hat, hat er meistens auch vier Ringe !!

  • Mass Effect DLC`s. Wie bereits Offiziell Angekündigt wurde soll die Geschichte von Mass Effect 2 durch DLC`s weitererzählt werden in Richtung Mass Effect 3. Bis Mass Effect 3 (Ende 2011 Anfang 2012) erscheint soll es immer wieder DLC Nachschub geben. Unter anderem wird Talis Geschichte Weitererzählt etc.


    Die 4 Größten DLC`s will ich hier mal noch Aufführen:

    Hammerhead / Firewalker:


    Ihr sollte ein Vermisstes Forschungsteam Ausfindig machen. Die Suche beginnt an ihrem Letzten Aufenthaltsort. An diesem Findet ihr das Landungsfahrzeug Firewalker. Nach der Erkundung des Planeten sollt ihr 5 Weitere Absuchen um abschließend die Proteanischen Artefakte zu Ergattern.



    Kasumie:


    Kasumie ist ein Neues Crewmitglied. Sie ist eine Meisterdiebin. Um ihre Loyalität zu erhalten müsst ihr bei einem Verbrecher einsteigen und ihr helfen etwas zu Stehlen. Kasumie Besitzt neue Moves und einzigartige Fähigkeiten:



    Zaeed Massani:


    Zaeed Massani ist ebenfalls ein neues Crew Mitglied. Nachdem ihr ihn auf Omega Rekrutiert müsst ihr ihm helfen Rache zu Üben. Zaeed war mit seinem Freund zusammen Gründer der Blue Suns. Doch dieser versuchte ihn zu töten mit einem Kopfschuss was allerdings nicht klappte. Nun will er Rache.



    Overlord:


    Der wohl bisher Größte DLC. Ihr erhaltet einen Notruf einer Cerberus Forschungsstation in der eine KI verrückt Spielt und versucht sich per Satelitenuplink zu verbreiten. Nachdem ihr dieses Verhindert habt erfahrt ihr den wahren Hintergrund des Ganzen und müsst versuchen den Sogenannten Overlord zu befreien. Um Dies zu erreichen reist ihr durch den Planeten um Kraftwerke in verschiedenen Gegenden Auszuschalten.



    Neben den Oben genannten Gamplay Erweiterungen gibt es noch kleinere DLC Gimmicks wie Neue Waffen, Anderes Aussehen für Crew Mitglieder etc. etc.


    Hf beim Zocken ;)

    Rechtschreibfehler sind Specialeffekts der Tastatur.



    Wenn ein Traum vier Räder hat, hat er meistens auch vier Ringe !!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Barikadenute ()

  • War von den DLCs ziemlich enttäuscht. Gut, das Hovercraft geht schon gut ab - wäre ME nen Jump-n-run. Die Bewaffnung aber ist total lächerlich (6 direkte Treffer für nen normalen Geth? Ich wäre am liebsten ausgestiegen und hätte mit normalen Waffen gespielt), eine Panzerung anscheinend nicht vorhanden und der Leveldesign auch noch bekloppt.
    Die beiden neuen Teammitglieder bringen in erster Linie mal gar nichts. Deren Hintergrundgeschichten haben kaum Tiefgang und überhaupt nichts mit der Story zu tun. Nichtmal an Bord des Schiffes kann man sich normal mit ihnen unterhalten: Jeder Mechaniker erzählt einem da mehr Backgroundgeschichte.
    Overlord war mal so ganz lustig - hätte man nicht wieder das dumme Hovercraft benutzen müssen. So war es total zerstückelt und ähnelte im Endeffekt ziemlich dem Forschungsplaneten mit den Rachni aus Teil 1. Mal davon abgesehen passt die Story überhaupt nicht ins Gesamtbild: Dass Geth sehr wohl reden könnten, beweisst Legion ja wunderbar.


    Alles in allem bin ich von den DLCs unglaublich enttäuscht. Sie erfüllen leider so ziemlich jedes Vorurteil was man so haben kann gegen (teilweise) kostenpflichtige Zusatzpakete.

  • Ich wollte mit meiner Unzufriedenheit was die Teammates angeht eigentlich weniger auf das Gameplay als auf die Storyentwicklung anspielen.
    Das ist einfach bei DragonAge um ein vielfaches besser. Da wirkt sich diese Aussage gegenüber Mate A nicht nur auf ihn sondern auch auf 3 andere aus. Da kann man enge oder weniger enge Freundschaften mit Mates schließen oder sogar Liebesbeziehungen eingehen, was dann wiederum evtl eine Beziehung zu einem anderen Mate zerstört usw.
    Das hat einfach alles in allem deutlich mehr Tiefgang als bei ME. Und das ist mir eben negativ aufgefallen, nachdem ich die beiden Spiele fast unmittelbar nacheinander gespielt habe und eben beide von BioWare sind.

  • Scheisse JA!
    Ich will dieses Spiel! Dafür würde ich auch Progressraiden für 2 Wochen aufgeben!
    Inzwischen hab ich auch Teil 1 gespielt und Teil 2 nochmal mit allen DLCs durchgezogen. Einfach eine der aller aller besten RPG Serien ever!
    Schade dass es noch ein Jahr dauert (Hollyday heisst doch bei den Amies immer Weihnachten, soweit ich weiss?).

  • Naja, wirklich pralle war dieser DLC nicht. Hatte extra auf super schwer gestellt , irgendwelche Highlights gabs aber keine und war ansonsten auch recht kurz , Entscheidungsmöglichkeiten gabs irgendwie auch keine. Shadowbroker ist damit für mich der coolste DLC.
    Die Ankunft hat sich hauptsächlich der Vollständigkeit halber gelohnt, ansonsten eher nicht. Zumindest aus heutiger Sicht.


  • Jo war jetzt net der Brüller. Shadow Broker war wohl definitiv das beste. Das einzige was mal richtig interessant war war allein zu arbeiten.

    Rechtschreibfehler sind Specialeffekts der Tastatur.



    Wenn ein Traum vier Räder hat, hat er meistens auch vier Ringe !!

  • So, hab mich da jetzt mal durchgewurstelt. So wirklich toll ist das ja irgendwie nicht.
    Wie ihr schon sagtet ist Shadow Brokers Lair um längen besser. Allerdings war ich jetzt auch nicht mehr so krass in der ME2 Story drinn und musste mich da erst wieder ein wenig reinfuchsen um überhaupt die Steuerung wioeder zu raffen ;).
    Aber auch wenn das jetzt nicht so der Oberbringer war, bin ich extrem heiß auf ME3. Bitte, bitte BioWare, macht das nicht so kaputt wie DragonAge2!!

  • Vielleicht interessant für den ein oder anderen:


    Wenn man bis 30.04 DragonAge2 kauft, bekommt man von BioWare MassEffect2 geschenkt. Das ist sicher eine super gelegenheit ein großartiges Spiel kostenlos zu bekommen, wenn man sowieso Lust hat die bisher größte Enttäuschung des Jahres zu spielen.