Neuer PC - Taugt die Konfig?

  • Wieviel kostet denn aktuell deine komplette Zusammenstellung Ele?


    Was die Soundkarte anbelangt: Hast du denn überhaupt eine entsprechende Peripherie um daraus echten Nutzen ziehen zu können? Ich kenne zwar auch Leute, die selbst bei Wegwerf Ohrstöpsel Kopfhörern schon einen Qualitätsunterschied bemerken wollen, aber ich persönlich bin was das anbelangt zum Bleistift sowieso kein Paradebeispiel (auch in Bezug auf optische Qualität) und begnüge mich auch im Jahr 2015 noch mit den 300mb großen Serien-Folgen ;) Ist das nicht viel eher eine Frage der Auslotung, denn wenn man die Höhen und Tiefen vernünftig anpasst hat man ein besseres Ergebnis. Das ist ungefähr so wie wenn du jemanden die Beats von Dr Dre aufsetzt und daneben normale Kopfhörer legst... natürlich gewinnen dann die Beats, denn die haben einen Equaliser eingebaut. Hat man aber die entsprechenden Vorkehrungen am mp3 Player bzw PC/Musikanlage vorgenommen ist der Unterschied schon deutlich geringer. Verhält sich ja zB. auch beim Bild deines Monitors so: aus der Packung raus und angeschlossen wirst du nie dieselben Ergebnisse erzielen wie jemand, der sich zumindest mal mit dem Menue des Geräts beschäftigt hat geschweige denn sich die Zeit nahm um eine richtige Kalibrierung vorzunehmen.


    Also du kannst im Grunde die 960 nehmen und für die Preisdifferenz zur 980 in 2 Jahren (oder wenn die 960 nicht mehr langt) dann eine neue Karte holen, die dann schneller als die 980 sein wird.


    Ich würde das gerne noch mal hervorheben. Es geht ja dabei nicht nur um schneller/besser per se, sondern auch Milestones à la Unterstützung von PhysX, neuen DirectX Versionen uvm. Ich war noch nie ein Freund davon für Unsummen (lies: 50-100% Aufschlag) nur noch mal 20-25% mehr Leistung herauszuholen, da passt das P/L Verhältnis einfach irgendwann nicht mehr. Besonders wenn deine bevorzugten Spielgenre aus Adventures und Tower Defense Krempel bestehen nebst WoW (falls du doch Shooter spielst verzeih mir bitte vielmals), aber auf meine GTX 460 (gekauft Ende 2010) läuft auch noch alles ordentlich ausserhalb des FPS Genres und ich müsste lediglich mal den Lüfter austauschen um den Geräuschpegel wieder auf ein angenehmes Maß zu bringen.

    Dieser Beitrag wurde optimiert für Internet Explorer 5.x und Opera 6.x bei einer Auflösung von 1024 x 768.

  • Fun Fact: Es gibt auch außerhalb des Shooter Genres Spiele, die viel Grafikpower fordern (oder davon profitieren).
    Dass Ele keine Shooter spielt, schrieb er bereits.
    Assassins Creed drölf
    Dragon Age Inquisition
    Middle-earth: Shadow of Mordor
    Wären aber zum Beispiel grade 3 aktuelle Spiele, die keine Shooter sind und viel Grafik verlangen.


    Es hat auch niemand was gegen eine GTX960 an sich gesagt, sondern nur gegen die Kombination aus einem Core i7-4790K, 16GB RAM, 500GB SSD und dazu einer GTX960.
    Das ist nämlich als würde man sich einen vollausgestatteten S 600 L mit 530PS kaufen, aber als Getriebe nur das eines VW Beetle einbauen.
    Insofern ist dein Ratschlag grundsätzlich nachvollziehbar und wenn man keinen hohen Anspruch hat auch richtig - in diesem Zusammenhang aber meines Erachtens schlicht falsch und irreführend.


    EDIT:
    Am Rande darf ich erwähnen, dass wir beim Unterschied 960 zu 970 nicht von 50-100% mehr Geld für 20-25% mehr Leistung, sondern von 50% mehr Geld für 40% mehr Leistung sprechen.
    Sicherlich ist das auch offensichtlich mehr Geld für weniger Leistung, aber das Verhältnis ist eigentlich schon relativ gut. Liegt vermutlich daran, dass die 970 P/L mäßig für eine Oberklassekarte so gut wie noch nie ist.

