Beiträge von DasOpossum


    Stimme dir in fast allen Punkten zu.
    Speziell die von dir beschriebene Szene war für mich allerdings auch extrem an den Haaren herbeigezogen und wirkte ein wenig bemüht. Dennoch insgesamt ein klasse Bond, mit tollen Szenen und Settings (surreale Beleuchtung in Shanghai und der Anflug auf das Casino in Macao haben mir besonders gefallen), hervorragender Besetzung und insgesamt sehr gutem Plot.
    Ich persönlich fand Skyfall sogar noch ein wenig besser als Casino Royale.
     
    Und natürlich sind die Bond-Filme mit Craig komplett anders inszeniert, als die Vorgänger. Das ist aus meiner Sicht aber auch einfach unserer Zeit geschuldet, Gadgets wie zu Beginn der Serie funktionieren heute, wo jeder mit seinem Smartphone mehr anstellen kann als damals die besten Tüfteleien von Q, eben nur noch bedingt.
    Und abgesehen davon, dass Craig neben Connery imo der beste Darsteller ist, waren die 3 letzten Filme mit Brosnan (also mit Ausnahme von GoldenEye) ja wohl nur noch Schrott. Absoluter Tiefpunkt dann Day Another Day mit unsichtbaren Autos, John Cleese als Pausenclown und Madonna talentfreier als Degen-Domina.


    Da sind die Filme mit Craig imo um Längen besser. Lieber verzichte ich auf den ganzen überzogenen Schnickschnack und schaue mir einen modernen Actionfilm mit starkem klassischen Bond-Touch an. Der dadurch insgesamt übrigens auch nach Meinung vieler Kritiker deutlich näher an die Romanvorlage herankommt :super:


    qft
    Warum der Bundestrainer nicht versucht, einfach mal unser Spiel durchzudrücken und die Italiener defensiv stärker einzubinden ist mir ein großes Rätsel. Genau das gleiche wie gegen Spanien vor zwei Jahren, Angsthasentaktik und vollkommen verdient verloren.