Beiträge von Hamzu

    ich hätt auch gerne noch so Elektro Club Sachen ala DJ Antoine, Mike Candys, David Guetta etc.

    ::]:



    Findest das alles Phil? :elf3:


    Flo Rida - Whistle
    Asaf Avidan & The Mojos - One Day/Reckoning Song (Wankelmut Remix)
    Timati & La La Land feat. Timbaland & Grooya - It's Not All About The Money (PH Electro Remix)
    Mike Snow - Devil's Work (Dirty South Remix)
    R.I.O. feat. Nicco - Party Shaker (Extended Mix)
    Mike Candys Feat. Sandra Wild - Sunshine (Fly So High)
    Aura Dione feat. Rock Mafia - Friends (Bodybangers Remix)
    Die Atzen - Party (Ich Will Abgehn) (Michael Mind Remix)
    Guru Josh - Infinity 2012 (DJ Antoine VS. Mad Mark Remix)
    Taio Cruz - Troublemaker
    Oceana - Endless Summer (Remady Extended Mix)
    N-Trigue & Snoop Dogg - Roll Me Like Dice
    The Tamperer feat. Maya - Feel It (Quick-Jaxx Club Attack)
    Nicky Romero - Toulouse (Bobby Anthony Vocal Remix)
    Afrojack & Shermanology - Can't Stop Me
    Martin Solveig - The Night Out (Maison & Dragen Remix)
    DJ Antoine feat. The Beat Shakers - Ma Chérie (Remady Remix)
    David Jones & Alex Mortello Vs Paula Lobos - Stand Up
    Flo Rida Feat. Sia - Wild Ones
    Amna - Tell Me Why (Extended Version)
    Remady & Manu-L feat. J-Son - Single Ladies (Extended Mix)
    Wijk & Mero - June
    JayKay, Lil Wayne, Rick Ross & Mack 10 - Party Encore (David May Extended Mix)
    Hardwell Feat. Mitch Brown - Call Me A Spaceman
    Leony! - Last Night A D.J. Saved My Life (Extended Mix)
    Feeling So Blue - Michael Mind Project feat. Dante Thomas
    Cro - Easy
    Cro - Wie ich bin
    Cro - Du
    Cro - Meine Zeit
    Cro - Wir waren hier

    Oh der Krang ist wieder da, hooray! \o/


    Tempest Rush ist unerwartet cool, werd ich wohl behalten. Ansonsten spiel ich in der Regel mit dem Air-Ally anstatt Sweeping Winds - hast das schon mal ausprobiert?


    Edit:

    Derzeit teste ich stattdessen Tempest Rush: Der hat den Vorteil, dass man damit nicht nur durch blockende Mobs und sogar Mauern kommt, sondern dass man 25% Damagereduce glyphen kann - das wirkt auch, wenn man durch Giftgrütze schliddert.


    Gerade in die Bedrängnis gekommen... Meinst du Waller? Das klappt bei mir nicht?!

    /sigh, wenn dein erster Post nicht direkt ein Toppt-Es gewesen wäre würde ich ja ein "Welcome home" in den Raum werfen, aber so... Go to hell! :schlecht:

    Ich versteh diesen ganzen Hype um Dropbox & Co. irgendwie nicht... Ich hab da viel zu viel Angst was "Fremde" (aus Fahrlässigkeit, weil sie schlichtweg zu dumm sind oder wg. Schwächen im Design des Dienstes) mit meinen Daten anstellen könnten...


    Bspw. Auszug aus dem Wiki-Artikel von Dropbox: http://de.wikipedia.org/wiki/Dropbox


    Kritik [Bearbeiten]


    Kritisiert wurde unter anderem, dass es nicht möglich ist einen eigenen privaten Schlüssel zu wählen. Das gefährde die Sicherheit der eigenen Dateien; eine Gefahr, die durch das automatische Anmelden vom Client erhöht würde. Ordner würden zudem außerhalb des festgelegten Dropbox-Verzeichnisses bisher nur durch symbolische Verknüpfungen synchronisiert werden, was auf der Seite des Betreibers beschrieben wird.[11]

    Der Dropbox-Client nutzt zur Authentifizierung lediglich die in der primären Datenbank gespeicherte
    host_id, die einem System nach der Installation und der ersten Autorisierung zugewiesen wird. Bis zur Version 1.1.x kann daher mit einer Kopie der Datenbank unerkannt und mit allen Rechten auf die jeweilige Dropbox zugegriffen werden.[12][13] Die Dateien innerhalb der Dropbox sind zwar AES-256-verschlüsselt, da der Schlüssel jedoch auf den zentralen Servern hinterlegt ist, besteht die Möglichkeit, dass diese von anderen damit wieder entschlüsselt werden können.[14][15]

    Während einer Software-Aktualisierung auf den Dropboxservern war es am 21. Juni 2011 vier Stunden lang möglich, sich bei dem Dienst mit einem beliebigen Passwort anzumelden.
    Es wird empfohlen, „die Daten in irgendeiner Form selbst zu verschlüsseln“.[16] Eine nachlässige Einstellung im Android-Client bis Version 1.1.3 ermöglicht es anderen Apps, Daten (ohne Rückfrage beim Anwender) hochzuladen.[17]


    Ein deutsches Unternehmen ist an deutsches Datenschutzrecht gebunden. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten – also etwa Daten von Mitarbeitern, Kunden oder Lieferanten – regelt das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), unabhängig davon, ob die Datenverarbeitung im heimischen Rechenzentrum oder aber in der Cloud stattfindet. Da Dropbox als Unternehmen mit Sitz in den USA dem US-Recht, insbesondere dem Patriot Act untersteht,[18] ist vorab sorgfältig zu prüfen, ob die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Umgang mit personenbezogenen Daten erfüllt werden können, vergleiche hierzu Cloud-Computing.

    Ich ninja mir den Thread einfach mal...


    Jemand einen Geheimtipp für ein Notebook für die Arbeit?


    Wichtig ist mir vor Allem, dass es Möglichkeit zum Anschluss einer Docking-Station hätte. Da auf dem Notebook zu 90% irgendwelcher Office-Schnickschnack laufen wird, sollte schon mal der Bildschirm ausreichend groß sein (kein son Mini-Teil, Pfui! -> 15,x"). Dicker Pluspunkt wäre hier, wenn man sich im Sommer auch mal irgendwo in die Sonne setzen könnte und man noch was auf dem Bildschirm dann sogar noch was erkennt - bei meinem aktuellen Lenovo ist das nämlich ein Graus.


    Ansonsten...
    - Prozessor im Bereich i5 (oder höher)
    - Mind. 4GB RAM


    Habe auch gesehen, dass aktuell wochl auch immer öfter SSD HDDs verbaut werden? Muss man da Angst haben oder ist das mittlerweile der Renner? Gefühlt wäre mir eine kleinere SSD hier lieber als eine 700GB 0815-Festplatte, die ich eh nie voll kriege.


    Preislich wäre Cap so 1000 Euro (exkl. Zubehör), wobei wenn's da noch viel rausreist, wäre auch noch bissl was mehr drin.


    Aktuell wäre ich nach ein wenig googlen erst mal bei dem hier hängen geblieben --> http://www.computeruniverse.ne…2829/hp-probook-6560b.asp


    Bin aber offen für eure Tipps ! ::]: