Festplatte bootet nicht (selbstständig)

  • Folgende Situation:


    Als axiomatisch gegeben hinnehmen:
    - DVD-Laufwerk nicht anschließbar
    - Kein USB-Stick mit 4GB+ Größe zur Hand


    Angeschlossen sind per SATA:
    - Platte "Alt"
    - Platte "neu"


    Von Platte "alt" wurde gebootet und von Platte aus die Windows7-Installation von einem Win7-DVD-Image gestartet. Darüber wurde dann Win7 auf der neuen Platte frisch installiert.


    Nun folgende Situation: Windows hat sich so installiert, dass es auf der neuen Platte nur praktisch als "zusätzliche Partition" bootbar ist, aber nicht eigenständig bootbar. Sprich, wenn ich von der alten Platte boote, dann bekomme ich das Bootmenü der alten Installation, was mir dann anbietet, auch das System von der neuen Platte zu booten
    Wenn ich von der neuen Platte boote (oder die alte abklemme), dann kommt nur "BOOTMGR is missing".



    Jetzt könnte man natürlich folgendes tun: Beim Booten (von alter Platte) F8 drücken, das Reparaturding aufrufen, Eingabeaufforderung und dann bisschen Zeug a la "bootrec /fixmbr" etc eingeben. Blöderweise fixt er dann nur den MBR der SYSTEMPARTITION, also der alten Platte. Nicht den der neuen Platte.


    Die neue Platte / Partition ist aktiviert (auf "Active") gesetzt. Es ist allerdings nur die alte Partition als "System" geflaggt.



    Wie ändere ich das? Wie bekomme ich die neue Partition zu ner Systempartition? Wie bekomme ich da nen MBR drauf? Wieso ist das so schwer, dem verdammten Windows zu sagen, dass ich gefälligst nun die neue Platte gerne als mündige, eigenständige Bootplatte hätte?

  • Ich hab die SETUP.EXE von der Windows-DVD (also selbstverständlich nicht von der physikalisch vorhandenen DVD, sondern vom Inhalt der DVD, der sich in einem eigenen Ordner auf der alten Platte befindet) gestartet

  • Neustarten und als Admin ausführen sollte deinen Fehler beheben.


    Neuestes Java installiert?


    EDIT:
    Aber mal Spaß bei Seite. Ich hab grad wie blöd gegooglet. Eigentlich muss man den blöden bootmgr doch irgendwie manuell auch installieren können. Aber man bekommt in jedem Forum nur den Rat die CD einzulegen. Gut, klar. Das klappt normalerweise. Aber ich wüsste auch wirklich gern, wie man das denn manuell machen kann...

  • Hachja der liebe MBR, hab auch schon den einen um anderen vermeintlich bzw. wirklich zerschossen...


    Erster Versuch: einfach mal die Sata Kabel wechseln, das reicht manchmal schon.
    Versuch #2: ich gehe mal davon aus, dass du zumindest irgend ein Dödel-USB-Werbegeschenk-Stick hast. -> http://gparted.sourceforge.net/ nutzen und dort die neue Festplatte als Bootplatte auswählen.

    Dieser Beitrag wurde optimiert für Internet Explorer 5.x und Opera 6.x bei einer Auflösung von 1024 x 768.