Eine Rückfrage bzgl. Signaturen

  • Lieber Asno,
    lieber Mezl,


    in unserem Forum ist natürlich jeglicher Austausch erlaubt solange er nicht der allgemeinen Nettiquette widerspricht. Hierzu zählen, wie allgemein bekannt, Inhalte die andere wegen ihres Geschlechts, ihres
    Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren (natürlich gibt es hier auch "Neckereien" die davon ausgenommen sind, wenn Asno mich z.B. als rothaarigen Bastard bezeichnet fühle ich mich nicht gleich diskriminiert und muss ihn bannen).
    Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur Sperrung des Accounts.


    Auch wenn wir im großen hier "unter uns" sind ist dies weiterhin ein öffentliches Forum. Wir haben uns im Rat daher entschlossen die Signatur "ANAL" zu entfernen. Wir bitten darum diese Entscheidung zu berücksichtigen. Die Signaturen wurden wieder entsprechend zurückgesetzt, andernfalls behalten wir uns vor etwaige Accounts aus diesem Forum auszuschließen.


    Viele Grüße

    "Sutor, ne ultra crepidam!"


    11.07.2005 Brandir: "Mal einer dem ichs gönne ,) Alleine die 2 Minuten gestern im TS vor dem Turnier waren krank genug um zu sagen "das find ich gut das der hier bleibt ;) "


    5dF63.png

  • Bei mir sind alle Signaturen ausgeblendet. Hab heute morgen den ursprünglichen Titel dieses Threads gelesen und dabei an pubertierende Halbstarke denken müssen. Und an Zeitverschwendung.


    Was stand denn in der Signatur , einfach nur "ANAL" ?

  • Jo. Nur das. In rot, Schrittgröße drölf und hebräischer schrift (mit dem Hinweis, dass es hebräisch ist).


    Kindisch und doof. Aus den von ole genannten Gründen gelöscht.
    Ersetzt durch "Welcher Erdogan zensiert hier" in selber Art nur lateinischer Schrift.


    Freie Meinung gibt's btw ggü dem Staat. Niemand ist verpflichtet freie Meinung in seinen eigenen Medien u.o. Räumen zuzulassen. Wenn jemand der Meinung ist, dass er nicht mit pubertierendem, halbstarken Rumgeblödel assoziiert werden will, steht es jedem frei, dies in seinen Medien zu unterbinden.
    Dieser Meinung waren wir geschlossen. Deal with it.

  • in unserem Forum ist natürlich jeglicher Austausch erlaubt solange er nicht der allgemeinen Nettiquette widerspricht. Hierzu zählen, wie allgemein bekannt, Inhalte die andere wegen ihres Geschlechts, ihres
    Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren (natürlich gibt es hier auch "Neckereien" die davon ausgenommen sind, wenn Asno mich z.B. als rothaarigen Bastard bezeichnet fühle ich mich nicht gleich diskriminiert und muss ihn bannen).
    Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur Sperrung des Accounts.


    Wenn du jiddischen Text der "Anal" bedeutet und keinen weiteren Kontext hat, als irgendeine der oben stehenden Äußerungen interpretierst, bist allerdings du (bzw. der "Rat"... wen berät der eigentlich noch? Dich für solche Entscheidungen?) derjenige, der eine Aktion in dieser Kategorie gegen Asno ausführt, die so von außen gesehen wird. Darum geht es euch doch, oder?
    Des Weiteren, müsste erstmal von außen klar gemacht werden, dass Asno ein rassistischer Hartz 4 Schmarotzer ist, bevor so etwas durchgeführt wird. Würdest du dich nicht etwas komisch fühlen, wenn Asno plötzlich homosexuell und muslimisch wird, er mit arabischem Anzug auf der Straße steht und du ihn in der Öffentlichkeit mit dem Finger zeigend als Rassist und Schwulen feindlich beschimpfst?


    Freie Meinung gibt's btw ggü dem Staat. Niemand ist verpflichtet freie Meinung in seinen eigenen Medien u.o. Räumen zuzulassen.


    Die sind dann zum korinthenkacken da, richtig?



