klingt zu gut um wahr zu sein

  • Challenge Modes Differences



    Challenge modes are more than just a timed run. On a basic level, every
    single creature in Challenge Mode dungeons is significantly stronger
    than the Heroic version (typically by a larger proportion than you see
    going from Normal to Heroic raiding, for what that's worth), and where
    appropriate, additional enemies or new mechanics are added to make sure
    that the threat of defeat is always present. For many players, simply
    successfully completing a challenge run is going to be, well, a
    challenge. That's why we award excellent Valor gains for doing so.
    Aiming for Silver, let alone Gold, will be something for experienced
    players to do once they've mastered the content.




    Players who tested the Scarlet Halls challenge mode when that one was
    open, to name one example, can probably attest that the Armory section
    of that dungeon is every bit as brutal as anything in Heroic Shattered
    Halls was in Burning Crusade.


    wenn es wirklich so sein sollte... es wäre einfach nur großartig :super:

    "Der Druide - Eine kritische Analyse zur Optimierung natürlicher
    Leistungsindikatoren am Beispiel der heroischen Schlachtzugsinstanz
    Drachenseele unter besonderer Berücksichtigung des Aspekts
    Gruppenheilung mittels periodischer Zauber"


    powered by O

  • Die Schwierigkeit an Shattered Halls war es genügend CC aufzutreiben (im Idealfall 2 Mages), heute hat halt jede Klasse irgendwas. Wenn sie da keine 8+ Mobgruppen bauen ... Hat man ja auch gut zu Cata Start gesehen was mit genug CC machbar war.


    Aber geht schon in die richtige (= anspruchsvolle) Richtung. Bleibt nur die Frage: Wie lange, bis der Nerfbat auch da zuschlägt - um die Casuals nicht nur mit einer Teilnahmetrophäe abzuspeisen?!

    Dieser Beitrag wurde optimiert für Internet Explorer 5.x und Opera 6.x bei einer Auflösung von 1024 x 768.

  • Ich freue mich schon!


    Aber Bela, warum sollen die Casuals denn da heulen? Es gibt ja keine direkten dicken epixe als Belohnung, sondern nur die Items zum transmoggen und halt um fame, weil jeder sieht wer den Serverrekord hält. Da müssen sie ja eigentlich nichts dran nerfen, damit es jeder schafft.

  • Wir waren ja auf der Beta mal in nem Challenge-Mode drin und das war echt nicht ohne.
    Ohne CC war kein weiterkommen.
    Erinnerte echt an die alten TBC HCs vor dem Nerf nur noch nen bissle schwerer.

    "Warst du schon immer so hässlich oder bist du mutiert? - Da hat sich wohl dein Spiegelbild in meinem Säbel reflektiert."
    Adventures forever!!!!

  • Die Schwierigkeit an Shattered Halls war es genügend CC aufzutreiben (im Idealfall 2 Mages), heute hat halt jede Klasse irgendwas. Wenn sie da keine 8+ Mobgruppen bauen ... Hat man ja auch gut zu Cata Start gesehen was mit genug CC machbar war.

    mob packs werden noch so um die 3-6 bleiben, du kannst zwar alle cc´n verlierst dann aber Zeit. Dadurch muss man sehen in wie weit man sich cc erlauben darf. Das gute dadurch ist es werden auch die randoms schaffen, nur halt länger brauchen. Wegen dem nerfen, ich rechne leider auch damit, bisher kam blizz immer mit der nerf keule an... leider :schlecht:

    "Der Druide - Eine kritische Analyse zur Optimierung natürlicher
    Leistungsindikatoren am Beispiel der heroischen Schlachtzugsinstanz
    Drachenseele unter besonderer Berücksichtigung des Aspekts
    Gruppenheilung mittels periodischer Zauber"


    powered by O

  • In before the nerf


    a) Challenge Modus bekommt besseres ilvl
    b) Challenge Modus geht über LFG
    c) Neger
    d) Mobs sind 2% stärker als in Heroic
    e) Für jeden Random gibts einen 5% Buff, maximal 3fach stackbar


    Meine Vermutung: Alles .....

  • ich denke c) ist am wahrscheinlichsten.

  • Wenn man nicht CCt, zerbratzen die den Tank und / oder der Heiler braucht Manapausen wie irre. Und warum sollte man Challenge Mode nerfen? Es gibt kein Gear und die Challenge Modes sind genau auf ein bestimmtes Gearlevel getunt, was jeder erreichen kann. Randoms wollen da überhaupt nicht hin.

  • Die Casuals werden bestimmt einen Grund finden, warum sie die Challenge Modes auch schaffen sollten. So wars bei den Cata Heroics (die durchaus schaffbar waren, wenn an spielen kann) als auch bei den ganzen Raidinstanzen, die ja extra einen HC Modus bekamen, damit die Casuals sich im normalen Modus die Instanz anschauen und bezwingen können. Aber damit waren sie auch nicht zufrieden und Blizzard hörte auf seinen größten Kundenbatzen.

  • Die Casuals werden bestimmt einen Grund finden, warum sie die Challenge Modes auch schaffen sollten. So wars bei den Cata Heroics (die durchaus schaffbar waren, wenn an spielen kann) als auch bei den ganzen Raidinstanzen, die ja extra einen HC Modus bekamen, damit die Casuals sich im normalen Modus die Instanz anschauen und bezwingen können. Aber damit waren sie auch nicht zufrieden und Blizzard hörte auf seinen größten Kundenbatzen.

