Beiträge von Krang

    Siehste mal - hätte ich 30 IQ-Punkte weniger, dann hätte ich noch unnötig irgendwas mit vielen Cores dazugeholt, weil die Computerbild das so gesagt hat. Hätte ich dann nochmal 20 Punkte weniger und würde meine PC-Teile von Essensmarken kaufen, dann wäre die Anzahl der Cores mein Lebensmittelpunkt und ich würde konsequent damit hausieren gehen. Hab ich wohl nochmal Glück gehabt.

    Ist das so ein Fullscreen-Logo, was alles überdeckt beim Booten? Das könnte man im BIOS oft deaktivieren und sehen, was denn da genau grade passiert.

    Mr. Robot fand ich nervig. Der Hackerkram ist okay, aber charakterlich sind für mich paar Leute sehr anstrengend und unglaubwürdig. Insgesamt eine Collage aus Dingen, die es in anderen Filmen gab. Und diese Szenen mit dem Maskentyp find ich komplett unerträglich.

    Melian, wenn du einmal sterben und ein LoHler an deiner Beerdigung teilnehmen sollte, dann wird dieser Kram garantiert noch Erwähnung finden. "Melian hatte ein erfülltes Leben, denn zum Glück besaß er diesen Barglobus, ein stoffumwickeltes USB-Kabel und 50 Golfbälle"

    Nur um mal ein paar Themen zu nennen: Kolonialismus, Ausbeutung der Länder und deren Menschen (u.a. von Bodenschätzen), 3. Golfkrieg


    In einem gedachten Kolonisierungswettbewerb hätten die Deutschen doch nur eine Teilnehmerurkunde bekommen. Selbst wenn man auch noch die USA in ein "wir" mit einbezieht, muss man doch schon SEHR kreativ sein, um den Kolonialismus mit dem Bürgerkrieg in Syrien zu verbinden. Wo waren denn da "unsere" Kolonien?
    Und beim 3. Golfkrieg die USA in ein "wir" mit einzubeziehen finde ich auch mal weit hergeholt, wenn Deutschland deutlich dagegen war und offiziell nicht teilgenommen hat.


    Warum soll Deutschland für den Kram, den die USA macht, verantwortlich sein? Was ist mit Operation Ajax, Unterstützung der Baath-Partei, 3. Golfkrieg? Besonders, wenn du Rüstungsexporte ausklammerst, was hätte Deutschland anders tun sollen, um die heutige Situation zu vermeiden? Wenn Deutschland nicht existieren würde und hier stattdessen Wüste wäre, dann wäre das Ergebnis das gleiche. Würden die USA nicht existieren, hätte obige Ereignisse schlicht und ergreifend nicht stattgefunden und die Verhältnisse da würden heute weiss-der-Geier-wie aussehen. Das widerspricht meiner Auffassung von "maßgeblich Mitschuld"