Neues Smartphone/Handy

  • Kann mir jemand ein neues Smartphone empfehle, ich gurcke noch mit nen alten motorola rum, ich brauch aber mal was frisches schnelles mit dem ich auch mein 12GB datenvolumen nutzen kann, preis is wumpe, ich liebäugle auf das neue galaxy, irgend welche vorschläge?

  • S7 scheint alles zu machen wie das S6 nur besser und noch mehr zeug oben drauf. Ich bin mit dem S6 zufrieden, vor allem seit Marshmallow drauf ist. Wenn Preis egal und das S7 alle Features hat, die du brauchst, kann man das wohl empfehlen.

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Hab nicht auf dem Schirm was Sony gerade so anbietet, das Z3/Z5 soll aber auch ganz gut gewesen sein. Vor allem, afair, ist die Software sehr nahe an "Stock" Android.

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Ich finde das S7 (+ VR Brille) voll Knorke, kann ich nur empfehlen!

    "Sutor, ne ultra crepidam!"


    11.07.2005 Brandir: "Mal einer dem ichs gönne ,) Alleine die 2 Minuten gestern im TS vor dem Turnier waren krank genug um zu sagen "das find ich gut das der hier bleibt ;) "


    5dF63.png

  • Ich nehme an, du möchtest ein Android?
    Falls du freier in deiner Entscheidung bist, kann ich dir alles andere empfehlen - was maßgeblich daran liegt, dass ich persönlich von Android nicht sonderlich viel halte.
    Es muss aber kein iPhone sein.


    Ich habe mir ja das Lumia950XL geholt und bin damit auch sehr zufrieden. Nebenbei finde ich es cool, dass beinahe jede Woche neue Features eingebaut werden (als Windows Insider, sonst halt alle 1-2 Monate).
    Vorteil bei W10M ist die Verbindung mit dem Windows PC. Beispielsweise SMS senden über Cortana am PC oder automatische Synchronisierung von Terminen / Weckern und vielem mehr.
    Verpasste Anrufe am Handy, werden mir auch am PC angezeigt usw.


    Falls dich W10M interessieren sollte, kann ich gern mehr zu schreiben. Falls es eh nur um Android geht, halt ich mich raus ;-)

  • HA! Ich bin auch von iPhone auf Lumia 950 xl <3


    Bin aus den selben Gründen wie du gewechselt. Bin außerdem MS Fanboy, hab z.B. auch das Band 2 oder nen Surface Pro 3. Paar Kinderkrankheiten finde ich zwar noch ab und zu, aber die sehr regelmäßigen Updates und die Idee der Universal Apps (UWP) machen das Gerät buchstäblich Tag für Tag besser.


    Man muss aber auch realistisch bleiben. Wenn du sehr viele Apps anderer Anbieter nutzt, unbedingt checken, ob dich Windows Mobile glücklich machen kann. Der App-Gap wird zwar auch Stück für Stück kleiner, aber es ist noch ein sehr langer Weg.
    Im Zweifelsfall kann man auch mit einem Lumia 650 oder 550 starten, zum reinschnuppern.


    Android bin ich auch kein Fan und iOS war mir zu langweilig. Manchmal vermisse ich es, weil es halt schon extrem polished ist und die neuen Features von iOS quasi "Nice to haves" der "Nice to haves" sind^^. Aber das Tile System und die damit verbunden Startscreens, die man bei Windows Mobile zusammenstellen kann gefallen mir sehr.


    Wenn du es unkompliziert magst, dann unbedingt bei Android oder iPhone bleiben.


    P.S. Synchronisierte Notifications kommen mit dem Windows 10 Anniversary Update Ende Juli auch für Android. Später vermutlich auch für iOS. Microsoft ist mit ihren Diensten ja bereits sehr weit auf iOS und Android vertreten. Windows Mobile ist dann toll, wenn man "alles aus einer Hand" bekommen mag.

  • Hab nun schon etwas länger ein Lumia 830, zuerst noch mit WP 8.1 mittlerweile aber auch mit W10. Kann die Geräte und auch die Software nur empfehlen. Allerdings muss man wirklich darauf achten ob die Lieblingsapps vorhanden sind.