    Wie wäre es, statt alles hinter Asnos Rücken zu machen, die Signatur zu entfernen und ihm zu sagen, dass so etwas nicht erwünscht ist? Ihr habt also auch entschieden, dass es die bessere Lösung ist, einfach seine Signatur zu deaktivieren und nichts weiter darüber kund zu geben. Das ist natürlich sinnvoll und führt zu keiner weitern Diskussion. Worum gehts in diesem Thread nochmal?

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von mezl ()

  • Die sind dann zum korinthenkacken da, richtig?


    Was du ja gerade nicht tust, mezl?
    Was soll das Ganze eigentlich? Du willst mir doch jetzt nicht erzählen, dass du es absolut richtig und total wichtig findest, dass man in maximaler Schriftgröße "anal" in seine Signatur schreibt?
    Um dich selbst zu zitieren "Worum gehts in diesem Thread eigentlich?".


    Wie wäre es, statt alles hinter Asnos Rücken zu machen, die Signatur zu entfernen und ihm zu sagen, dass so etwas nicht erwünscht ist? Ihr habt also auch entschieden, dass es die bessere Lösung ist, einfach seine Signatur zu deaktivieren und nichts weiter darüber kund zu geben. Das ist natürlich sinnvoll und führt zu keiner weitern Diskussion. Worum gehts in diesem Thread nochmal?


    Man sollte sich nicht von Asno vor den Karren spannen lassen, ohne vorher zu prüfen was Phase ist.
    Ich dachte das wüsstest du.
    Nuff said.

  • GELOGEN ich hab dem nie zugestimmt. Danke für diesen netten Fehler Lieber Melian, wenn ihr dinge in MEINEN Namen macht dann solltet ihr dies mir auch mitteilen oder gezielt meine Meinung zu der Sperrung einholen.

  • Oh stimmt, "einstimmig" war es nicht.
    Du hast tatsächlich etwas dazu geschrieben, ohne ja oder nein zu sagen.


    Falls sowas nochmal vorkommt, schreibe ich dann "mit absoluter Mehrheit(*)"
    (*)Definition zu finden auf Wikipedia


    Sind wir jetzt echt auf dem totalen korinthenkacker Trip?

  • Also an sich nein.
    Nur ich mag es nicht das mein Name dafür benutzt wird.
    Also musste ich das ganze als derjenig der am einfachsten zu erreichen ist mit asno Klären.
    Leider stand ich dumm da, da ich nichtmal wusste was ich beschlossen haben soll.



    P.S: #FreeAsno

  • Was du ja gerade nicht tust, mezl?


    Ja, "selber" ist natürlich sehr effektiv... lernen wir schon in unserer Kindheit.


    Nuff said.


    Was bringt mir jetzt ein Bild von heute? Asno verdächtigt schon seit mehreren Wochen, dass Sodi ihm die Signatur verbietet. Muss anscheinend schon länger etwas ohne seinem Wissen herumgewerkelt worden sein.
    Und nehmen wir mal an, dass die Benachrichtigung rechtzeitig käme, diese Benachrichtigung auch als PM hier im Forum zugestellt wird... Ihr kennt Asno gut genug um ihm mit seiner jiddischen Signatur zu unterstellen, dass es einen menschenverachtenden und/oder sexistischen Hintergrund hat, dann solltet ihr ihn auch gut genug kennen, dass er zu einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit diesen kleinen Indikator für eine neue Nachricht nicht bemerkt, geschweige denn eine E-Mail Benachrichtigung dafür eingestellt hat.

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Ich will keine Posts aus dem internen Forum zitieren. Aber vielleicht kann Hik (der ja grade meine Gegenposition eingenommen hat) dir bestätigen, dass ich am 21.04. dort bereits geschrieben habe, dass ich die Signatur mit diesem Wortlaut gesperrt habe, nachdem wir vorher länger drüber diskutiert hatten.
    Leider kann ich nicht in der Zeit zurück reisen um am 21.04. einen Screenshot zu machen.