    Und welche HC-Raids wurden genau für Casuals, sprich alles unter irgendwo Worldrank 25.000, generft? Und als eifriger Leser des R&D-Forums hab ich in den letzten Jahren Bazzillionen Postings gelesen, in denen sich über angebliche weinende Casuals beschwert wurde, aber weinende Casuals wurden da - abgesehen von vielleicht wenigen offensichtlichen Forentrollen - nicht gesichtet.

  • Bei Heroics ist es ja nachvollziehbar, da gibt es nunmal auch besseren Loot und bessere Items sind nunmal eine Sache, die einen an dem Spiel reizt. Bei Challange Modes gibt es allerdings keine besseren Items, von daher gibt es auch keinen Grund diese zu nerfen.

  • Da hast du natürlich mir gegenüber einen riesigen Vorteil, ich hab nur diesen 35% Buff "mitbekommen" aka ich weiß dass es ihn für Dragon Soul gab. Und Firelands Heroic beschränkte sich für mich auch nur auf "Stell dich da hin, lauf nicht ins Feuer und mach bissl DPS". Ich verfolge das Spiel nur noch durch euere Konversationen im TS und bilde mir daraus meine Meinung. Das diese nicht richtig ist, weiß ich selber. Aber so ein wirkliches We-did-it Gefühl hat sich bei mir eigentlich nie wieder eingestellt. Ich hab mich damals riesig über Kael, Vashj, Archimonde & Illidan Firstkills gefreut, WotLK war Uldum sehr sehr toll, leider "nur" im 10er, ICC hab ich auch nur anfangs mitgemacht, aber nur bei Yogg & LK hatte ich so ein "Achja schön, jetzt ist das auch erledigt"-Gefühl. Dann kam Cata und Blizzard orientierte sich wieder bissl mehr an den Anfängen mit schweren Heroics und die Raids waren zwar nicht wirklich schwer, aber man musste halt doch die Encounterregeln beachten. Aber das hat leider nicht allzu lange angehalten und deswegen seh ich eigentlich alles, was Blizzard in Bezug auf WoW macht mit einer negativen Einstellung :)


    Tl,dr: Ich bin ein Miesepeter, mit dem man sich nicht über WoW unterhalten sollte

  • CC pflicht stinkt like hell!
    Das is dann wieder wie damals in shattered halls wo man nen shadow eigentlich nur mitgenommen hat, damit der die instanz auch einmal sehen durfte. Denn klassen ohne safen single target cc sind halt leider dann gearscht.
    Sowas is müll!
    Ansonsten klingt das aber sehr geil, ja!

  • Die größte Schwierigkeit am Challangemode ist nicht der kranke Dmg, das runterskalierte Gear oder die knapp getunten Mops, sondern der Gedanke, wir überrollen das da jetzt mal und machen im ersten Versuch #1 :schlecht: . Als wir auf dem Beta Server Challangemod gespielt haben, hat es 6 Neustarts der Instanz gedauert, bis sich die gesamte Gruppe mit dem Gedanken abgefunden hatte, dass wir erstmal rausfinden müssen wo und wie man Zeit spaaren kann.


    Alle wünschen sich immer die bockschweren Hcs zurück, aber ich sage großes, nein GEWALTIGES Frustpotential vorraus für jeden, der meint ohne viel Mühe eine Goldmedallie ergattern zu können.

  • Alle wünschen sich immer die bockschweren Hcs zurück, aber ich sage großes, nein GEWALTIGES Frustpotential vorraus für jeden, der meint ohne viel Mühe eine Goldmedallie ergattern zu können.

    Ich hoffe doch das es kein Spaziergang wird, ansonsten würden die Challengemodes genauso viel motivieren wie Questen.

    "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt."
    Erik Satie

  • Aktuell ist es alles andere als ein Spaziergang. Ich sehe nur ständig den Wunsch nach BC Hcs weil die ja ach so toll waren, aber im Endeffekt waren sie so toll, dass niemand gerne nach Shattered Halls oder vorallem Akatraz gegangen ist, wenn er nicht noch eine Pre Quest für irgendwas machen musste. Und das, obwohl der Loot da drinnen teilweise bis in den zweiten Raidcontent hinein BiS war.


    Ihr wollt eine Challange? Dann lernt erstmal wieder zu wipen ohne die Motivation zu verlieren, denn sonst bleiben die Ranglisten wohl ziemlich leer.

  • Die größte Schwierigkeit am Challangemode ist nicht der kranke Dmg, das runterskalierte Gear oder die knapp getunten Mops, sondern der Gedanke, wir überrollen das da jetzt mal und machen im ersten Versuch #1 :schlecht: . Als wir auf dem Beta Server Challangemod gespielt haben, hat es 6 Neustarts der Instanz gedauert, bis sich die gesamte Gruppe mit dem Gedanken abgefunden hatte, dass wir erstmal rausfinden müssen wo und wie man Zeit spaaren kann.


    Alle wünschen sich immer die bockschweren Hcs zurück, aber ich sage großes, nein GEWALTIGES Frustpotential vorraus für jeden, der meint ohne viel Mühe eine Goldmedallie ergattern zu können.

    Jetzt freue ich mich noch mehr dadrauf :D

    "Der Druide - Eine kritische Analyse zur Optimierung natürlicher
    Leistungsindikatoren am Beispiel der heroischen Schlachtzugsinstanz
    Drachenseele unter besonderer Berücksichtigung des Aspekts
    Gruppenheilung mittels periodischer Zauber"


    powered by O

  • nicht raiden heißt nicht nicht spielen :O

    "Der Druide - Eine kritische Analyse zur Optimierung natürlicher
    Leistungsindikatoren am Beispiel der heroischen Schlachtzugsinstanz
    Drachenseele unter besonderer Berücksichtigung des Aspekts
    Gruppenheilung mittels periodischer Zauber"


    powered by O