    Wenn man aber nur Spotify und Whatsapp/Telegramm braucht sollte der Wechsel aber keine Probleme bereiten (sogar 9gag hat den sprung geschafft). Wecker, Email, Nachrichten und Wetter gibts schon als sehr gute Bordmittel und der Standby-Infoscreen ist auch großartig.

    "Ich bin kein Investor. Die Leute sagen mir immer, ich solle mein Geld für mich arbeiten lassen. Ich habe mich entschiede: ich arbeite - und lasse mein Geld stattdessen entspannen. Lässt man sein Geld für sich arbeiten wird es oft gefeuert." - Jerry Seinfeld
    [align=center]

  • Ich glaube das geht aber in alle Richtungen so, wenn man das Betriebssystem wechselt. Ich hatte vor meinem Android Gerät ein WP8, als ich gewechselt habe, war ich erstmal komplett überfordert, weil ich (etwas harsch ausgedrückt) 2 Jahre mobilen Fortschritt verpasst habe.
    Android würde ich aber auch nicht mehr jedem Empfehlen. Meines Erachtens sollte man bei Android wissen, wie man damit umzugehen hat. Es ist eine Art "wie du mir, so ich dir" Beziehung. Wenn man damit umgeht wie der letzte Hund, ist man schnell in der, ich nenne es jetzt einfach mal, "Melian-Experience".

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Kann nicht ganz nachvollziehen, was du damit meinst, meine Probleme würden auftreten, wenn man "damit umgeht wie der letzte Hund". Was hab ich denn damit gemacht, was so verwerflich ist? Bzw. was wirfst dumir da vor?
    Ich hab es zunächst mit nem Stockandroid versucht - das war ganz nett, hat mir aber irgendwie nicht so gefallen. Sehr steril und wenig "drum rum". Dann mit Cyanogenmod (stable und phasenweise RC).
    Inzwischen hab ich ein Tablet, für dass es das nicht gibt - jetzt also eine recht instabile Asus Version (wobei das nahe an Stock ist).


    Mein Problem mit Android war aber weniger "das System Android" an sich, als folgendes:
    Mir sind alle Versionen recht häufig(TM by meinem Gefühl) abgeschmiert. Auch das Stock. Dabei hatte ich sogar ein Nexus, also eins "von Google selbst".
    Dann passiert es immer wieder, dass der Homebildschirm abraucht und die Symbole erst wieder auftauchen, wenn man es neustartet (oder ewig wartet).
    Mal will App X auf deinem Gerät nicht, dann musst du ne andere suchen. Dann geht hier wieder was nicht... und so weiter und sofort.
    Da gibts halt immer wieder so kleine Probleme. Das ging mir ziemlich auf den Keks.
    Man muss sich halt um wirklich Spaß damit zu haben irgendwie richtig damit befassen. Anfangs macht das noch Freude, aber irgendwann wird es nervig.
    Es gibt für alles immer eine Lösung, und man kann quasi alles anpassen - keine Frage. Dafür ist die Community ja auch groß genug (wenn mein kein Arsch Gerät hat, wie mein jetziges Tablet, für das niemand entwickelt, weil es irgendwie in irgendeiner Weise ganz untypisch ist (Intel Atom Chip)).


    Aber es ist halt gefühlt selten "einfach einfach". Das stört mich bei nem Handy schon deutlich. Auch weiss ich gar nicht warum ich wirklich alles anpassen wollen sollte...


    Wäre das mein Anspruch würd ich am PC auch Linux benutzen und nur die Module installieren, die ich wirklich will usw.. Klar, das gibt mir viel mehr Möglichkeiten mein System anzupassen und ist optimiert ohne Frage auch deutlich schneller, sicherer und effizienter.
    An PCs macht das aber nur ein sehr technikaffiner Bruchteil der User - auf dem Handy finden das aber plötzlich auch Gustav Casual und Friedrich Sonntagsuser extrem wichtig, weil sie das in irgendeinem Magazin gelesen haben. Tatsächlich was damit anfangen können die aber nicht.
    Da wird geweint, dass die anderen Plattformen alle viel geschlossener sind, ohne dass den "Normalo-Usern" klar ist, dass durch diese geschlossenere Umgebung auch wesentlich weniger Probleme auftreten. Und dass diese Probleme auftreten, bekomme ich bei quasi jedem solchen "Normalo-User" in meinem Umkreis immer wieder mit.


