You fucked it up DC - oder warum man Suicide Squad nicht sehen sollte

  • Hi Leute,


    ich komme gerade aus Suicide Squad und bin mal mega-enttäuscht.
    Wer wie Asno einfach nur einen unaussagekräftig Zahl haben will, bitte: 3/10


    Nun erstmal die Details (Spoilerfrei):
    Erstmal das Positive: Die Szenen sind gut aufgebaut und gerade gegen Ende geht es wirklich actionreich zu.
    Die Schauspieler leisten gute Arbeit und der Overall Plot passt zu einem Suicide Squad aus den 90er.


    Aber: Die Charakter sind so falsch und einseitig, dass es alles ruiniert.
    Jede Wendung ist so unglaublich vorhersehbar.
    Und wenn es einen Charakter gibt den man nicht verhauen darf, dann ist dies der Joker und es gibt einfach keinen echten Joker im Film.
    Leto spielt gut, aber die Rolle ist für Penguin geschrieben und nicht für einen Joker.


    Da ich mich primär über die Charakter aufrege, gehe ich dazu mal ins Detail, aber das wird Spoiler haben. Also ab hier ist einen Spoiler-Warnung in Place:
    Joker:


    Harley:


    Amanda Waller


    Katana und El Diablo


    Killer Croc und Enchantress


    Deadshoot


    Captain Boomerang


    Slipknot


    After-Credits-Szene


    Summa summarum DC wird mich demnächst nicht mehr in einem ihrer Filme im Kino sehen.
    Da muss erst wieder ein Dark Knight kommen, damit ich ihnen wieder vertraue.


    Viele Grüße
    Elemento

    "Warst du schon immer so hässlich oder bist du mutiert? - Da hat sich wohl dein Spiegelbild in meinem Säbel reflektiert."
    Adventures forever!!!!

  • Ich entschuldige mich für die unverzeihliche Tat dies in einen eigenen Thread gepostet zu haben, weil ich nicht aufgepast habe.

    "Warst du schon immer so hässlich oder bist du mutiert? - Da hat sich wohl dein Spiegelbild in meinem Säbel reflektiert."
    Adventures forever!!!!

  • Achja eins habe ich vergessen.


    Wenn jemand nen guten Suicide Squad Film sehen will oder den aktuellen Film gut findet und mehr verstehen will was mich aufregt, rate ich dazu den Animated Film Batman - Assault on Arkham zu schauen.


    Man kann ihn z.B. auch für 4 Euro bei Amazon leihen (oder für 6 Euro permanent kaufen ): Batman - Assault on Arkham

    "Warst du schon immer so hässlich oder bist du mutiert? - Da hat sich wohl dein Spiegelbild in meinem Säbel reflektiert."
    Adventures forever!!!!

  • Bin kein riesen Comic Fan wie du - daher waren mir die ganzen "richtig/falschen" Darstellungen relativ unwichtig. Hätte gedacht, dass der vielleicht eher für "echte Fans" was ist und ich all die kleinen Nuancen gar nicht mitbekomme.


    Fand ihn von meinem Standpunkt aber auch nicht gut.


    Würde nicht soweit gehen und sagen, dass es ein schlechter Film ist (Definitiv kein guter - irgendwas dazwischen). Da aber alle Szenen / Wendungen / Handlungen unglaublich vorhersehbar waren und dabei oft keinen wirklichen Sinn gemacht haben - war die Enttäuschung recht groß.
    Gerade am Anfang, als man alle Charaktere kennenlernt und selbst der

    auftauchen hatte ich echt große Hoffnungen, dass das ein Spektakel sondergleichen wird. War dann aber doch nicht so. Der Film hat unglaublich viel Potential gehabt, davon wurde aber nur das wenigste richtig umgesetzt.

    Ich geh jetz was essen, gute Nacht (c) Opi
    Vom PvP habe ich keine Ahnung - nur eine Meinung (c) Elemento
    - -
    Mein essi essi hat kling kling gemacht, ich hol mal mein jamm jamm
    - -
    In der Arena:
    Opi: Oh je, der Hunter macht aber mal verdammt viel Schaden.
    Ele: Das müsste Hamzu auch mal lernen.
      :ugly:

  • Ich ging eigentlich davon aus ich würde jetzt mal wieder den Film verteidigen müssen (siehe BvS). Ich verstehe die Kritiker aber im großen und ganzen. Trotzdem ein sehenswerter Film, wenn man den Kram mag (7/10)