Der "Heja-BvB" Altar (Kann Spuren von Sarkasmus/schwarzem Humor enthalten)

  • *lach* ich dachte mir schon das du was zu deinem Nachbarn sagen könntest Waldi, aber keine Ahnung wie der so in Echt drauf ist - da musst du mal aus dem Nahkästchen plaudern bei Gelegenheit :)


    Belgien hätte ganz klar verdient gewonnen wenn man sich die ersten 90 Minuten anschaut, lediglich in der Verlängerung kam zumindest ich nicht umhin deutlich pro USA zu sein.


    Ps: Julian du bist gegen Hummels? Bei uns ist eher so eine anti-Löw Stimmung aufgrund seines starken Hangs zu Süddeutschen Vereinen.

    Dieser Beitrag wurde optimiert für Internet Explorer 5.x und Opera 6.x bei einer Auflösung von 1024 x 768.


  • Ein einzelner Spieler kann für den Sympathiewert entscheidend sein. Daran ändert auch nicht das Großeganze. Wieviele gibt es die Ronaldo nichts gönnen ? Oder der fiesen fresse Pepe - und nur deswegen gegen die entsprechende Mannschaft sind. Ob das noch was mit Sport zutun hat oder ob das gut ist? Tja. Jedenfalls ist es die Realität.


    Gründe weshalb jemand für oder gegen eine Mannschaft ist gibt es soviele wie Sandkörner in der Wüste... Verstehe nicht warum du dich so aufregst. Dein Post ist dazu in einem recht anmaßenden Stiel gehalten - Wenn du dich auf diesem Niveau unterhalten willst dann ohne mich. :klassik19:

  • Ganz einfach, weil ich nicht zu diesen Menschen gehöre, die ganze Gruppen aufgrund von Einzelpersonen als unsympathisch emfpinden und so eine Projektion für extrem primitiv und kleingeistig halte.


    Wirklich aufgeregt hab ich mich aber nicht und anmaßend war das auch nicht. Ich habe dir nur mit einem äußerst sarkastischen Unterton zeigen wollen, dass es nicht besonders ... sinnvoll ... ist, eine ganze Mannschaft aufgrund eines Einzelspielers zu verurteilen.
    Wenn das für dich aber normal und Realität ist, dann hast du ein komisches Umfeld. Weder bei mir, noch bei den Menschen in meinem Umfeld ist das so - vor allem nicht im Sport, da da einfach ein zu großes Interesse in meinem Bekanntenkreis herrscht, als dass man solche Oberflächlichkeiten auch noch auf Mitspieler projizieren würde. Was natürlich nicht heisst, dass Einzelpersonen oder auch ganze Mannschaften (dann aber aufgrund mehrerer Personen oder Vorgänge) nicht unbeliebt sein können. Um nochmal ein Beispiel aufzugreifen: Aki Watzke ist für mich eine der größten Witzfiguren und eines der größten Arsch.... der Bundesliga. Darum hasse ich aber nicht Dortmund und hoffe dass die verlieren, nur damit ich mich dann freuen kann dass Watzke traurig ist.


    EDITz:
    Die Aussage des ersten Satzes ein wenig erklärt.


    Edit Bela :
    Naja, ich mag ihn nicht besonders. Er hat einfach im letzten Jahr so einen pauschal Hass gegen Bayern entwickelt, der mir auf die Nerven geht. Klar mögen da einige Sachen - vor allem mit seinem Vater - vorgefallen sein, die nicht in Ordnung waren, aber dann hat er halt trotzdem noch seine Jugend hier verbracht - immerhin über 10 Jahre - und irgendwie finde ich dieses Bashing etwas daneben, weil er halt ab und zu wirklich schon in Aki Watzke Regionen populistisch fischen geht. Wirklich aufgefallen ist mir das aber halt erst seit dem Götze Transfer, der ihn scheinbar wirklich persönlich hart angepisst hat damals.
    Was Jogi angeht: Ja, eine sehr positive Meinung hab ich von dem AUUUUU ned. Ob er jetzt viele Bayern aufstellt - mag sein. Weiss aber auch nicht wo er da jetzt weniger aufstellen sollte - eher anders. Klar würd ich vllt den Lahm auf LAV spielen lassen und dafür dann den Großkreuz RAV und im Mittelfeld Khedira und Schweini - aber damit wirds halt auch nicht weniger Bayern, sondern nur anders Sortiert. Aber da wird ja quasi täglich was zu geschrieben.

