Neue Tastatur / Maus

  • Hallo LoH,


    ich plane mir die nächsten Tage eine neue Tastatur und Maus zu kaufen.


    Vorschläge Tips ?


    Ich bin seit Jahren Fan von Razor, vorher hatte ich lange Zeit Logitech und war einfach mit dem Treibersupport nicht zufrieden.
    Wie ist die aktuelle Marktlage ?


    Was haltet ihr von mechanischen Tastaturen ? Lohnt sich das ?



    Freue mich auf Feedback von den Hardwarenazis. ! :super:

  • Das Keyboard Model S mit Cherry MX Brown Switches. Sehr simpel gehaltenes mechanisches Keyboard mit top Qualität. Meiner Meinung nach eines der besten menchanischen Keyboards, da es auf den ganzen unnötigen Quatsch verzichtet und sehr platzsparend ist, was nicht heißt das das Layout in irgendeiner Weise negativ davon beeinflusst wird. Vorteil der MX Brown Switches ist das es meiner Meinung nach angenehmer ist die Tasten häufiger zu drücken als z.B. bei MX Black Switches.


    Als Maus kann ich dir die Zowie EC1/2 Evo sehr ans Herz legen. Ähnelt von der Form her der guten alten MS Intelli 3.0, also nur für Rechtshänder. Die Verarbeitung ist sehr robust und mit dem optischen Sensor gibts auch keine Probleme (ich hasse diesen Müll von Lasermäusen, die häufig Probleme mit Acceleration haben). Unterschied zwischen der EC1 und EC2 ist nur die Größe, musst dann halt überleben was für dich besser passen würde.

    "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt."
    Erik Satie

  • Ich hab hier eine Microsoft Sidewinder X4 und eine Logitech G500 stehen. Bin mit beiden sehr zufrieden.

    "Ich bin kein Investor. Die Leute sagen mir immer, ich solle mein Geld für mich arbeiten lassen. Ich habe mich entschiede: ich arbeite - und lasse mein Geld stattdessen entspannen. Lässt man sein Geld für sich arbeiten wird es oft gefeuert." - Jerry Seinfeld

  • Tastatur:
    Habe eine Logitech G710+
    Die ist mechanisch mit MX Brown Schaltern. Imho ist ne mechanische Tastatur eigentlich quatsch. Ich bemerke auch nach langem Test nach wie vor keine Vorteile gegenüber meiner alten G15. Weder beim schreiben von Arbeiten, noch beim Zocken.
    Wenn du also sparen willst, würde ich auf ne mechanische Tastatur verzichten.


    Maus:
    Logitech G600
    Ist halt ne MMO Maus. Für Klassen mit zu vielen Tasten toll - grad seit ich WL spiele find ich das praktisch. Ansonsten P/L best imho ne G300, die kostet nur 30€ ist aber wenn man große Hände hat leider zu klein. Abgesehen davon für mich die perfekte Maus.


    Treibersupport bei Logitech ist imho gut. Ich hab jedenfalls keine Probleme. Bin auch ziemlicher Logitech Fanboy geworden. Haben mich bisher fast nie enttäuscht. Allerdings hab ich das Gefühl, dass die Verarbeitungsqualität bei den neueren Produkten leider etwas nachlässt.


    EDIT:
    Achja, allgemein bin ich mit beidem sehr zufrieden - allerdings ist beides auch ziemlich teuer für Peripherie...

  • Günstige Variante:
    http://geizhals.de/cherry-g81-3000lpcde-0-a361949.html
    Cherry G81 (mechanisch)


    Teure Variante (ob die zusätzlichen Funktionen das Geld wert sind muss jeder selbst wissen):
    http://geizhals.de/logitech-g7…d-920-003888-a849421.html
    Logitech G710+ (mechanisch)


    Maus kann ich die G700 (geht so mim Preis ~ 50) (http://geizhals.de/logitech-g7…1-910-001759-a557036.html) oder G9x (sehr teuer ~ 140) (http://geizhals.de/logitech-g9…e-910-001153-a400307.html) empfehlen.

    »Arguing on the internet is like running in the special olympics. Even if you win, you're still retarded.«

  • Das Thema wurde hier schon ein paar Mal durchgekaut und ohne das der Markt nach meinem Wissen neue Erkenntnisse hervorgebracht hat, welche abweichende Ergebnisse rechtfertigen würden.
    Meiner Meinung nach sollte eine Tastatur machanisch sein... (man lese zu Grundlagen und Hintergrundwissen die alten Threads dazu).


    Ich empfehle die G80 (und nicht G81) von Cherry - etwas teurer aber sinnvoll.
    Sieht langweilig aus, ist unverwüstbar und genial zum arbeiten und auch excellent zum spielen.


    G80 sind die besten Kontake, früher wurden sie explizit Goldkontakt genannt, wegen der leicht vergoldeten und damit korrisionsfesten Kontakte.
    Wahrscheinlich wird sie einigen Leuten zu "uncool" aussehen. Was besseres an mechanischen Kontakten gibt es aber nicht - deswegen kaufen ja auch alle Markenhersteller für die guten Gamer-Keyboards Cherry ein.
    http://www.cherry.de/cid/b2b_keyboards_G80-3000.htm


    Edit: Ich sehe gerade, sie nennen die Goldkontakte immer noch...
    "G80-3000
    The timeless keyboard for high-volume data input and for the most demanding requirements. Durable, reliable and sure switching action. Proven millions of times over. The G80-3000 standard PC keyboard is based on the reliable MX technology with Gold Crosspoint contacts."


    Dazu gibt es mechanische Tasten in der Regel in drei Varianten
    - Klick (nööö)
    - Druckpunkt
    - durchgängig kein Widerstand


    Ich empfehle die mit Druckpunkt ohne Klick. Nicht nur zum schreiben sinnvoll, auch zum spielen essentiell.


    Wer technischen schickschnack mit Leuchteffekten brauch, ich hätte hier noch eine crappige original Logitech G15 rumliegen, zwei wochen benutzt... gebe ich gerne gegen eine Kasten Bier ab... oder auch einfach nur gegen Porto... weg damit.

  • Was ist denn der Unterschied zwischen G80-3000LQCDE und G80-3000LSCDE?


    Edit:
    Sry hattest es ja geschrieben.


    LSCDE ist Klick und LQCDE ist Soft.

    »Arguing on the internet is like running in the special olympics. Even if you win, you're still retarded.«

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Eardilix ()

  • Was ist denn der Unterschied zwischen G80-3000LQCDE und G80-3000LSCDE?


    Das Internet sollte es wissen....
    ...ich kann da nur raten.Das DE ist deutsche Layout.
    LQC & LSC werden die unterschiedliche Art des Anschlags (Klick, Druckpunkts oder nicht) angeben.. vermute ich mal...


    Eunfach bei Cherry rausssuchen was man haben will und erst danach auf Heise, Geizhalz & Co nach billigem Verkäufer suchen... leider werden oft billig nur die Modelle angeboten, die entweder in Massen weggehen (bei G80 kaum der Fall) oder halt gar nicht... letzteres dann schon eher. Die Wahrscheinlichkeit ein Modell zu bekommen, das man nicht haben will, ist dadurch bei G80 und Amazon, eBay & Co leider groß.