Patch 5.4 Flexible Raid Size

  • Breaking News!
    Das krasse neue von Blizz angekündigte Feature sind doch keine Pet Battle Encounter :ugly:!


    Es handelt sich um ein Flexible Raid Size System.
    Das Klingt für mich mal riiiiiichtig geil!
    Man kann von 10-25 beliebig viele Leute mit in den Raid nehmen und die Instanz passt sich dann automatisch an die Leute an.
    Das ist auch für 10er Gilden in meinen Augen ein riesen Vorteil, weil man sich keine Gedanken machen muss, dass man jetzt auf Slot X nicht noch eine weitere Person in den Kader nehmen kann, weil sonst zu viele Leute passen müssen.
    Man hat einfach zB. 15 Leute im Kader und wenn mal 3 nicht da sind, dann ist das auch kein Problem - Raidet man halt zu 12. Wenn alle da sind, muss keiner draußen sitzen -> Man spielt halt mit 15 Mann.


    Klingt alles nur super? Nein!
    Es handelt sich um eine neue Schwierigkeit zwischen LFR und Normalmode. Folglich ändert das ganze eigentlich überhaupt nichts, ist für die Normal Mode und HC Raider nichts weiter als eine zusätzliche ID, die jede Woche mit allen Chars die man equippen will abarbeiten muss (darf?).


    Alle Details gibts wie immer auf MMO-Champion
    http://www.mmo-champion.com/co…5-4-Flexible-Raid-Preview

  • Interessant finde ich, dass an Tagen ohne raid einfach mal auch Erfolge gemacht werden können, mit Leute die auch so Achievement geil sind :D
    Ansonsten ist nur der vorteil von einem frühzeitigem 2er oder 4er Bonus der T-Sets erwähnenswert.
    Wirklich interessant wär es im noramlen Kontent, besonders wie schon erwähnt, für 10er Gilden die auch gerne mal 13-15 Leute im Kader haben und alle einfach mkitraiden könnten.

  • Den größten Vorteil sehe ich auch in der Möglichkeit da die Erfolge zu machen. Aber auch so kann man sich den LFR sparen und lieber mit den Gildenkollegen zusammen diese Raids machen neben dem eigentlichen 10er.


    Ich freue mich drauf.

  • Ich bin gespannt wie Blizzard das löst wenn man z.B. viele Meeles hat oder wie viele Healer man mitnehmen muss bei x-Leuten. Aber so wirklich überzeugt bin ich jetzt nicht von. Hört sich an wie LFR ohne Anmeldetool, in dem man ACM machen kann, es wäre höchstens für Twinkruns ein wenig interessant wenn man nicht gerade das beste Gear hat für den Normal Mode, da es vermutlich auch in Wings eingeteilt wird (LFR-Style gehe ich jetzt mal von aus) kann man das echt mal kurz nebenbei mit der Gilde machen wenn genug Leute da sind.

  • Ich finde es um ehrlich zu sein ziemlich scheisse, so wie es gemacht ist. Wäre diese Option "beliebig viele Leute zwischen 10 und 25" einfach für den normal Mode/HC gekommen, dann hätte ich das megagut gefunden. So ist es dummer Scheiss, der einen wieder zurück zu den Zeiten von WOTLK bringt, wo man anfangs immer 2 IDs die Woche clearen musste...

  • Für uns wird sich nicht großartig was ändern, ich bezweifel das wir mit unseren Mains groß den Flex-Raid machen werden weil unser HC gear denk ich mal noch besser sein wird. Für mich ist das lediglich nur eine neue Möglichkeit mit einem Twink zu raiden. Equipen wird man sich da eh nicht schnell, da das LFR-Lootsystem dort einem nur Gold geben wird.

  • Ich finde es um ehrlich zu sein ziemlich scheisse, so wie es gemacht ist. Wäre diese Option "beliebig viele Leute zwischen 10 und 25" einfach für den normal Mode/HC gekommen, dann hätte ich das megagut gefunden. So ist es dummer Scheiss, der einen wieder zurück zu den Zeiten von WOTLK bringt, wo man anfangs immer 2 IDs die Woche clearen musste...


    Naja, das ID System ändert sich ja quasi mit jedem Addon. Kann doch durchaus sein, dass sie das nun auf diese weise testen und im nächsten Addon dann fest verbauen.

  • Hab ich da künstlich erzeugter Content gehört?

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Da für mich uninteressant weil losgelöst von richigen Riads kümmert es mich eigendlich nicht. Interessant ist die Idee allerdings schon. Ich stelle mir z.b. ein Raidmodell für den richtigen Raid vor, in dem du prinzipiell die Möglichkeit hast mit deinem gesamten Pool von 12-14 Spielern zu raiden, dies aber nicht musst, wenn jemand nicht kann oder so. Die Frage nach der Skallierung hat Varo ja auch schon gestellt. Man müsste tatsächlich scannen welche Rollen wie oft vertreten sind und dann entsprechend Boss HP/ Boss DPS getrennt skallieren. Hier könnte man dann aber bestimmt trixen, grade bei "Hybrid Heilern" wie Smiter oder Fistweaver momentan, die dann als Heiler gewertet würden, zusammen aber mehr DPS als ein einzelner DD machen würden. Erhöht man stur nur HP und DPS zusammen wäre man trotz aller Flexibilität immernoch dazu gezwungen X Heiler auf Y Raider zu schicken, was dem Casual-Happyfunland Charakter der Idee dann natürlich wieder entgegen steht, schließlich soll ja jeder spielen was ihm Spaß macht. Ebenso wäre die Frage mit Loot nicht anz einfach, ab welchem Wert gibt man ein Item mehr? Macht der eine zusätzliche Spieler den Encounter so viel schwerer, dass es sich dafür lohnt, oder umgedreht, ist der Unterschied klein genug, dass man immer mit mindestens 14 losziehen möchte? Auf Casual-Happyfunland level sind diese Fragen natülich auch zu klären aber müssen nicht so detailgenau abgestimmt sein wie in einem richtigen Raid. Am Ende wird das ganze jetzt erstmal ein LFR 2.0 sein, der halt das Suchtool verloren hat und einem für den Mehraufwand selbst Spieler zu suchen leicht besseren Loot gibt. Somit liegt es dann irgendwo zwischen Zergfest und "Der Tank sollte zumindestes wissen wie viele Mobs er taunten muss".


    Ich überlege grade ob mir ein Tradechat gebasteltes Zergen auf in etwa so viele Mobs wie der Tank glaubt taunten zu müssen lieber ist als ein LFR in dem ich das gequatsche der Trümmer von Spielern die mit mir raiden getroßt ignorieren kann. ( Darf man im öffentlichen Bereich Untermenschen sagen?)


    Bei Mezls Kommentar muss ich an Prozedual generierte Spiele denken. Wer nicht weiß was das ist, das sind Spiele die von vorher programmierten Algorythmen per Zufall gebaut werden (bekanntes Beispiel: Die Welt von Skyrim wurde größtenteils prozedual vorgeneriert und dann von Hand nurnoch überarbeitet). Wenn wir schon nur so tun als würden wir Content bauen, dies am Ende aber nur der gleiche Content mit 3 mal unterschiedlichen HP ist, dann könnten wir doch das Entwicklerteam auch streichen und einfach alle 2 Monate einmal auf den Random Button drücken, da käme ähnlich Spannendes bei raus.