  • Das ist nämlich als würde man sich einen vollausgestatteten S 600 L mit 530PS kaufen, aber als Getriebe nur das eines VW Beetle einbauen.


    Fun Fact: ungünstig gewählter Vergleich, da der Antriebsstrang von Daimler patentiert ist und zu den Patentnehmern auch z.B. Renault gehört. Könnte also im Prinzip sein, dass im S 600 L das gleiche Getriebe verbaut wird wie in einem Renault Clio oder Nissan Micra.

  • Außer Ele möchte neben Spielen noch andere rechenintensive Sachen machen, die keine gute Grafikkarte benötigen.

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Fun Fact: ungünstig gewählter Vergleich, da der Antriebsstrang von Daimler patentiert ist und zu den Patentnehmern auch z.B. Renault gehört. Könnte also im Prinzip sein, dass im S 600 L das gleiche Getriebe verbaut wird wie in einem Renault Clio oder Nissan Micra.


    Fun Fact:
    Solche Kooperationen gibt es in der Automobilbranche eine riesen Menge. Das heißt noch lange nicht, dass das selbe Getriebe verbaut wird.
    Nur weil Airbus und EADS "zusammengehören", sind im Eurofighter nämlich auch nicht die Sitze des A380 eingebaut.
    Die Kraftübertragung eines 500+ PS Motors (dabei interessanter der Drehmoment von 830Nm) erfordert einfach ein ganz anderes Getriebe, als das eines Clio mit (selbst in der Sportversion) 200PS bei 240Nm.
    Vielleicht rührt daher auch der e-Bay Preisunterschied von ~300€ zu ~3000€?
    Dennoch ein schöner FunFact, dass diese Kooperation besteht! :)
    Eine Ähnliche wurde übrigens zwischen Mercedes und BMW im Oberklassesektor angestrebt. Also zum Beispiel für 7er BMWs und S-Klassen. Ob das aber umgesetzt wurde, weiss ich nicht.

  • Der Rechner ist inzwischen übringens bestellt und sollte nächste Woche bei mir eintreffen.

    "Warst du schon immer so hässlich oder bist du mutiert? - Da hat sich wohl dein Spiegelbild in meinem Säbel reflektiert."
    Adventures forever!!!!

  • Der Vollständigkeit halber hier zum Abschluss nochmal:


    Das ist die Konfig, die bestellt wurde:

    Dateien

    • Konfig.JPG

      (39,1 kB, 34 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    "Warst du schon immer so hässlich oder bist du mutiert? - Da hat sich wohl dein Spiegelbild in meinem Säbel reflektiert."
    Adventures forever!!!!

  • Ich habe es auf Alternate zusammengestellt.
    Bei mir kam keine Meldung.


    Gerade auch nochmal alles zusammengeklickt:
    Keine Meldung über zu geringe Netzteil-Leistung.


    Sicher das du meine Kombi genommen hast?

    "Warst du schon immer so hässlich oder bist du mutiert? - Da hat sich wohl dein Spiegelbild in meinem Säbel reflektiert."
    Adventures forever!!!!

  • Btw ist die Netzteilwarnung auf solchen Seiten nicht ernstzunehmen!
    Es gibt so gut wie keinen Konfigurator, der da nicht maßlos übertreibt.


    Dennoch ist imho ein sehr hochwertiges Netzteil eine Langzeitinvestition.
    Hochwertige halten ewig und wenn man dann genug Power reinpackt hat man auch Reserven, falls man in 5 Jahren mal beschließt unbedingt ein SLI/Crossfire System zu brauchen.
    Darum hab ich auch ein 750Watt Corsair, obwohl wahrscheinlich 400 reichen würden.

  • Fun Fact: Es gibt auch außerhalb des Shooter Genres Spiele, die viel Grafikpower fordern (oder davon profitieren).