    Wenn man genau diese Flexibilität möchte: go 4 it! Klar und ohne jeden Zweifel!
    Wenn man das aber nicht braucht, sollte man imho lieber ein geschlosseneres System, das stabiler läuft, regelmäßig mit Updates versorgt wird und nicht zuletzt auch einfacher zu bedienen ist, wählen.


    Zugegeben - dem entgegen steht natürlich, dass W10M (was W8.1 übrigens um Welten trennt!) selbst derzeit noch nicht der Gipfel an Stabilität ist. In meiner aktuellen Insider Version verabschiedet sich beispielsweise Edge gerne wenn man die ersten 3 Zeichen in die Adressleiste tippt. In den Release Versoinen hatte ich das aber noch nicht.
    Dennoch ist es irgendwie ein guter Kompromiss aus Offenheit (zumindest im Vergleich zu iOS) und "Normalo-User" Nutzerfreundlichkeit (im Vergleich zu Android). - Meine Meinung.


    tl;dr für Martin:
    Letztendlich ist das aber auch irgendwie müßig.
    Interessant ist, ob Martin fix Android möchte.
    Wenn er das will, können Sodie und ich noch so sehr von W10M schwärmen (nicht von W8.1!) und Android doof finden. Dann soll er sich natürlich ein Android Handy holen.



    EDIT:
    Wie ich grade gemerkt habe, dass mezl ja quasi genau das auch geschrieben hat. Halt nur ohne Erklärung warum und in weniger Text... :P

  • Siehst du. Ich hatte deine o.g. Erfahrungen noch nie gemacht, weder mit meinem S6 noch mit einem der ~100€ Kindle Fire Geräte und das obwohl man dort 80% der Apps Sideloaden muss, weil der Amazon Store nur einen Bruchteil anbietet. Deswegen habe ich es die "Melian-Experience" genannt.

    EnCt2f5d677b1279a51a3abd53020712b5d1bcd0675c3f5d677b1279a51a3abd53020nBIlIwHIjAHrAPGqMFecsZjUYlsBJsFz2bHFcbVLCmXIe7mFQkM=IwEmS
    #howtofeelstupid



  • Außer e-Books und Hörbüchern (die ich nach dem hören wieder gelöscht habe) war da nie was drauf. Eigentlich nur als Surf- und Lesestation genutzt worden.
    Das kanns also irgendwie eher nicht sein.

  • Bin auch super zufrieden mit meinem Nexus 4. Hab damit schon einiges angestellt und nie Probleme gehabt. Funktioniert immer noch einwandfrei. Ab und zu stürzt mal ne App ab. Das hatte ich aber bei anderen Geräten, wie iPhone oder Samsung öfter. Vor allem mit Galaxy S3 hatte ich so einige ärgernisse auf mehreren Geräten.
    Die neuen iPhones laufen meines Wissens nach auch sehr stabil. Denke, da hat man einfach mal ein Montags-Gerät erwischt, wenn das nix taugt, bei jedem Hersteller.
    Hab mit Montags-Geräten auch reichlich Erfahrung gemacht. Akku kaputt, Toaster reagiert schneller als das Smartphone etc.

  • HTC HD 2 gehabt rooted, jailbreaked, x-mal andere Mods gehabt. Nie probleme
    Nexus 5 - war bisher das beste was ich hatte (habe) . Pure-Android nie abstürze gehabt. Leider ging jetzt der Akku langsam zu neige und die Speicherkapazität war zu klein geworden.
    LG G5 habe ich jetzt: Nicht so geil wie gedacht, aber trotzdem ein guter Kauf. Bisher keine Probleme und die Weitwinkelkamera gefällt mir doch ganz gut.

  • Xiamoi gefällt mir auch gut, hab ein Redmi 3 für <150€ (ohne Zoll). Und bei der aktuellen Haltbarkeit von Handys kauft man sich eh schon ein Neues vor Ende der etwaigen Garantie bei normalen Geräten. Und gegen die Spiderman App hilft ja auch höchstens Apple Care und für den Preis der Versicherung kann man sich mitunter auch schon wieder ein anderes Gerät holen.


