Diverse Fundstücke des Tages


  • Erster von insgesamt drei Teilen einer ZDF Doku über die Killerspieldebatte. (Gibs auch in der Mediathek, aber da nur von 20-6 Uhr ... )


    Zeichnet die Geschichte von Gewalt in Computerspielen nach und wie die Debatte in Deutschland dazu abgelaufen ist. Im gegensatz zu anderen Produktionen zu dem Thema sehr unaufgeregt und sachlich, was sicher auch daran liegt, dass Herr und Frau Pfeiffer nicht zu Wort kommen sondern sie sich auf echte Experten zu dem Thema verlassen haben (u.a. Gunnar Lott, ehem. Chefredakteur der Gamestar).


    Für die anderen beiden Teile gibts leider noch keine Sendetermine, aber wer mal ne dreiviertel Stunde Zeit hat dem kann ich den Film nur empfehlen.

    "Ich bin kein Investor. Die Leute sagen mir immer, ich solle mein Geld für mich arbeiten lassen. Ich habe mich entschiede: ich arbeite - und lasse mein Geld stattdessen entspannen. Lässt man sein Geld für sich arbeiten wird es oft gefeuert." - Jerry Seinfeld
    [align=center]

  • Hätte auch ins "Spiele" Forum gepasst, aber ich wusste nicht in welchen Topic.
    Daher hier einfach als Fundstück des Tages.


    Bin gerade darüber gestolpert, dass jemand einen DirectX 11 Renderer für Gothic 1 und 2 gebaut hat.
    Der macht per se die Grafik des Spiels erstmal nicht besser, erlaubt aber massig Einstellungne von DirectX 11, die es in Gothic natürlich noch nicht gab. Diese Einstellungen wiederum machen das Spiel erheblich schöner. Beispielsweise erlaubt Tesselation die ganzen Klotzberge abzurunden oder HBAO+ gibt Umgebungsverdeckung usw.
    Ausserdem mehr Weitsicht (auch das finde ich spannend, obwohl in meiner Erinnerung Gothic 2 mit 300% Sichtweite eh schon mega war).
    Damit ist die Grafik zwar immer noch uralt, aber es sieht dennoch erheblich besser aus!
    Vor allem Tesselation und Schattendarstellung wirken Wunder.


    Nebenher schreibt der Autor noch, dass durch DX11 wesentlich mehr Berechnung von der GPU übernommen wird, statt wie damals hauptsächlich auf der CPU zu laufen.
    Das soll wohl erheblich Performance bringen, weil die GPUs heutzutage halt wesentlich besser dafür geeignet sind.
    Ob das wirklich was bringt weiss ich jetzt nicht, weil ich mir vorstellen könnte, dass jeder moderne Rechner bei Gothic1&2 nen Lachkrampf bekommt, aber er schreibt es jedenfalls.


    Insgesamt bekomme ich damit echt Lust die Games nochmal zu spielen. Gothic 2 ist in meiner All-Time Top Liste (die natürlich immer die Spielspaßwertung zur jeweiligen Zeit nimmt - also quasi "inflationsbereinigt") jedenfalls definitiv auf den 3-5 ersten Plätzen.


    Hier jedenfalls der Link zur "Mod":
    http://forum.worldofplayers.de…3%BCr-Gothic-2-(alpha)-18


    und hier ein Video dass ein paar Beispiele zeigt (und auch aus dem Topic der Mod oben stammt):


    EDIT:
    Noch ein Videovergleich - diesmal von PCGH


    Noch als Hinweis:
    Es gibt auch noch SweetFX Settings dafür. Dann sieht es natürlich nochmal besser aus. Videos dazu finden sich in den vorgeschlagenen Videos des PCGH Videos.

  • Ich fand ja Nacht des Raben auch nicht so gut, kann dich da also gut verstehen.
    Habe jetzt aber auch schon paar mal gelesen, dass "Die Nacht des Raben" von vielen als perfektes Beispiel für ein gutes Addon bezeichnet wird.


    Meiner Ansicht nach hat das halt einfach überhaupt nicht ins Setting gepasst und dementsprechend die Atmosphäre des Hauptspiels ziemlich kaputt gemacht...
    Gottseidank eines der wenigen Spiele, die ich noch auf CD habe, also auch ohne NDR spielen kann.

  • Die Menge an zusätzlichem Content war sehr gut für 20(?) Euro, theoretisch hat sich das ganze gut in die Mainstory eingefügt (weiterlesen, dann Schnappatmung) und insgesamt hat es Gothic stabiler gemacht, insofern begründet dass, das es als sehr gutes Addon angesehn wird.


    Der einzige Punkt der mich wirklich gestört hat ist das was du schon meintest, dass es Storymäßig shit war und 0 zu der Story um die Drachen gepasst hat... aber das ist nunmal Ansichstsache, denn sowohl die Story um Belial als auch um die uralte Zivilisation sind ja nicht aus der Luft gegriffen, nur leider für unseren Geschmack in die Falsche Richtung entwickelt.
    Ansonsten hatte ich das Problem, dass mir der Level Push den der Maingame Content nach dem Addon Content bekommen hat ziemlich schlecht gemacht vorkam. Es war im Gegensatz zur addonfreien Version sehr viel schwerer gewisse Builds zu spielen und ein reiner Ranged Build war selbst mit gecheateten max Stats nicht in der Lage die Drachen zu töten (was ohne Addon möglich war). Es gibt am Ende vom Addon die Möglichkeit die Klaue Belials zu behalten und wenn man dieses tut und einen 2H Schwert Build spielt läuft der rest wie geschmiert... aber auch nur wirklich dann (meine subjektive Meinung).

  • Klingt ziemlich richtig, jo.
    Wobei ich abgesehen von der Story gar nicht mehr so genau weiss, was das Addon so an Spielmechanik geändert oder hinzugefügt hat. Aber so detailliert, wie du das geschrieben hast, weisst dus bestimmt noch. Dann stimmts wohl. :D

  • Kungen zum Thema End Game in MMOs. Wenn ich auch längst nicht alles unterschreiben würde erzählt Kungen doch ein paar Dinge über die ich so noch nie nachgedacht habe, vorallem bei den Auswirkungen von Flugmounts und den Dungeon und BG Queues.



  • Wow!


    Ich zieh zwar nicht den selben Schluss daraus wie er, weil ich die eine Stunde, die ich Black Dessert gespielt habe, mich einfach nicht gehooked hat.
    Aber ansonsten finde ich seine Ausführungen in Bezug auf WoW und Content schon sehr treffend.
    Klar, kann man drüber diskutieren, ob die Tatsache, dass so viel Content da war, nur darin begründet ist, weil man selbst noch nicht so viel Erfahrung mit MMOs hatte und daher einfach alles toll und neu war, auch wenn es dämliches Tyr's Hand gefarme war.
    Aber es war Playtime, da kann man zwar über die Gründe streiten, aber der Umstand an sich, lässt sich nicht wegdiskutieren, da hat er halt recht.


    Überhaupt bin ich da insgesamt fasziniert von so einem langen und verständlichen Monolog von Nuschelkungen. :)


  • LIKEN. GO! ;)

    "Sutor, ne ultra crepidam!"


    11.07.2005 Brandir: "Mal einer dem ichs gönne ,) Alleine die 2 Minuten gestern im TS vor dem Turnier waren krank genug um zu sagen "das find ich gut das der hier bleibt ;) "


    5dF63.png