    DA:I läuft bei einer normalen Zockerauflösung (1920x1080) auf einem normalen Zockermonitor (22-26") auf den mittleren Details mit der GTX 460 flüssig, obwohl die nur 1 GB vRam hat und ziemlich bald fünf Jahre alt wird.
    Shadow or Mordor läuft selbst mit einer gts 450 flüssig auf den Default Settings.
    Bei Assassins Creed Unity ist es wirklich schon am kränkeln, da läuft es nicht mehr überall flüssig. Aber deshalb gleich eine GPU für 350 oder 600€ in Betracht ziehen??? Meine Karte war schon damals nur untere Mittelklasse und wenn ich die regelmäßig alle 2-3 Jahre ausgetauscht hätte wären die modernen Spiele alle kein Problem. Solange man etwa gleich auf mit den Konsolen ist wird kaum ein Titel meilenweil davon ziehen (Hi GTA Siebzehn) und viel mehr verrückte Kundschaft anlocken als wie Martin, weil sich nun mal die wenigsten Menschen für 1500€ oder mehr einen Zockkasten hinstellen wollen bzw. können.


    Ich finde Eles Kombination in Ordnung, mir persönlich wäre zwar der CPU etwas zu groß - aber es ist eben ziemlich zukunftsicher und auch für geschäftliches und streaming wunderbar geeignet. Die 16 GB Ram sind bei der aktuellen Preislage auch völlig okay, die kosten ja "nichts" (zumindest in dem Preisrahmen in dem sich diese Kiste gerade bewegt). Ob man die aber nicht evtl. auch später aufrüsten könnte steht auf einem anderen Papier :)


    Am Rande darf ich erwähnen, dass wir beim Unterschied 960 zu 970 nicht von 50-100% mehr Geld für 20-25% mehr Leistung, sondern von 50% mehr Geld für 40% mehr Leistung sprechen.
    Sicherlich ist das auch offensichtlich mehr Geld für weniger Leistung, aber das Verhältnis ist eigentlich schon relativ gut. Liegt vermutlich daran, dass die 970 P/L mäßig für eine Oberklassekarte so gut wie noch nie ist.


    Oh, ich hatte nur Geizhals aufgerufen und
    600€ für 980 GTX
    350€ für 970 GTX
    200€ für 960 GTX
    gesehen, stimmt das nicht +- 5 bis 10%? Gibt es denn Spiele, die zB. gerade auf der 960 nicht rund laufen? Thema Zukunftsicher lässt sich da natürlich nicht so einfach beantworten, aber mal einen ganz großen Monitor und extreme Auflösungen aussen vor sehe ich keinen Grund unbedingt so viel Geld auf den Tisch zu legen, Rest siehe was auch schon Krang gesagt hatte.


    Dennoch ist imho ein sehr hochwertiges Netzteil eine Langzeitinvestition.


    Sehe ich auch gerne so, beim Netzteil würde ich zumindest bei der Effizienz nicht sparen. Gerade für uns Vielzocker rechnet sich das ziemlich schnell. Ich meine mal ausgerechnet zu haben, dass ich bei gut und gerne mit einem Euro pro Tag rechnen konnte wenn mein Gerät den Großteil des Tages im Betrieb (lies: nicht nur idle) war.

    Dieser Beitrag wurde optimiert für Internet Explorer 5.x und Opera 6.x bei einer Auflösung von 1024 x 768.

  • Natürlich läuft alles bei niedrigeren Einstellungen auch auf älteren Karten.
    Wahrscheinlich kannst du auch auf ner Mittelklasse DX11 Karte der ersten Generation alles aktuelle noch spielen, wenn du die Einstellungen weit genug runter drehst.
    Ich persönlich wäre mit einem neuen PC aber nicht glücklich, wenn ich nicht wenigstens das was es aktuell gibt auf maximalen oder zumindest hohen Details spielen kann.
    Einen neuen PC zu kaufen um von niedrig auf mittlere Details upzugraden fände ich unsinnig.


    Ausserdem möchte ich nochmal betonen, dass ich nicht von einer 960 an sich abrate. Wir haben zB. gestern lang und ausführlich mit Jan über einen WindowsPC gesprochen - sein Anspruch war nur WoW zu spielen - da reicht eine 960 natürlich locker und so habe ich das in dem Fall dann auch gesagt.
    Ich habe hier bei Ele nur für die 970 plädiert, weil es meiner Ansicht nach einfach keinen Sinn macht sich ein absolutes Oberklasse Gerät zu kaufen und dann aber an so einer zentralen Stelle wie der Grafikkarte zu sparen.
    Das war der einzige Grund - und ich denke so habe ich (und auch mezl) das auch formuliert.
    Ich finde Eles Kombination auch super. Der Hinweis war lediglich -> kleinerer Prozessor und weniger RAM, oder größere Grafikkarte. Aber so wäre es Ursprünglich ein deutliches Ungleichgewicht gewesen.


