Zuletzt gesehen

  • Habe jetzt auch Episode 8 geguckt. Erster Gedanke: Die hätten einfach ne Serie produzieren sollen.


    (Ohne Spoiler-Tags, da Film schon fast free tv ist)


    Ein paar Gedanken:

    - Es ist ein Übergangsfilm, der die neue Rebellion einleiten soll. Das ist in einer Serie ein altbekanntes Muster (Hallo Red Wedding). Bei Kinofilmen sorgt das für einen komischen Nachgeschmack, weil der Film alleine sehr nutzlos ist

    - Es gibt wieder große parallelen zu Episode 5, nur irgendwie in vertauschter Reihenfolge

    - Daumen hoch für die Fehlschläge. Star Wars neigt oft dazu, dass auch absurdeste Pläne auf wundersame weise irgendwie gelingen. Weite Teile des Films erzählen jedoch nur die Geschichte von verzweifelten Plänen, die scheitern (Die Flucht im Hyperraum misslingt, die X Wings werden zerstört bevor sie starten, man wird wegen Falschparkens verhaftet, den "Meister-Codeknacker" interessiert das überhaupt nicht, der im Knast gefundene Ersatz wirkt von vorn herein zwielichtig, man läuft in eine Falle und der Typ macht nen Deal). Das finde ich mutig, weil man persönlich an jeder Ecke irgendwelche Ewoks erwartet, die auf einmal Sturmtruppen überrennen. Und das rettet für mich den Film.

    - Ich sehe richtig, dass die Marvel Filme und Star Wars jetzt beides unter Disney Fuchtel ist?

  • - Ich sehe richtig, dass die Marvel Filme und Star Wars jetzt beides unter Disney Fuchtel ist?

    Ja.

    "Ich bin kein Investor. Die Leute sagen mir immer, ich solle mein Geld für mich arbeiten lassen. Ich habe mich entschiede: ich arbeite - und lasse mein Geld stattdessen entspannen. Lässt man sein Geld für sich arbeiten wird es oft gefeuert." - Jerry Seinfeld

  • Solo - a Star Wars Story

    Spoilerfrei


    Ich hatte Spaß.

    Habe mich zugegeben ein wenig davon verabschiedet, was ich von Star Wars erwarte. Hatte ganz miese Vorahnung was den Film angeht und damit hatte er es leichter positiv zu überraschen.

    Das hat er getan.

    Kein überragender Film aber für mich klar der beste der Disney Era Star Wars Filme.


    Paar Längen. Love Story (die an sich schon passt) ist schwach ausgearbeitet. Und man hätte etwas mehr Mysterium übrig lassen können. Aber alles kein Grund den Film so zu haten wie ich es mit VIII und etwas weniger auch mit den anderen beiden tue.

  • Kann mich dir nur anschließen, auch Visuell hatte er ne gute Mischung was CGI angeht

  • Ich war gestern in Jurassic World 2 und muss sagen Ich bin positiv überrascht.

    Ein starker Anfang der sehr an die Alten Teile erinnert, gute Mischung aus Gags und Horror/Schocker gute Effekte (teils übertrieben aber der Situation entsprechend) im Kino war richtig gute Laune.

    So im großen und ganzen besser als sein Vorgänger, hat starke Jurassic Park 2 vibes, ich würde ihn in meinem Persönlichen Ranking hinter JP1 und JP2 packen.

    Für Fans der Reihe auf jeden Fall zu empfehlen.


    7-7,5/10

    World of Warcraft 2010 : Gearscore > W,A,S,D



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Minasa ()