Beiträge von BoP

    Hoi,
    mein gut 7 Jahre alter PC (Intel Core i7 920 @2,67Ghz mit 6 GB Ram) scheint langsam aber sicher den Geist aufzugeben.
    Ich hab ihm vor ca. 2 Monaten eine neue SSD spendiert. Seitdem musste ich Windows 2 mal neu installieren, nachdem ich ein eingefrorenen Desktop "du kannst nur noch die Maus bewegen" hatte. Beim ersten mal war das für mich irgendwie vorprogrammiert, da ich das Windows "unsauber" von einer anderen SSD geklont hatte. Der PC hat nach den Abstürzen jeweils super langsam gebootet um kurz drauf wieder einzufrieren. Windows wollte beim 3. boot dann überhaupt nicht mehr; auch die Windows Reparatur hat nicht weiter geholfen. Auch die alte SSD (mit Betriebssystem) bootet weder schnell oder stabil. Für ein boot nach Absturz ist es nötig das Bios zu reseten bzw Stromstecker zu ziehen (Mainboard Batterie ist schon lange leer). Gerade schreibe ich von einem neu installiertem Windows auf dem System , es sind fast keine Programme installiert. Ich hab gerade ein ca. 2 Jahre altes aber ungebrauchtes Netzteil dafür um das als Fehlerquelle auszuschließen. Sieht eigentlich alles super aus und trotzdem warte ich eigentlich nur auf den nächsten Absturz - keine Lust noch mal alles zu installieren nur damit dann morgen wieder alles weg ist. Ich vermute das sich das Mainboard endgültig verabschiedet


    Ich gucke deshalb ob und was ich als Ersatz kaufen könnte. Falls jemand trotzdem eine Tipp hat was das Problem sein könnte - bitte her damit.


    Das habe ich mir rausgesucht und bitte um Feedback:
    https://www.alternate.de/html/configurator/builder/loadSharedConfiguration.html?kind=pcBuilder&id=f8a60b89fdf123411d60f702377714b7
    Mein Budget liegt bei ca 600-1000€. Ein neues Gehäuse möchte ich auch mal wieder.


    Ein paar Komponenten möchte ich aus dem alten PC mitnehmen:

    • Graka Radeon R9 380X , die ich erst ersetzen möchte falls ich wirklich eine neue brauche oder mehr Zeit zum spielen habe. Glaube ich hab sie vor ca. 7 Monaten geschenkt bekommen.
    • Diverse Festplatten , darunter auch die (neue) Samsung SSD 850 Evo in der Hoffnung das es nicht an ihr liegt.
    • ungebrauchtes Netzteil BeQuiet 580W

    Finde ich überhaupt nicht. Maisie Williams (aka Arya Stark) sieht imo total anders aus.




    Måns Zelmerlöw & Petra Mede - Love, Love, Peace, Peace


    Irgendwie lustig gemacht. Alleine schon wie sich dieser DJ abzappelt und "Loreen" über die Bühne saust :D




    ich hab das jetzt umgestellt. Kostet jetzt 15€ pro Monat . es gibt ein interface über das man bis zu 5 accounts einladen kann. Einfach die E-Mail Adresse angeben und fertig. Von Geburtsdatum oder Wohnort hab ich noch immer nichts gesehen.
    Bisher laufen jetzt 4 accounts darüber. Davon 2 im selben Haushalt, einer im Nachbarort und einer in einer anderen Stadt (de)

    Ich hab irgendwann aufgehört Prison Break zu gucken weil ich fand das es immer wieder das gleiche, nur noch abstruser und überspannter, war. Weiß nicht mehr ob das in Staffel 3 oder erst in der 4. war. Irgendwie kam es mir so vor als wäre das ganze nie auf mehr als eine Staffel ausgelegt gewesen , irgendwie überhaupt nicht rund.
    Die erste Staffel fand ich cool, danach hab ich hauptsächlich geguckt weil ich William Fichtner cool fand.


    Hab die Serie überhaupt nicht vermisst und erinnere mich noch jetzt daran wie mir aufgefallen ist wie Michael Scofield gefühlt immer im langarm Shirt rumläuft, während alle anderen im TShirt schwitzen. Zu viel Arbeit für die Maske ? :D

    Bei mir sind alle Signaturen ausgeblendet. Hab heute morgen den ursprünglichen Titel dieses Threads gelesen und dabei an pubertierende Halbstarke denken müssen. Und an Zeitverschwendung.


    Was stand denn in der Signatur , einfach nur "ANAL" ?

    Ich bin da immer leicht skeptisch. Vor Jahren hab ich mal in einer Werbeagentur erlebt wie dort die Angestellten quasi rund um die Uhr gearbeitet haben. Die haben sogar ihre Wäsche gemacht bekommen. Arbeit ist dabei natürlich relativ - wie kreative halt arbeiten... Hat nach Spaß und lockerem Zeitvertreib ausgesehen. Hab mich gefragt weshalb sie überhaupt Arbeiten , wenn sie doch immer nur da im Gebäude rumeiern und es scheint als hätten sie sonst nichts.
    Viele waren wirklich verdammt jung - die wenigen Alten waren immer die gleichen, die Jungen haben regelmäßig gewechselt. Selbst die Empfangsmädchen.


    Ansonsten sieht das echt cool aus. Wenn man den Sportplatz, Kinderbetreuung etc. gleich mit im Betrieb hat , ist das ja quasi wie ein Plus aufs Gehalt. Andererseits kennen wir alle Kantinen - theoretisch ne feine Sache - praktisch nicht immer xD