    Weiterhin will ich nicht behaupten, dass das eine Großleistung an Kommunikation war. Klar hätte man mit Asno auch im TS reden können.
    War btw auch geplant, ist aber dann wohl offensichtlich nicht passiert.
    Ob er Forenbenachrichtigungen an hat oder nicht ist aber auch nicht so ganz mein Fehler, oder? Ich kann ja auch nicht sagen, dass ich von meinen Strafzettel nichts weiss, weil ich meinen Briefkasten nicht leere.
    Allerdings weiß ich tatsächlich nicht, ob der Kommentar bei der Sperrung auch dem Nutzer mitgeteilt wird - ich ging davon aus. Mag ein Irrtum sein.
    Wie gesagt, sicher keine Großtat der Kommunikation.


    Allerdings an der Stelle nochmal "worüber reden wir hier eigentlich?":
    Ganz offensichtlich ist die Signatur als Provokation erstellt worden und ganz offensichtlich nach der ersten Löschung nochmal als Provokation überarbeitet worden. Da ist doch wohl auch für einen Einzeller (womit ich Asno nicht als solchen bezeichnen will) absolut offensichtlich, dass sich eine Signatur nicht von allein gelöscht hat, und dass wohl offensichtlich jemandem (oder mehreren), die das Forenrecht dazu haben, so eine Signatur nicht als angemessen erscheint. Man könnte es als "Wink mit dem Zaunpfahl" bezeichnen.
    Daraus jetzt eine große Diskussion zu machen kann ich (außer als erneute Provokation) nicht so ganz nachvollziehen.
    Vor allem aber nicht, warum du dich da jetzt so vehement auf Asnos Seite wirfst.
    Wir alle (absolute Mehrheit?) mögen den Asno in seiner eigenen Art irgendwie ganz gern, aber wir alle haben ihn auch manchmal gefressen (vor allem du ;-) ) insofern finde ich es jetzt nicht so sonderlich abwegig, dass ich (hier spreche ich nur von mir aus dem Ratsforum) einfach keinen Bock hatte mich da auf eine große Diskussion einzulassen, wo das doch irgendwo recht offensichtlich ist.


    Abschließend würde ich es übrigens nicht so drastisch wie Ole formulieren. Es ist halt einfach nur kindisch und irgendwie pubertär. Auch wenn hier im Forum eigentlich nichts mehr los ist, macht es halt für einen eventuell vorbei kommenden Max Mustermann irgendwie keinen guten Eindruck. Das jedenfalls war meine Motivation, das nicht in Ordnung zu finden. Da mag jeder seine Eigene haben.

  • Ich glaub ich hatte gestern den besten Käsekuchen den ich je gegessen hab, liegt villeicht aber auch an den ganzen drogen die man hier verabreicht bekommt :x

  • Ganz offensichtlich ist die Signatur als Provokation erstellt worden und ganz offensichtlich nach der ersten Löschung nochmal als Provokation überarbeitet worden.


    Das ist wieder eine Unterstellung. Aber berechtigt, wenn man Asno kennt.


    Man könnte es als "Wink mit dem Zaunpfahl" bezeichnen.


    Ich kack dir auch mal in den Garten und du darfst dann die Nachricht dahinter herausfinden...


    Vor allem aber nicht, warum du dich da jetzt so vehement auf Asnos Seite wirfst.


    Weil Asno schon seit Wochen im TS rumheult, dass (laut Asno) Sodi seine Signatur gesperrt hat.


    Abschließend würde ich es übrigens nicht so drastisch wie Ole formulieren. Es ist halt einfach nur kindisch und irgendwie pubertär.


    Danke. Das trifft es wenigstens.


    Auch wenn hier im Forum eigentlich nichts mehr los ist, macht es halt für einen eventuell vorbei kommenden Max Mustermann irgendwie keinen guten Eindruck. Das jedenfalls war meine Motivation, das nicht in Ordnung zu finden.


    Und hättet ihr das Asno so vor 4 Wochen gesagt, wäre das hier alles überflüssig und mein Blutdruck wäre durch euer elitäres Gehabe hier noch unten...

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Und hättet ihr das Asno so vor 4 Wochen gesagt, wäre das hier alles überflüssig und mein Blutdruck wäre durch euer elitäres Gehabe hier noch unten...


    Wie gesagt, ich ging davon aus das mit dem Hinweis bei der Sperrung getan zu haben.