    Von Lumia würde ich abraten aufgrund meiner eigenen grauenvollen Erfahrung mit dem Support. Nokia ist raus, Microsoft schmeißt jetzt den Laden und vergibt Reparaturaufträge gerne extern. Habe am Ende meinen Garantiefall nicht anerkannt bekommen und bin ein Vierteljahr auf ein altes Teil meiner Freundin angewiesen gewesen. Zudem wurde jahrelang propagiert, dass sie alle Lumias mit Win 10 rausbringen. Am Ende ist mein Modell dann rausgefallen. Oder die ganzen Astoria und co. Projekte um einfach Apple und Android Apps zum laufen zu bringen, alle eingestellt /yay. Sofern sich der app Markt nicht plötzlich im letzten halben Jahr total verändert hat: Finger weg.


    Zum Thema Android, anpasssen und Co. Ich habe noch nix gerooted, sideloaded oder das Betriebssystem geändert. Warum auch? Für whatsapp, die mobile Version eines Browsergames und bahn/kicker App muss ich mich da nicht reinfuchsen. Wer damit (viel) mehr machen will okay, aber nicht nur für Gustav Casual ist das normale Paket wie man es nach Hause geliefert bekommt im Alltag absolut ausreichend.

    Dieser Beitrag wurde optimiert für Internet Explorer 5.x und Opera 6.x bei einer Auflösung von 1024 x 768.

  • Oder die ganzen Astoria und co. Projekte um einfach Apple und Android Apps zum laufen zu bringen, alle eingestellt /yay.

    Stimmt überhaupt nicht. Also Astoria schon - aber "und co." halt nicht. Islandwood für iOS Apps läuft halt nach wie vor. Ist nur noch nicht komplett released. Wenn man sich aber Videos von Leuten anschaut, die das testen, funktioniert es halt 1A(*)(**).



    Sofern sich der app Markt nicht plötzlich im letzten halben Jahr total verändert hat: Finger weg.

    Für whatsapp, die mobile Version eines Browsergames und bahn/kicker App muss ich mich da nicht reinfuchsen.

    Ahhhhh ja.... Na das ist ja dann sehr angebrachte Kritik am W10 App Angebot...



    Was den Post ansonsten angeht, kann ich nicht widersprechen.
    Die "alten" Lumias sollten angeblich alle W10 unterstützen, was dann aber nur auf bestimmte Geräte eingeschränkt wurde. Das stimmt. Angeblich weil sie es nicht soweit runterskaliert bekommen haben, dass die Hardware ausreicht.
    Zu den Problemen mit dem Support kann ich nichts sagen - das mag sein (wobei ich da auch schon bei Apple u. Samsung ziemliche Schauermärchen gehört habe. Denke das hängt immer bisserl davon ab, ob der Typ den man bei der Firma erwischt ein Arsch ohne Ahnung oder ein netter Kerl ist).


    Übrigens habe ich einige W10M Apps, die ich persönlich besser finde als alles was ich bei iOS und Android bisher gefunden habe.
    Beispielsweise "PerfectTube".
    Darüberhinaus gibts derzeit einen riesen Haufen Beta Apps. Vermutlich maßgeblich deshalb, weil neu entwickelte Apps halt auf allen W10 Devices laufen - sprich auch PC usw. Das ist dann schon ein Anreiz. Ob das aber dann auch auf lange Sicht gut wird, ist natürlich nicht abzusehen.
    Letztendlich muss man schon sagen, dass ein W10M Device derzeit nur dann einen Kauf wert ist, wenn man daran glaubt, dass das alles richtig durchstartet. Viele haben den Glauben halt schon lang verloren. Kann ich verstehen. Ich hätte niemals ein WP8 (oder älter) Gerät gewollt, weil ich da keinerlei Glauben an Zukunft hatte - bei mir kam das mit W10. Wer sich seine Euphorie schon in WP8 verheizt hat, der ist jetzt natürlich raus. Das is nachvollziehbar.



    (*)


    EDIT:
    (**)
    Btw, wird nicht weiterentwickelt... letzte Version vor 7 Tagen.
    0.1 Preview (May 12, 2016) 0.1.160512
    Quelle:
    https://developer.microsoft.com/en-us/windows/bridges/ios