    Zu den Preisen:
    Ich finde GTX 970 ab 315€ bei Geizhals und 960 ab 190€. Das sind imho groooob 50% Aufpreis. Die Leistungssteigerung sind grooob 40%. Das habe ich geschrieben. Sonst nichts.
    Natürlich gibt es keine Spiele, die aktuell auf einer 960 NICHT laufen - aber es gibt eine riesen Menge die halt nicht in Max Details laufen. Aber auch an der Stelle nochmal: Es geht nicht darum ob eine 960 nicht reicht, sondern NUR darum ob eine 960 in einem solchen System Sinn macht, oder ob man dann nicht gleich weniger System nimmt.


    Zu "was auch schon Krang gesagt hatte":
    Was hat Krang denn dazu gesagt? Dass die letzten 500MB VRAM nur mit 32Bit angebunden sind? Dazu habe ich ja auch schon was geschrieben.
    Viele haben gehört, dass das so ist - sich aber überhaupt nicht damit beschäftigt, was das in der Realität bedeutet. Wenn man nicht in 4K Spielt nämlich nichts.
    Die Tatsache an sich ist daher imho absolut kein Grund sich die Karte nicht zu kaufen. Der Umgang von Nvidia mit seinen Kunden (Stichwort "Kundenverarsche") dagegen ist natürlich schon ein Grund, wenn man sich da betrogen fühlt.
    Wie ich schon sagte, kam ich mir absolut verarscht vor, weil ich die 970 durchaus mit der Voraussicht gekauft habe, dass 4GB zukunftssicher sind, auch wenn bald vllt. noch mehr HD Texturen kommen sollten. Ich hatte bei meiner 770 schon überlegt das 4GB statt dem 2GB Modell zu nehmen.
    Da ich aber aktuell NIRGENDS auch nur nahe an die 3,5GB komme, finde ich das Verhalten zwar nach wie vor unter aller Sau, kann aber atm damit leben.
    Dementsprechend sehe ich da auch keinen Grund warum man das als Argument nehmen sollte. Wenn ich mit der Kundenpolitik von Nvidia in diesem Fall nicht einverstanden bin, kaufe ich auch keine 960, sondern gleich eine Radeon.

  • Hätte das vielleicht genauer spezifizieren sollen, ich meinte Krangs letzten Satz bzgl. der Nachrüstbarkeit und nicht die ganze vRam Geschichte. Im Gegensatz zu einem Auto ist das ja ohne viel Arbeit schnell gemacht ;)


    Gibt es denn aktuell wirklich schon Spiele die eine 960 bei den höchsten Einstellungen ohne absurde Auflösung an die Grenzen bringen? Oder war das eher auf die (nähere) Zukunft bezogen?

    Dieser Beitrag wurde optimiert für Internet Explorer 5.x und Opera 6.x bei einer Auflösung von 1024 x 768.

  • Ich bin gerade am überlegen mir eine neue Grafikkarte zu kaufen, aus folgenden Gründen:


    - Ich werde es spätestens Ende des Jahres machen, da ka-tsching
    - Meine aktuelle (siehe unten) stößt langsam an ihre Grenze *
    - Im moment gibt es bei einigen Händlern (natürlich nicht Amazon) noch Witcher III dazu was ich mir eh kaufen werde


    *


    Aktuell habe ich folgende (relevante) Hardware in meinem Rechner verbaut:

    Mainboad

    Asus P8B75-M LX Intel B75 So.1155 Dual Channel DDR3 mATX Retail

    CPU

    Intel i5 3570

    GPU

    2048MB XFX Radeon HD 7850 Core Edition Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

    RAM

    8GB Corsair Vengeance LP Blue DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit

    Netzteil

    450 Watt Cougar A450 Non-Modular 80+ Bronze


    Deshalb bin ich am überlegen mir eine Nvidia GTX 960 zu kaufen. Probleme, die ich dabei sehe:


    - Ist das Upgrade überhaupt sooo groß? Beide haben 2 GB Speicher. Nach Benchmarktabelle (3737 für die aktuelle, 5995 für die GX 960) sind das gerade mal 60 % mehr
    - Reicht das Netzteil?