Wissenschaft zum Anfassen!

  • Hoi,


    da es dazu nicht wirklich ein Bereich gibt, scheint dieser ganz brauchbar. Ich schau mir ganz gerne immer mal zwischendurch gute Videos an, die wissenschaftliches Wissen nah an den Menschen bringen (ich meine kein Galileo). Oft sinds bei mir Videos, die mit meinem eigenen Fachbereich nichts zu tun haben. Find ich immer wieder interessant altes weggelegtes Wissen aufzufrischen oder Neues aufzunehmen.
    Würde mich freuen, wenn hier nach und nach mit der Zeit eine kleine Sammlung entstehen würde.


    Die Videos sollten möglichst interdisziplinär verständlich sein und evtl. auch einen gewissen Unterhaltungswert haben.
    Also nicht zu sehr in die Materie, soll halt relativ breit gefächert sein.


    Ich fang mal an mit Veritasium . Hab ich vor einiger Zeit gefunden und ich schau gerne zwischendurch mal rein. Fokus liegt auf physikalische Themen, allerdings kommen manchmal auch Sachen aus anderen Fachbereichen. Der "Moderator" hat ne entspannte lockere Art, die ich ganz nett finde.
    Macht mal weiter, dann steuer ich noch paar andere dazu. Können auch Einzelvideos sein.


    z.B.


    Slinky Drop
    wGIZKETKKdw


    How far away is the moon?
    Bz9D6xba9Og


    The Difference Between Mass and Weight
    _Z0X0yE8Ioc


    Sound + Fire = Rubens' Tube
    1ZcOusmB4Ls

  • Auch wenn ich zum Teil gegen die eigenen Regeln verstoße, hier ein paar weitere Videos, die nicht unbedingt unterhaltsam - dennoch aber gut & lehrreich sind.


    Diesmal mehr Stuff aus meiner Fachrichtung:


    #1 Barry Schwartz über Paradoxon der Wahlmöglichkeiten 
    Psychologe Barry Schwartz behandelt in seiner Rede einen zentraler Aspekt der westlichen Gesellschaften: die Freiheit der Wahl. Nach Schwartz Einschätzung hat uns die Auswahl nicht freier gemacht, sondern gelähmt; nicht glücklicher, aber unzufrieder.
    Auf Englisch, aber deutsche Untertitel sein einschaltbar. Von 2005 und von daher wurde dieses Thema schon ziemlich breit getreten. Ich empfehle trotzdem ein Blick darauf.
    Knapp 20 Minuten.


    #2 Consciousness, Creativity & the Brain
    In this University of Washington program, award-winning writer, director, and producer David Lynch discusses his films and his 30-year relationship with Transcendental Meditation, and its role in his creative process. He is joined by physicist John Hagelin, who was featured in the documentary 'What The Bleep Do We Know?' and neuroscientist Dr. Fred Travis, Director of the Center for Brain, Consciousness, and Cognition at Maharishi University of Management.
    Ein wenig Kritik hab ich. Er ist einer meiner Lieblingsregisseure, manche Sache teile ich jedoch nicht. Dennoch...für jeden Filmfan und der Interesse an diesen Themen hat.
    1h 30min
    l1l-xALTO30


    #3 Journey From the Psychology of Evil to the Psychology of Heroism
    October 9, 2008 lecture by Philip Zimbardo during the 2008 Reunion Homecoming Classes Without Quizzes program. Why do good people turn evil? In what sense are evil and heroism comparable? How could the little old Stanford prison experiment reveal parallels and insights about the abuses by military guards at Abu Ghraib?
    Philip Zimbardo, professor of psychology, emeritus, is internationally recognized as a leading "voice and face of contemporary psychology" through his widely seen PBS-TV series, Discovering Psychology, his media appearances, best-selling trade books on shyness, and his classic research, The Stanford Prison Experiment.

    Philip Zimbardo ist wohl einer der bekanntesten Psychologen. Sein legendäres Stanford-Experiment kennt fast jeder. Hier gehts simpel darum: Warum handeln gute Menschen plötzlich böse? Was führt dazu etwas schlechtes zu tun. Von den Irak Folter Geschichten, zu Stanley Milgram, dann auch sein eigenes Gefängnisexperiment, bis zum ordinary Man heroism. Sehr empfehlenswert.
    60min
    cMoZ3ThW6x0

  • RSA Animate - Drive: The surprising truth about what motivates us
    http://youtu.be/u6XAPnuFjJc
    This lively RSAnimate, adapted from Dan Pink's talk at the RSA, illustrates the hidden truths behind what really motivates us at home and in the workplace.
    Hier auch die Website zu empfehlen, tolle Videos, toll animiert: http://www.cognitivemedia.co.uk

    Randy Pausch Last Lecture: Achieving Your Childhood Dreams

    http://youtu.be/ji5_MqicxSo
    Carnegie Mellon Professor Randy Pausch (Oct. 23, 1960 - July 25, 2008) gave his last lecture at the university Sept. 18, 2007, before a packed McConomy Auditorium. In his moving presentation, "Really Achieving Your Childhood Dreams," Pausch talked about his lessons learned and gave advice to students on how to achieve their own career and personal goals.
    Hatte ich schon mal vor einiger Zeit gepostet, darf hier allerdings auf keinen Fall fehlen. Eine fantastische Rede.

    Steve Jobs: How to live before you die

    http://youtu.be/UF8uR6Z6KLc
    Drawing from some of the most pivotal points in his life, Steve Jobs, chief executive officer and co-founder of Apple Computer and of Pixar Animation Studios, urged graduates to pursue their dreams and see the opportunities in life's setbacks -- including death itself -- at the university's 114th Commencement on June 12, 2005.
    Auch eine sehr gute und bekannte Rede, darf hier aber auch nicht fehlen.



    Arthur Benjamin macht "Mathemagie"

    http://www.ted.com/talks/lang/…amin_does_mathemagic.html
    In einer lebhaften Show tritt Arthur Benjam gegen ein Team von Taschenrechnern an, um dreistellige Zahlen zu quadrieren, löst weitere gewaltige Gleichungen im Kopf und errät einige Geburtstage. Wie er das macht? Er wird es Ihnen sagen.
    :O



    Hans Rosling präsentiert die besten Statistiken, die Sie jemals gesehen haben
    http://www.ted.com/talks/lang/…ats_you_ve_ever_seen.html
    Niemals wurden Ihnen Daten auf diese Art und Weise präsentiert. Mit der Dramatik und der Dringlichkeit eines Sportreporters, entlarvt Statistikguru Hans Rosling den Mythos der sogenannten „Entwicklungsländer“.