  • *lach* ich dachte mir schon das du was zu deinem Nachbarn sagen könntest Waldi, aber keine Ahnung wie der so in Echt drauf ist - da musst du mal aus dem Nahkästchen plaudern bei Gelegenheit :)


    Da gibts nicht viel.
    Sein Bruder (oder Cousin) Dennis war in der Grundschule in meiner Nachbarklasse. Er glaube ne Klasse drüber. Bekannt als fiese Schlägertypen. Besatzungskinder aus dem Ben Gurion Ring (Brennpunkt in FFM - da wo vor ein paar Wochen einer in nem Park erschossen wurde). Das seine Mutter heute von Hartz 4 lebt kommt nicht von ungefähr und lässt auf die sozialen Umstände von damals schließen. In der weiterführenden Gesamtschule waren afaik beide im Hauptschulzweig. Kann mich nicht daran erinnern ob sie an der Schule ein Abschluss gemacht haben oder sonstwie früher abgegangen sind. Sympathisch waren sie jedenfalls nicht - das ist mir jedenfalls in Erinnerung geblieben. Explitzit von Jermaine war früh bekannt das er gut Fussball spielen kann - aber halt auch gerne mal brutal seine mit- und gegenspieler wegkickt. Ein Klassenkamerad von mir hats mal böse auf dem Feld abbekommen.


    Kann Unwissenheit & Naivität sein, von Fussball verstehe ich nicht viel, aber ich gehe davon aus das seine sozialen Kompetenzen und sein Wesen mit Grund dafür sind das er nicht lange in der deutschen Mannschaft gespielt hat. Das lese ich zumindest als Löw sagte"andere Spieler passen besser ins Team als er".

  • Ich mag ruppige Typen auf seiner Position, solange halt alles in Maßen bleibt. Und da war er bei der SGE halt auch ziemlich gut dabei (wobei ich mich jetzt weniger an Kappeleien mit Mitspielern erinnern könnte), danach habe ich seine Karriere nicht weiter verfolgt. Aber hey wenn er dir unsympathisch ist, dann ist das doch völlig normal das du das ein Stück weit auch auf den Rest projezierst - immerhin "dulden" die ihn ja. Wenn ich mich allerdings recht entsinne wurde er nicht mehr nominiert weil er ziemlich verletzungsanfällig war, aber ich mag mich da auch täuschen.


    Noch ein Schmankerl von Howard :thumbup: 

    Dieser Beitrag wurde optimiert für Internet Explorer 5.x und Opera 6.x bei einer Auflösung von 1024 x 768.

  • Die ruppigen "BadAss" Typen fehlen aber leider der Bundesliga..Was waren das noch für Zeiten mit "Iron Mike" Franz. Das Fußballspiel ist so modern geworden, die ruppigen Typen,, die eigentlich gar nicht richtig Fußball spielen können aber durch ihre Art jedes Team mitreißen, sind vom Aussterben bedroht. Wer noch ein Exemplar sehen will kann gerne mit mir kicken gehen ;)

    "Sutor, ne ultra crepidam!"


    11.07.2005 Brandir: "Mal einer dem ichs gönne ,) Alleine die 2 Minuten gestern im TS vor dem Turnier waren krank genug um zu sagen "das find ich gut das der hier bleibt ;) "


    5dF63.png

  • Aber absolut unsportlich wie er zu jedem Spieler vorher hingegangen ist und den nen paar Takte gesagt hat...
    Aber 2 schöne Halbfinals!

    "Sutor, ne ultra crepidam!"


    11.07.2005 Brandir: "Mal einer dem ichs gönne ,) Alleine die 2 Minuten gestern im TS vor dem Turnier waren krank genug um zu sagen "das find ich gut das der hier bleibt ;) "


    5dF63.png

  • Gestern Nacht war hier noch die Hölle los...konnte gar nicht einschlafen :<
    Aber van Gaal & Krul werden nun natürlich derbst gefeiert.... Finale: GER - NED... Hup, Hup!!


    Ich will mein Traumfinale haben!!!

  • Ich weiss gar nich ob ich das so krass unsportlich fand.
    Gab ja ziemliches gezeter - auch auf twitter ganz viele mit sowas wie "Darum hassen wir die Holländer im Fußball so".
    Letztendlich ists nich anders wie Boxer vor dem Kampf. "Ich bin besser als du, ich mach dich platt, ich bin der größte" usw.
    Im Fußball halt krass unüblich, ja. Aber letztendlich nur psychologisches Vorspiel. ka...