Beiträge von Voodoo

    Ich denke da in der Onlinewelt nicht nur bei MMOs inzwischen Gildenfunktionen angekommen sind wird sich Blizzard da einer Gildenfunktion nicht entziehen, da wirds dann wie in jedem 0815 MMO eine Funktion geben mit der man den Gildennamen unter dem Charakternamen einblenden bzw. ausblenden kann^^ Also keine Panik auf der Titanic das Wasser reicht für alle^^

    interessant ist das mit den Skill und vor allem mit den Runenkombinationen schon, aber irgendwie werde ich dieses GEfühl nicht los das Blizzard versucht es Diablo Neulingen sehr(zu) einfach zu machen. Ich höre das leider immer mehr von euch WoW Spielern das das Spiel Random geworden sei und habe natürlich Angst das Blizzard das auf Dia "überträgt". Naja ich hoffe sie schlagen den richtigen Weg ein was die individualisierung angeht. Ich werd mich nochmal über die Websiten lesen und auf die Beta/Release warten das wirds mir dann ja zeigen;)

    achso ok dann bin ich da auch schon nichtmehr up to date^^ sieht so aus als gäbe es Charakterindividualität nurnoch durch Klamotten...schade:(

    @ Siam ich meinte tatsächlich defensive "Skills"^^ vielen Dank für die Korrektur mir viel in dem Moment das Wort nicht ein, liegt wohl daran das ich krank bin und unter Medikamenten stehe xD


    @ Jayqu zwar stimmt es das nicht mehr klassisch geskillt wird von Talent A->B->C usw. sondern wie du schon sagst werden die Talente freigeschaltet, das hat den Vorteil das man wenn man an Skill/Talent C ran will nichtmehr den B mitskillen muss und so Punkte verschwendet. Allerdings lassen sich auch(wenn ich das richtig verstanden habe) weiter Skillpunkte in die Talente stecken maximal 5 oder so und es wird weiterhin Synergien geben (war zumindest so geplant) das sollte viel Skill Potenzial lassen


    Grüße
    Voodoo

    hi,


    stellt mal die beiden Tabellen nebeneinander und vergleicht. Der Witch Doctor hat 3 mehr oder weniger passive Skills 1xverängstigen 1xmassen confusion und einen spirit walk alles andere sind summoner bzw. damage spells.
    Der Mage ist nach meinem Verständnis immer ein glass canon dd und abgesehen davon das er die schlechteste Verteidigung hat wartet er mit ganzen 9 passiven Skills auf, das sind bei 25 Skills mehr als nen drittel an passiven Skills, lächerlich für nen dd. Wie gesagt ist die Beta noch nicht raus und wie das letzliche balancing aussieht bleibt sicherlich abzuwarten, aber mir machen die bisherigen Skilltrees des Zauberers jetzt schon Bauchschmerzen (Vielleicht bin ich da zu D2 verwöhnt was die Zauberin angeht).


    Grüße
    Voodoo

    Ich muss ganz erlich sagen jetzt nachdem ich mir die Skills durchgelesen habe schwanke ich ein wenig zwischen Hexendoktor und Demonenjäger. Demonenjäger sieht cooler aus aber Hexendoktor passt mehr zu mir und meinem Namen^^ In D2 war mein Lieblingschar die Sorc aber die ist meiner Meinung nach Skill mäßig viel zu Passiv geworden, also scheidet sie aus. Bisher prognostiziere ich:


    Barbar = Der Anfänger Char schlecht hin und Skill mäßig ganz ausgewogen zwischen PVE und PVP
    Hexendoktor = PVE Char, immo noch op Skillmäßig kriegt bei Bossmonster denk ich Probleme wegen seiner stark summon lastigen Spielweise
    Demonenjäger = Skillmäßig eher ein PVP Char wird im PVE aber auch keine starken probs haben
    Mönch = Schwer zu spielender PVE Support Char. Der "Heiler" unter den D3 Chars.
    Sorc = PVE mist Skills, PVP mit Runen vielleicht interessant, bisher mein Flopp Char Nummer 1.

    Also hab jetzt mal über alle Klassen und Skills drüber gelesen und bisher ist der Witch Doctor extrem op meiner Meinung nach. Er wird wohl höchstens Probleme bei Boss Monstern kriegen wenn man zu sehr auf Minions geskillt hat.